• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Pike Precision 2: Erfahrungen?

Hallo ihr zwei. Auf keinen Fall eine F3B-Version, denn diese hat Rohacell als Stützstoff (sehr empfindlich).
Gut ist eine F3F 80er Cfk-Version mit einer zusätzlichen 160er D-Box (wichtig: Over the whole wing!) mit
ca. 2100 Gramm Abfluggewicht mit IDS, mit dem Samba LDS etwas schwerer. Damit ist der D-Boxbereich sehr stabil.
Noch robuster 2x 80er Cfk + einer 160er D-Box (over the whole wing), 2200 Gramm Abfluggewicht mit IDS
und bombenfest.

Wenn ihr den Flügel ohne LDS bestellt, sind von Samba schon alle Durchbrüche in den Stegen sauber vorbereitet, ihr braucht
damit nur die Anlenkung einschieben und nichts mehr auffräsen oder bearbeiten. Auch der Kabelbaum ist schon in der
Fläche verbaut.

Viele Grüße,

Pano
Perfekt! Dankeschön, hab ne Anfrage raus geschickt 2x80 plus 160 D-Box inclusive Ids.
Grüße Martin
 
Hallo ihr zwei. Auf keinen Fall eine F3B-Version, denn diese hat Rohacell als Stützstoff (sehr empfindlich).
Gut ist eine F3F 80er Cfk-Version mit einer zusätzlichen 160er D-Box (wichtig: Over the whole wing!) mit
ca. 2100 Gramm Abfluggewicht mit IDS, mit dem Samba LDS etwas schwerer. Damit ist der D-Boxbereich sehr stabil.
Noch robuster 2x 80er Cfk + einer 160er D-Box (over the whole wing), 2200 Gramm Abfluggewicht mit IDS
und bombenfest.

Wenn ihr den Flügel ohne LDS bestellt, sind von Samba schon alle Durchbrüche in den Stegen sauber vorbereitet, ihr braucht
damit nur die Anlenkung einschieben und nichts mehr auffräsen oder bearbeiten. Auch der Kabelbaum ist schon in der
Fläche verbaut.

Viele Grüße,

Pano
Super Vielen Dank für die Antwort
Ich denke bei mir wirds auch die F3F version mit D-Box
Aber ev mit ST. Finde die Optik einfach super cool 😄
 

G.B.

User
Super Vielen Dank für die Antwort
Ich denke bei mir wirds auch die F3F version mit D-Box
Aber ev mit ST. Finde die Optik einfach super cool 😄
...wenn Du dich tatsächlich für ST entscheidest, sag den Sambas nen schönen Gruß, sie möchten doch auf das `vornebeln´ mit Schwarz verzichten...sie machen das scheinbar grundsätzlich so....mglw. um pingeligen Kunden, die über jeden noch so kleinen Lunker an den Kreuzungspunkten des ST meckern könnten keinen Anlass zu geben !?
Ich war dahingehend ein bisschen enttäuscht, weil der ST-Effekt so gut wie verschwindet und man tatsächlich einen nahezu schwarzen Flügel bekommt, Das ST darunter ist aber so sauber verarbeitet, dass eine solche Massnahme m. E. völlig unnötig ist.

Gruß
Götz
 
...wenn Du dich tatsächlich für ST entscheidest, sag den Sambas nen schönen Gruß, sie möchten doch auf das `vornebeln´ mit Schwarz verzichten...sie machen das scheinbar grundsätzlich so....mglw. um pingeligen Kunden, die über jeden noch so kleinen Lunker an den Kreuzungspunkten des ST meckern könnten keinen Anlass zu geben !?
Ich war dahingehend ein bisschen enttäuscht, weil der ST-Effekt so gut wie verschwindet und man tatsächlich einen nahezu schwarzen Flügel bekommt, Das ST darunter ist aber so sauber verarbeitet, dass eine solche Massnahme m. E. völlig unnötig ist.

Gruß
Götz
Habe nachgefragt, sie meinten, dass sie immer ein bisschen Schwarz benutzen ...
Wird glaub schon ok werden ...
#bingespannt
 
Ok, vielen Dank. Das habe ich fast vermutet, war beim Avatar auch recht doof. Vor allem leichte Akkus mit hoher C Rate zu finden.
Hab mich jetzt auch dagegen entschieden meist langt ja die Flitsche auch bei uns im Flachland.
Gruß Martin
 

MLH

User
Flitsche ist eh viel cooler ... ;-)
Ich benutze meinen Motor als reine Absaufhilfe, um Außenlandungen an unserem Haushang zu vermeiden. Habe aber festgestellt, dass die Einstellungen des Pike mit dem Elektrorumpf anders ausfallen müssen als beim Seglerrumpf, da dieser hinten deutlich schmaler ist. Und vermutlich macht der Prop auch was aus.
Bei mir konkret weniger Differenzierung auf Querruder und VLW.
Gruß, Markus
 
Oben Unten