Positivform abformen/ Material für Spantbau?

Moin Moin...


1. Eventuell kann ich eine alte GFK-Form von meinem Wunschmodell bekommen. Wie mache ich am besten (einfach und günstig) eine Negativform.
Ich will das orginal nämlich nicht verbasteln. Ich hab da an Gibs gedacht? Geht das, oder auf lieber nicht?

Rumpf ist ca: 80cm lang und knapp 30cm breit.


2. Falls ich den Rumpf doch nicht bekomme, welches Holz eignet sich für Spantbau?

MfG Hiddensee-Segler
 
hi, diese thema hatten wir mal den rennyachten. gib da mal abformen in die suchmaske ein.
gips wuerde ich nicht nehmen, da es keine gute oberflaeche gibt und auch später mit dem epoxid sich verbindet. sauber ist nur die loesung mit einer gfk form. es gibt extra formenharz dafür. ist haerter als das normale gelcoat. siehe http://www.r-g.de/sindex.asp?sub=m02-2
wenn du den spantenriss hast kannst du mit 3-4 mm sperrholz dir spanten bauen und dann am besten mit rotzeer (3-3,5mm) beplanken. ist leicht und super zu schleifen. leisten gibt es bei http://www.heerdegen-balsaholz.de/.
man kann aber auch balsaleisten nehmen.man muss nur dann noch einen lage glasdraufgeben, sondt ist der rumpf sehr weich und empfindlich.
unter www.woodenstars.net gibt es hinweise zum beplanken.

cu andreas
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten