Power Peaker - Kabel?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

trupp

User
Hi!

Hab mir irgendwo (weiß nicht mehr ganz genau, wo) die Gratissoftware POWER PEAKER heruntergeladen, mit der man die Ladevorgänge des Power Peak Infinity II via seriellen Ausgang des Gerätes und COM-Anschluss des PC aufzeichnen kann. Mit dabei ist auch ein Schaltplan des dafür benötigten Kabels (ohne irgendwelche elektronische Bauteile). Natürlich habe ich das alles ausprobiert, aber die Software findet kein Signal. Nun hat mir irgendwer gesagt, daß das ganze mit diesem Kabel nicht funktioniert, sondern dass da noch eine kleine Elektronik dazwischengeschalten werden muss, damit das ganze funktioniert.
:confused:

Hat irgendjemand einen Schaltplan für ein solches Kabel??

Danke

Gerhard
 

Maxkoh

User
....und das Allerschönste, es funktioniert auch noch :eek:

Ne im Ernst, wenn Du das Kabel nach dem obigen Bild gebastelt hast, kann es nur die "Com-Port" Zuordnung sein. Soweit ich mich erinnere konnte man das Einstellen :confused:

LG

Max
 
Hallo
Original erstellt von Peter:
Bei XP und 2000 geht es nicht. Siehe Aerofly.
Nein. Geht ganz normal unter 2K und XP (hier getestet). Das mit dem Aerofly ist eine andere Baustelle (direkter Portzugriff unter den NT-basierten Systemen ist nicht erlaubt).
Wenn das Kabel OK ist, vermute ich ebenfalls Probleme mit der Portkonfiguration.
Der Kollege, der gemeint hat, man bräuchte eine Elektronik dazwischen, meinte wahrscheinlich das UR-PPI, dessen Signale waren nicht RS-232 konform. Beim PPI-2 sind es ganz ordinaere ASCIIs im RS232 Format.
Du kannst daher probehalber mal mit Hyperterm versuchen, ob die Daten über das Kabel ankommen.
Gruss, Matthias Gerstgrasser

[ 06. Juni 2003, 13:18: Beitrag editiert von: M. Gerstgrasser ]
 

trupp

User
Hallo!

Danke für die Antworten!

Habe das Kabel nach der in der ersten Antwort ersichtlichen Skizze gebastelt; funktioniert nicht;

Wie muß der Port genau konfiguriert sein??

Was ist HYPERTERM?

Verwende übrigens Windows 98SE, Pentium III, 600MHz (ist schon aus der Mode, ich weiss...)

Danke
Gerhard

[ 06. Juni 2003, 19:09: Beitrag editiert von: trupp ]
 
Hi Gerhard!
Win98se und P3/600 ist sicher ausreichend.

Hyperterm:
Einfaches Terminalprogramm, das allen Windowsen beiliegt.
In 98se unter: Start->Programme->Zubehör->Kommunikation->Hyperterminal.
Ausser, es wurde bei der 98er Installation abgewählt. Dann wäre es unter Start->Einstellungen->Systemsteuerung->Software->Windows Setup->Verbindungen->Details->Hyperterminal nachinstallierbar.

Test, ob die Zeichen an der seriellen ankommen:
.) Hyperterminal starten (siehe oben)
.) Im Dialog "Beschreiben der Verbindung" irgendeinen Namen eingeben (zB PPI). Falls dieser Dialog nach dem Start nicht von selbst aufgepoppt ist: Datei->Neue Verbindung im Menu wählen.
.) Im Dialog "Verbinden mit" in der Auswahl "Verbinden über" jenes ComPort auswählen, an welches das Kabel angesteckt ist, zBsp "Direktverbindung über Com 2".
.) Bei den Anschlusseinstellungen folgende Werte eintragen: BitsproSekunde=9600, Datenbits=8, Paritaet=keine, Stopbits=1, Protokoll=kein.
.) Wenn das PPI eingeschaltet und angeschlossen ist solltest Du bereits eine Zeile im Hyperterminalfenster sehen die mit "E4000..." beginnt.
.) Falls nicht, druecke die Starttaste am PPI, da dieses erst danach zu senden beginnt (jedenfalls wenn kein Akku am Hauptausgang steckt).

Wenn Du jetzt noch immer keine Zeichen siehst, liegt es:
.) Am PPI-2 selbst (serieller Ausgang defekt) oder
.) Am Kabel/Stecker oder
.) An der seriellen Schnittstelle im Computer (deaktiviert oder defekt)

Falls Du die Zeichen im Hyperterminal sehen kannst checke:
.) Version des PowerPeakers (Aktuell 2.01)
.) Portkonfiguration des PowerPeakers im Menu Einstellungen->Port.

Gruss, Matthias
 

trupp

User
Danke, Matthias!

Habe mit Hyperterminal versucht, ein Signal zu bekommen, kam nix!

Habe dann nach längerem Suchen einen Wackelkontakt im Kabel gefunden....
Jetzt gehts natürlich....

Danke nochmals und schöne Grüße!

Gerhard
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten