Plan B - Schlepper - 2.44 Spannweite - 3kW - unter 5 kilo

Roland

User
Plan B

Plan B

Tag zusammen,

Ludwig hat gar nicht abgeschnitten, weil er nicht mitgeflogen ist (techn. Probleme).
Gewonnen hat ein Multiple Mentor mit einer ON-Board Akku-Kapaz vom 10000mAh.

Gruss
Roland
 
warum nicht direkt ein nach unten geöffnetes V-Leitwerk ?? würde cooler aussehen, leichter sein und ist dem schleppseil noch weniger im weg. Das einzige problem wäre die Landung ;)
 
Sobald der Plan erhältlich ist werden wir (ein Kollege und ich) uns Gedanken machen und eventuell einen Bauen, aber nicht mit Leitwerk nach unten,. Vielleicht mit doppel Leitwerk L-R...
Das Leitwerk als V nach unten ist auch nciht grad die Beste Lösung!.. das Schleppseil geht ja auch schließlich mal unter das Höhen Leitwerk,.
 
Der Plan B hat inzwischen auch einen Absturz hinter sich. Ist aber wieder aufgebaut - und so das man nichts sieht. Das waren die 'technischen Probleme' oben erwähnt.

Was war passiert? Bei einer kleinen Trimmungsänderung am HR wurde der Gabelkopf wieder aufs Ruderhorn gesteckt, allerdings diesmal ohne Sicherung. Im Flug schlug das Schleppseil von oben so hart auf das HR das der Gabelkopf aufging. Die darauf folgende "Landung" war dann ohne HR. Moral von der der G'schicht: Gestängeanschlüsse ausreichend sichern, erst recht bei Schleppern.

Gruß

Frank
 

Bluna

User
Hallo,

der Bericht kommt in der nächsten Ausgabe der Elektroflug-Magazin 02/2012 am 14.08.2012 in den Handel.

Michael
 

Arndt

User
Hallo Zusammen,

gibt es eine Planung, für das Modell einen Fräßteilesatz anzubieten? Wir haben leider keine CNC Fräse im Verein aber großes Interesse an dem Schlepper.

Danke schon mal und schönen Gruß,

Arndt
 
Ich rede mal mit Siegfried Zimmermann ob das möglich ist. Der hat den Plan mit Autocad Inventor erstellt.

Wären die IDW Dateien von Inventor hilfreich?
 

Nice

User
Antrieb besteht aus Kontronic Pyro 650 und 1: 4-Super Chief. Akku: 12s SLS EP 4000 mAh. Prop ist derzeit ein Graupner 20 x 13 Elektroprop.[/url]
Hallo,
ich finde den Schlepper auch sehr interessant.
Würde gerne wissen welcher Pyro 650 das war.
Würde auch gerne wissen welche Servos verwendet wurden und wie viel wo?

MFG
Dennis

PS: bin den dxf Plan überflogen, sehr viele Maßstabsfehler drin
PPS: Plan überarbeitet
 
Oben Unten