PQ5000 mit 30C?

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
... der Senkenkiller: :rolleyes:
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=489781

:eek: Mich überasch das ein Hersteller zum ersten mal "ehrliche" Daten mit Temp.-Verlauf ausgibt, auch kommt mir die Darstellung verdammt bekannt vor - sollte es schon gefruchtet haben? (Ein Händler und :rolleyes: stehen in Kontakt mit Polyquest und haben denen erläutert wo die wahren Modellbaugrenzen zu sehen sind ...;)

Bei mir wäre bei 62°C Schluss -> demnach wäre es eine 10C Zelle .
Denn viele Zellen schwächen sich oder blähen schlagartig auf - das ist fast garantiert - expotentiell ab ca. 65°C
Im Pack unter Schrumpfschlauch schätze ich höchsten 8C

... werde versuchen die in die Finger zu bekommen ...
 
Heftig !!
Könnte sicherlich klasse sein in großen Kunstflugkisten ( 1p in 2Meter oder auch 2,5 Leichtbau ), da ja doch noch recht leicht für die Kapazität, und da treten ja nur "Kurzzeit"belastungen ( wenn's hochkommt mal 20s ) auf.
Aber wo bekommt man aber bitteschön die 15A Ladestrom her? ;)

Hmmm... Powerjazz kann 15s. 150A... Macht ~7kW.... :D :D *habenwill*

Grüßle,

Alex
 
Hallo Gerd,

stellt sich die Frage ob das Festhalten an den 62°C Sinn macht wenn der Hersteller irgendwas um 80°C als zulässige Betriebsparameter angibt.
Soll kein Angriff sein, nur ne Überlegung. Denn vom Spannungsverlauf sieht sie für mich schon wie eine 30C Zelle aus.
Sehr interessant auch die 20C Lifecyclediagramme, endlich mal ne klare Ansage. Aber ob 20% Kapazitätsverlust und eine um 0,2V schlechtere Spannungslage nach 50 Zyklen tolerierbar sind?

Gruss,
Thomas
 
stellt sich die Frage ob das Festhalten an den 62°C Sinn macht wenn der Hersteller irgendwas um 80°C als zulässige Betriebsparameter angibt.
... wustest du, dass bei 80°C schon deren Standard-Schrumpfschläuche platzen ...;)

Klar werde ich micht nicht verschließen aber...
Ich habe 'zig Versuche hinter mir wo mir derart geschädigte Zellen - bin da "nur" auf 70°C gegangen obwohl man mir versicherte, dass "die" 80°C abkönnen - wo mir diese Zellen nach der zweiten spätestens nach der dritten Folgeentladung schlagartig aufblähten!:eek:

Es werden vermutlich Reaktionen in der Zelle ausgelöst (verm. ein Oxidationsprozess) die schlummern und zeitverzögert schlagartig immer sensibler abreagieren! Antworten habe ich NIE erhalten ...

... weißt Du was das für ein Gefühl und SCHWEINKRAM ist ... NEIN DANKE!!! ... dann klinke ich mich aus und mache nur noch "interne" Messung für die Großhändler!

...zu:
Sehr interessant auch die 20C Lifecyclediagramme, endlich mal ne klare Ansage. Aber ob 20% Kapazitätsverlust und eine um 0,2V schlechtere Spannungslage nach 50 Zyklen tolerierbar sind?
Das hat mich überrascht! Nicht das Ergebnis aber die Traute sowas vom Hersteller zu sehen!!!
 
Naja, bei 20C-Dauer-Zyklen finde ich das grad noch tolerierbar. Nicht vergessen, das sind 100A (!!), und wenn man die Erwärmung so ankuckt...
- Wieviel bringen unsere gut eingeführten Zellen noch nach 50x Vollast ?
( 3200er oder auch nur mal die gute alte 350er bei 7A... ;) )

Ich finde es krass, daß der Hersteller so viel offiziell zulässt. Mutig sind da schon so Einige ( genauso wenn man sich mal die Graupner-Angaben anschaut ). Aber im Endeffekt macht das ja zum Glück keiner in der Praxis... ;) :)

Alex
 
Hat jemand schon die PQ5000er zum Verkauf?
Ich hätte da gerade einen Testflieger für die Zellen :D

Mig 15 150cm Spannweite, 5100Gramm mit 10S PQ5000
ca 5800g Standschub bei 100Ampere
 
gegie schrieb:
... wustest du, dass bei 80°C schon deren Standard-Schrumpfschläuche platzen ...;)

Klar werde ich micht nicht verschließen aber...
Ich habe 'zig Versuche hinter mir wo mir derart geschädigte Zellen - bin da "nur" auf 70°C gegangen obwohl man mir versicherte, dass "die" 80°C abkönnen - wo mir diese Zellen nach der zweiten spätestens nach der dritten Folgeentladung schlagartig aufblähten!:eek:

Es werden vermutlich Reaktionen in der Zelle ausgelöst (verm. ein Oxidationsprozess) die schlummern und zeitverzögert schlagartig immer sensibler abreagieren! Antworten habe ich NIE erhalten ...

... weißt Du was das für ein Gefühl und SCHWEINKRAM ist ... NEIN DANKE!!! ... dann klinke ich mich aus und mache nur noch "interne" Messung für die Großhändler!

...zu:

Das hat mich überrascht! Nicht das Ergebnis aber die Traute sowas vom Hersteller zu sehen!!!
Hi Gegie,
Bitte weiter Tests machen und in Deiner Seite veröffentlichen ich würde dies sehr vermissen. Bitte laß Dich von den häufig auftretenden " Experten" nicht
düpieren.Nach einer gewissen Zeit relativieren sich automatisch techn. Angaben,zumal sehr selten von den gleichen Voraussetzungen ausgegangen wird. Aber wem sage ich dies ,Du weißt das sehr gut.
Freue mich immer wieder wenn ich bei Dir neue Daten über Zellen finde.
mit freundlichen Grüßen und starker Verbundenheit
Peter
 
Meine Fresse, was für ein Geschwätz. Ich hoffe ich habe dich nicht düpiert.
@Gegie
Ich bin überzeugt dass du meine Frage so verstanden hast, wie sie gemeint war - als Frage eben. Deine Antwort machte Sinn für mich - Ende des Dialogs.
Das zur Erklärung für mitlesende Experten.

Gruss,
Thomas
 
Hi Thomas,
wenn Du Dich als sogenannter Experte angesprochen fühltest kann ich nur staunen. Da ich die Sätze von Gegie unter anderem den Satz " dann klinke ich mich aus und mache nur noch interne Messungen für die Großhändler " .meinte.
Wenn Du meinen Beitrag der als mitfühlendes Statement anzusehen ist ,unter
Geschwätz abbuchst kann ich nur verblüfft den Kopf schütteln.
Wenn Dein Wortschatz differenzierungen schwierig macht liegt das eventuell an Dir ?
Wobei ich mich Deinen Worten " Dialog beendet nur zu gerne anschließe"

Peter
 
Möglicher Lieferrant für die 5000XP von Polyquest

Möglicher Lieferrant für die 5000XP von Polyquest

@gegie:

Anbei der Link zum öglichen Lieferranten für die PolyQuest 5000XP. Ein 5S Pack kostet bei Ihm 279 €, allerdings gibt er sie nur mit 20C an! ;)

http://www.elektrofly.com/

Gruß

Florian
 
HI Florian,
okay ich sagte/fragte "lieferbar in de" ;)
Ob der Frauendorfer die schon Lagervorrätig hat oder nur frühzeitig ankündigt weil die eben gegen Ende Mai den Händlern
zugesagt ist, Motto: der frühe Vogel fängt den fettesten Wurm ...:(

... ich bin dran aber eine Testzelle konnte mir noch keiner liefern von den Großhändlern, geschweige denn von unseren Händlern.
 
klar verkauft er die und das schon seit Wochen. Von der 1800er bis zur 3700er (ist bei ihm eine 3800er) kann er alles liefern.

Gruß

Mayk
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten