Piper von Krick welchen Motor,Lipos ?

Hi @All

Habe mir die kleine Piper von Krick gekauft.
Möchte diese nun mit eine Brushlessmotor und Lipos
(meine ersten) ausrüsten.
Wer kann mir sagen(schreiben)welche Kombo ich da kaufen kann/soll.
Wer hat den Flieger und kann mir dazu etwas schreiben.
Hier nun der Link zu Krick und die Beschreibung des Modells.

http://www.krick-modell.de

Piper J-3 Elektric ARF

Bestell-Nr.: 14480


Beschreibung:
Piper Cub 400 Electric

Das Piperchen für die faulen Sonntag-Nachmittags-Spaßflüge
Wenn schon Parkflyer, dann sollte es doch wenigstens eine Piper sein. Diese äußerst beliebten und gutmütigen Flugzeuge eignen sich wegen Ihrer Langsamflugeigenschaften besonders gut für den Elektroflug und als Hochdecker weiser sie auch eine enorme Stabilität auf, die es ganz besonders dem Anfänger erlaubt, dieses schöne Flugzeug auch in engeren Gebieten zu fliegen.
ARF = Almost Ready To Fly: Dieses Modell ist aus leichtestem Balsaholz fertig gebaut und mit gelber Bespannfolie bereits fertig bespannt. Selbst Fahrwerk und Tragflügelstreben sind fertig zur Montage. Der Antrieb erfolgt über einen 400 Direktantrieb und 7-8 Zellen 500-800 mAh.

Notwendiges Zubehör: (Nicht im Baukasten enthalten)
Bestell-Nr.
Elektro-Motor 400 7,2 Volt

42128 Entstörsatz

72709 APC Luftschraube E-Prop 7x5

72780 Luftschraubenmitnehmer

NC-Akku 8,4 Volt 600 mAh (Sanyo N-600AE)

663042 Microservo 9g

Elektronische Regler

Mini-Empfänger






Technische Daten:

Spannweite: 1180 mm

Länge: 710 mm

Fluggewicht: ca. 580 g

Funktionen: Seite, Höhe, Drehzahl
 
Hallo.

Also die Motor-Akku-Kombination haengt von deinen Erwartungen ab. Willst du senkrechtes steigen? Willst du lange Flugzeiten? Moegliche Motoren waeren zum Bleistift der MFly 290/5 und 280/10, Axi 2208 oder 2808, Ditto 800, HAcker Aussenlaeufer, Torcman oder andere. Lipos koennten zum Bleistift die Irate 1800er ran oder andere Lipos die Stroeme zwischen 10 und 25A Dauer aushalten.

Also meiner Meinung nach waere wohl so ein MFly 280/5 mit 1800er Irate Zellen ganz gut. Dann hast du vielleicht nen Schub von so 600g und ein Gewicht von unter 580g :D duerfte fuer ne Piper doch ausreichen. Ausserdem hast du dann noch ein bisschen Flugzeit mit den Zellen, die auch noch fuer spaetere groessere Projekte brauchbar sind (Dauerstrom 18A).

Gruesse

Fabian
 

Philipp Gardemin

User gesperrt
Hi Michael,

ich habe die kleine Piper mit einem "Moskito-5" von Plettenberg und sieben Zellen der gelben Sanyo 1400 mAh geflogen. Damit ging das Modellchen fast senkrecht und konnte 12 Minuten fliegen. Aber immer irgendwie stressig... ;) ;)

Richtig Freude kam dann auf, als ich sieben Zellen Sanyo N500AR und einen Speed 400 7,2V (!!!) im Direktantrieb mit einer APC 7x3E eingesetzt habe. Damit war vorbildgetreues Fliegen möglich, absolut erholsam und streßfrei. Auch bei stärkerem Wind! Diese Antriebsvariante kann ich wärmstens empfehlen. Klar, die 500er-Zellen kann man auch durch 2s-LiPo ersetzen. :) :) :D :D

Es muss nicht immer BL sein... ;) ;)

Viele Grüße

PHILIPP
 
Oben Unten