• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Pike Precision 2: Erfahrungen?

Frage zum elektrosetup:
Ich möchte mir einen Elektrorumpf für meinen pp2 bei samba bestellen. Was benötige ich sonst noch von Samba? Neue Leitwerke?
Welches der beschriebenen setups ist der Preis- Leistungs/nutzen?
für den neuen e-rumpf würde ich auch neue V-Leitwerke bestellen. Jedesmal umbauen wäre mir zu umständlich. auch materialschonend.

Samba anschreiben mit email. Reaktionszeit sehr schnell.
grüsse
 

M.Thonet

User
Hallo Oliver,

lass Dir auch die beiden Servos mit Gestänge einbauen, erleichter das Leben kolossal.

Herzliche Grüße
Michael
 

rcfox

User
Endlich ist es so weit, meine neue PP2 ist aus der Form gesprungen.
Das Design ist so optimiert, dass ich immer biserl mehr Luft unter den Flächen habe :).
Bin gespannt wie das aufgebaut aussieht, sobald sie in meinem Hangar eintrifft.
Gruß
Roman
 

Anhänge

Blocky

User
Hallo,
Sagt mal, wie stellt ihr den die Klappen auf Neutral?
An den Klappen Lineal unten?

Und wann ist das Leitwerk auf Neutral?
Selbe Methode?

Oder orientiert ihr Euch an der Rumpfanformung?

Danke, Grüße Michael
 

M.Thonet

User
Hallo Michael,

ich habe mich bei den Flächen und dem V-Leitwerk an den Anformungen orientiert. Zur Sicherheit noch mal von hinten peilen. Das passt bei Samba.

Herzliche Grüße
Michael
 

Gorbi

User
Hallo
Möchte mir auch eine Precision 2 in elektro bestellen.
Sollte nicht zu schwer werden.
Sind die KST Mini zu empfehlen oder sollte ich die normalen KST
verwenden? Ist die F3B Ausführung mit C80 im Handling hart genug?
Gruss
Gorbi
 
KST X 10

KST X 10

Hallo,

die "normalen" KST X 10 sind was Kraft und Stellgenauigkeit betrifft etwas besser wie die X 10.
Ob das im Flug spürbar ist wage ich aber zu bezweifeln.

Gruß
Reinhold
 
kleine Korrektur

kleine Korrektur

Hallo,

die "normalen" KST X 10 sind was Kraft und Stellgenauigkeit betrifft etwas besser wie die X 10 Mini.
Ob das im Flug spürbar ist wage ich aber zu bezweifeln.

Gruß
Reinhold
 

MLH

User
Hallo
Möchte mir auch eine Precision 2 in elektro bestellen.
Sollte nicht zu schwer werden.
Sind die KST Mini zu empfehlen oder sollte ich die normalen KST
verwenden? Ist die F3B Ausführung mit C80 im Handling hart genug?
Gruss
Gorbi
HI, die X10 Mini funktionieren sehr gut. die F3F-Version ist schon robuster und auch unter 2100 Gramm in die Luft zu bringen.

Gruß, Markus
 
Frage zu Pike Precision 1 und 2

Frage zu Pike Precision 1 und 2

Hallo F3J-ler,

ich habe mir vor einigen Jahren einen gebrachten Pike Precision gekauft, möchte ihn nun endlich in die Luft bringen.
Nun weiß ich aber nicht, ob es sich um einen Pike Precision 1 oder 2 handelt, und bin mir deshalb bzgl. CG und Setup nicht sicher was ich
einstellen muss. ( Will ihn nicht wettbewerbsmäßig fliegen)
Kann mir jemand anhand der folgenden Bilder dabei helfen die Version genau zu ermitteln ?

Danke im Voraus

Peter
 

Anhänge

V Leitwerk Setup

V Leitwerk Setup

Ich lese hier schon einige Zeit mit da ich von einem Fliegerkameraden einen PP2 gebraucht erworben habe.
Natürlich erhielt ich auch Hinweise zur Einstellung, wenn ich mir die Einstellungen ansehe die hier im Beitrag zuvor gepostet wurden habe ich wieder jede Menge Fragezeichen im Gesicht.

Nach allen was ich glaubte verstanden zu haben wird die Differenzierung des Seitenruders beim V-Leitwerk sinngemäß so vorgenommen wie beim Querruder. (Falls überhaupt diffenziert wird)
Soll heißen der Ausschlag nach unten ist kleiner als der nach oben.
In dem PDF (jogrini) ist es aber genau umgekehrt, verstehe ich ganz ehrlich gesagt nicht wirklich.

Es gibt noch einiges was ich in dem PDF nicht verstehe aber das ist nicht mehr wichtig da mein Modell jetzt für mich angenehm fliegt so wie er eingestellt ist.

Aber das mit dem V-Leitwerk würde ich schon gerne verstehen
 
Damke Wolfgang,
das unterscheidet sich tatsächlich von dem was ich über V-Leitwerke wusste.
Bei allen anderen meiner Modelle ist es genau umgekehrt.
Werde das mal testen.
 

Blocky

User
Hallo,
habe eine Frage zu den Servos.
Bei mir sind von Samba JR DS181 in die Flächen mit LDS eingebaut worden. Habe über die Servos nicht viel gefunden.
Hat jemand Erfahrungen damit machen können? Speziell was die Spannung angeht.
Zumal diese offiziell nur bis 4,8 Volt freigegeben sind??
Modell ist von Anfang des Jahres.
Vielen Dank.
Grüße
Michael
 

WalterH

Fördermitglied
Hallo,
habe eine Frage zu den Servos.
Bei mir sind von Samba JR DS181 in die Flächen mit LDS eingebaut worden. Habe über die Servos nicht viel gefunden.
Hat jemand Erfahrungen damit machen können? Speziell was die Spannung angeht.
Zumal diese offiziell nur bis 4,8 Volt freigegeben sind??
Modell ist von Anfang des Jahres.
Vielen Dank.
Grüße
Michael
Was ist denn Deine Spannungsversorgung?
Steht die Bezeichnung auf den Servos drauf? Vielleicht liegt eine Verwechlung mit DS189 HV vor?
Hast Du bei der Bestellung eine Angabe gemacht ob Du HV Servos oder LV haben wolltest?

Erster Ansprechpartner wäre für mich Samba :-)
 

rcfox

User
So, meine PP2 steht jetzt auch kurz vor der Fertigstellung. Es ist die F3F Standard Version mit einer zusätzlichen Lage C80 als D-Box. Danke an Pano für diese Idee (#67). Danke auch an Johannes für die Idee mit dem Lipo 2/3 straight, der passt wirklich sehr schön rein (#81) Meine Leergewichte summieren sich auf 1888g mit allen Servos, ohne Blei, Empfänger,RC Akku, Flitschenhaken und Magnetschalter. Nach dem ersten Auswiegen benötige ich ca 80g Blei um auf CG 102 zu kommen und lande damit bei rund 2100g Abfluggewicht bzw. 2110 mit CG100. Nun 2 Fragen an die PP2 Besitzer: Nehmt ihr die Wölbklappen mehr als 6mm mit nach oben als Querruder in der Themik? Meine Wölbklappen gehen maximal 7,5mm nach oben, dann schlägt das Aluservohorn an die GFK Schubstange. Also ein Zahn verdrehen hilft da nichts, nur eine kürzerer Schubstange oder Servo neu einkleben. Die zweite Frage wo habt ihr eure Flitschenhaken eingebaut? I wollte den erst in der Bleinase bohren/einkleben, aber 80g Blei = 7ml ist doch recht wenig bzw. der Flitschenhaken muesste sehr weit vorn sein in der Nase. Ich hab das im letzten Bild mal festgehalten. Zwischen der Linie für Blei und der Linie für den Akku (Robitronics) ist demnach Luft für den Flitschenhaken. Habt ihr das anders? Viele Grüße Roman
 

Anhänge

Oben Unten