Pitts Samson 2 von Hyperion, Motorisierungs Vorschläge

Michael Schöttner

Vereinsmitglied
Meine ist auch da!

denke über die Motorisierung nach:
Kora Top30-12
5s 4500 25C
19x8 Mejzlik carbon
oder alternativ bei 6s mit einer 17x8 APCE.

Die Pitts in Dittlingen vom Werkspilot wurde nur mit einer 16x8 bestückt.

Die 5s Lösung wäre die leichteste und mach bestimmt Spaß bei gut 5,5kg Schub. Bin mal gespannt wie lange Kora Top 30 durchhält.

Gruß,
Michael
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
... oder was mir vorstrebt:

Motor: Kora Top30-14 (oder S4035-330KV / 4025_16 halte ich für zu grenzwertig)
ESC: Jazz 80 oder YGE80
Akku: 2 x 3s 2600-ZX-X-Treme (35C)
Prop: 19x8 bis 20x x von Metts oder EM Holz-E Props (wird flugtechnisch entscheiden);)
Vopt: um/ab 55km/h
theor. Schub: ab 5,5Kg aufwärts

Vorteil für mich: 3s vorhanden, niedrigerer Strom und alles was damit zusammen hängt,
bei gleicher Power, insg. leichter und Flugzeit genügend da mit Sicherheit 6 bis 7 Minuten
in der Flugpraxis drin sind (Praxis von der Angel 50E).

... was bleibt: warten ... grummel :( ... bestellt ist sie beim Lindinger.

Anhang anzeigen 304024
 

Anhänge

  • ps-antr.gif
    ps-antr.gif
    31,3 KB · Aufrufe: 80
Moin !

Ich verwende in einem ähnlichen Projekt ( 1,38m Pitts Python v. Lindinger ) erstmalig `nen Getriebekira 600-20. Den hatte ich noch arbeitslos rumliegen.
Weiß nur nicht, ob mir das Getriebegeräusch gefallen wird ?! :rolleyes:
Auf dem Papier jedenfalls vielversprechend !

Anhang anzeigen 304034

Müsste für die Pitts Samson vielleicht auch noch gehen, kommt auf`s Endgewicht an - die Python wird so um 3,3-3,4 kg liegen.


Gruß

Matthias


Edit: Bild verkleinert !
 

Anhänge

  • Kira-Pitts.jpg
    Kira-Pitts.jpg
    189,8 KB · Aufrufe: 74
Mit 6s wechsle ich einfach die Luftschraube:

Anhang anzeigen 304031

Wie gesagt, die 16x8 hat in Dittlingen sehr gut funktioniert, was mich allerdings auch etwas verwundert hat, denn die Cowling ist wirklich sehr groß.

Gruß,
Michael

ABER JETZT BAUEN WIR LIEBER, BEVOR UNS WIEDER JEMAND DEN THREAD SCHLIESST ;-)
 

Anhänge

  • KoraTop30-12.png
    KoraTop30-12.png
    21,1 KB · Aufrufe: 70
Motorisierungsvorschläge Pitts Samson 2 von Hyperion.

Motorisierungsvorschläge Pitts Samson 2 von Hyperion.

Ist ein Kontronik KIRA 600-24 auch noch brauchbar?
 
Michael Schöttner schrieb:
Den würd ich mal mit einer großen 3- Blatt probieren.

Gruß,
Michael

in Verbindung mit was für Akkus?
und was für ein Getriebe passt da am besten?
Sorry, mit der Kalkulation bin ich noch nicht so der Hirsch
 
Zuletzt bearbeitet:
motorisierungsvorschlag?

für mich keine frage mehr, -

bei 6s und diesem gewicht scorpion s 4025-16, prop 20 x 8
lipos passen perfekt. motor darf 75A belastet werden, und hält das auch gut aus. 350 gram motorgewicht ist auch fair, 2kw spricht für sich... ;)

spreche aus persöhnlicher erfahrung.. :cool:

mfg

hugo
 
Hallo

Wir haben die Samson 2 am Mittwoch mit 6s und einen Scorpion 4025-16 eingeflogen und waren mit der Leistung seht zufrieden. Auch fürs wegsteigen nach dem Hoovern ist genügend Power vorhanden. Props von 18x8-20x10 wurden probiert, für meinen Geschmack ist eine 18x10 oder 19x8/10 am besten geeignet.



LG Micha
 
eure Setupvorschläge sind ja alle extrem überpowert, 5,5kg Schub auf das Gewicht vom Vogel...oder täusche ich mich da?
 
du täuscht dich snidi.
zum scale rumfliege würde auch ein hacker A30 10 xl an 3s reichen, bei ca 2.5kg schub.
aber...
der doppeldecker soll ja kunstflug inclusive hovern liefern, da muss der STANDSCHUB (nicht max schub) berreits ca mindestens 30% über dem fluggewicht liegen, betonung auf mindestens...
ausserdem dankt's der antrieb wenn er nicht so klein bemessen ist das immer alles am maximum läuft.

mfg

hugo
 
Snidi schrieb:
eure Setupvorschläge sind ja alle extrem überpowert, 5,5kg Schub auf das Gewicht vom Vogel...oder täusche ich mich da?

Das Fliegerle wird flugfertig ( Tuningmaßnahmen lassen wir mal außen vor ) mit einem 5s Setup schon an die 4kg Gewicht gehen.
Ich rechne für mich bei der Leistung immer so mit etwa 450W/kg man will ja auch etwas rumturnen können und Reserve ist auch nie schlecht. Also 1500W Eingang halte ich da jetzt nicht für übertrieben - o.k. vor Jahren hätte man den Kopf geschüttelt, aber man ist ja mittlerweile auch schon verwöhnt ! :D

Für gemütliche Rundflüge braucht es das nicht ganz klar.

Gruß

Matthias
 
Andreas Maier schrieb:
Genau deshalb ist die Drehzahl und LS Größenangabe wichtig.

Geschmack,Gefühl sind Subjektiv aber nicht Objektiv ;)

gruß
Andreas


Hallo!

Laut Drive Calc sind mit einer Apc E 20x10 5330 1/min bei knapp 60A zu erreichen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten