• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

PIPER-IG

Fritz

User
Hallo!
Ich habe die Piper von Helmut in seinem Hangar bewundern dürfen, einfach nur schön. Aber bei Tageslicht sieht die ja noch besser aus.
 
L4 der erste Versuch...

L4 der erste Versuch...

Hier noch aus 2011 der erste Protoptyp der L4 - wurde gereade überreicht. Ich war überrascht, wie gut das Blau doch am Himmel zu sehen war. Und die Resonaz bei Nichtpiperristen war auch bemerkenswert. Das lässt dann auch den Aufwand schnell vergessen. Diese vielen kleinen Schrauben...
Mittlerweile steht die Maschine in der Nachbarschaft. Und da wir im gleichen Verein fliegen hab ich auch heute noch viel Freude wenn wir im Tiefflug die Hubis scheuchen (hin und wieder). Als nächstes sind wir schon heiß auf die ersten Formationsflüge der beiden L 4! Hoffentlich am Sonntag:):):)Es ist schön zu sehn, wie auch im Hintergrund weitere entstehen. Piloten sollen auch noch rein. Mal sehn was wir davon in den Kasten bekommen von der unendlichen Geschichte. Männer, wir sehn uns;)

L4.2.JPGL4.3.JPG
 

pewo02

User
P I L O T E N

P I L O T E N

Hi Helmut, hast Du eine Quelle wo Du 1:3 bezahlbare Piloten her bekommst? Ich bin auch auf der Suche für meine Pawnee.
Gruß Peter
 

DG-Fan

User
1:3 Piloten

1:3 Piloten

Hallo Peter,
bezahlbare 1:3 Piloten kann ich Dir von Denu empfehlen!

Gruß
Thomas
 

DG-Fan

User
Denu-Piloten

Denu-Piloten

Hallo,
z.Z hat Denu keine Webside aktiv.
Unter: Pilotenpuppen@gmx.de und 07054/2282 ist Familie Dürr zu erreichen.
Hier zwei meiner Denupiloten.
014_ausstellung2009.jpg

Gruß
Thomas
 

pewo02

User
schade schade

schade schade

@ Thomas, ich habe heute mit Herrn Dürr telefoniert. Die Website wurde mit Absicht vorerst stillgelegt. Sie haben so viel Aufträge, dass sie es nicht mehr schaffen. Für Bestandskunden so wie mich und auch Dich gibt es aber trotzdem Wartezeiten bis Oktober. Werde wohl meine Pawnee ohne Piloten einfliegen müssen, das hatte ich mir anders gedacht. Oder einer von Dir muß diese Aufgabe übernehmen, hi hi
Gruß Peter
 
Soo,

gestern wurde die neue Saison auch von mir wieder eingeläutet :)
Hab meine "Kleine" nach ein paar kleinen Reparaturen wieder mal an die frische Luft gebracht. Und grad schön wars.
Nur derMotor wollte nicht so wie ich. Dann hab ich zuhause noch nen anderen eingebaut , nen 3 w 70 Boxer anstatt nen 100 Dl.
Dann flog sie aber, richtig scale:D Eben ein richtiger Lenkdrachen. Aber zum spassig rumfliegen und ein bischen rumturnen reichts trotzdem noch.

Grüsse
Charly
 
Hallo,

sie hat gewogene 24,8 kg mit dem DL 100 betankt. Hab dafür ja auch ein paar Kompromisse eingehen müssen, wie ohne Pilot Flächenstreben aus Kohlerohr, keinen Innenausbau mehr:cry:
Dafür fliegt sie ja wie ein Motorsegler oder Lenkdrachen:D
Es sind Loopings im Standgas möglich oder Rückwärtsfliegen bei etwas stärkerem Wind, und fliegen wie Michael Carlson ,das macht auch sehr viel Spass.


Charly
 

Fritz

User
Hallo!
Dann müßte der Dl 100 ja mit 20 kg gut fertig werden.
Was hast Du denn für Dämpfer montiert und welchen prop fliegst Du?
 
Hallo,
hab nen topfdämper dran, 2 vorne rein einer raus.
Propmässig ne 30x8 oder ne 28x10 Holzlöffel
Mit 20 kg geht sie senkrecht nach oben , meine bleibt ne zeitlang hängen und kommt dann rückwärts runter.

Grüsse
Charly
 

pewo02

User
Fritz,
wenn Du Platz im Rumpf hast, baue zwei Schelbietec Dämpfer ein (ähnlich Krummscheid) (info@schelbietech.de). Auf der Homepage findest Du sie noch nicht, ich kenne aber den Konstrukteur dieser Dämpfer. Ich fliege am DA 100 eine 28x12 an der Piper, für 30 Zoll ist das Fahrwerk etwas zu niedrig. Damit schafft der Motor eine stehende Rolle und abschließen den Turn, denke das ist Leistung genug. Allerdings wiegt die Piper 18 kg. Eine 28x10 war zu laut (immer Holzprops). An der Monocoupe habe ich am 3W 110 eine 29x11 dran, auch wegen Fahrwerk. Eine 30x8 wäre für unsere Vögel die richtige Latte. (wenn man genug Fahrwerkshöhe hat) Gruß Peter
 
Oben Unten