Pilatus B4 Haubenmagnete

Roland Schmitt

Vereinsmitglied
Hallo Zusammen,
ich möchte eine Pilatus B4 3,75m mit Haubenmagneten ausrüsten. Ich gehe mal von vier Stück aus. Welche "Stärke" müßte man denn da nehmen? Beim H....... finde ich eine Menge von Varianten.
 

bie

Vereinsmitglied
OK, Danke euch, das ist auch eine Aussage, dann lasse ich das. Mache es dann rein mechanisch.
Und bitte denk dann daran, dass die Verriegelung beim Start auch wirklich geschlossen ist: Den einzigen Verlust einer Cockpithaube im Flug ohne Fremdeinwirkung hatte ich bei meiner 3,75er-Geitner-Pilatus-B4. Ich hatte die Verriegelung auf dem Rumpfrücken nicht ausreichend (gegen etwas Reibungswiderstand) nach vorne geschoben ... :D


Zum Glück konnte die Haube nach einiger Suche gefunden und unbeschädigt geborgen werden ...
 
Moin Roland, nur so als Denkanstoß:

Magnete nehme ich, wenn ich an der Schule mit den Jungens kleine Segler baue, so bis 2,00m
Spannweite. Beispiel: von Höllein Blue Phönix, Libelle, Riser o.ä., aber dann ist auch schon Schluß.

Viel Erfolg Kalle
 
Zum Glück konnte die Haube nach einiger Suche gefunden und unbeschädigt geborgen werden ...
Das Glück hat nicht jeder, meine Geitnerhaube ist mir beim Wiederaufbau nach 20 Jahren verstauben, aus Dummheit auf den Fliesenboden gekracht.
Jetzt suche ich nach Ersatz, ansonsten muss ich Klotz basteln und mir eine ziehen.
 
Das ist/war meine B4 von Beinecke. Wenn ich mir vorstelle die Haube mit Magneten zu sichern......

Gruß Kalle
 

Anhänge

  • Hintergrundbild.jpg
    Hintergrundbild.jpg
    744,8 KB · Aufrufe: 67
Meine 3.75meter B4, und nein die Haube wird nicht mit Magneten verriegelt. Ich werde diesen B4 noch mit Rauchpatronen nachrüsten.
 

Anhänge

  • ub8OBNXJTvO6uLH36r9Eeg.jpg
    ub8OBNXJTvO6uLH36r9Eeg.jpg
    1 MB · Aufrufe: 45
  • ImrIpyM5SbmBjjUdyM9vyg.jpg
    ImrIpyM5SbmBjjUdyM9vyg.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 44
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten