• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Präziser Spreiselflieger in der 70ccm Klasse gesucht

HOBAS

User
Wo bekomme ich im Europa der AJ laser ?
Hallo Eric, meine hatte ich damals von Lindinger. Jedoch wie geschrieben, ich würde es mir nicht mehr antun, so ein Teil zu kaufen. RC Diesel und Aerobertics bieten die auch heuer mit an.

Warum hast du das Modell denn nicht umgetauscht?
Bei der Laser hatte ich Flächen und Leitwerke getauscht, die waren dann halbwegs brauchbar. Steckungen wären bei der 93`` alle so. Im FlyingGiants gibt es auch Berichte, die das beklagen. Bei der Raven war das Fahrwerk außer der Mitte gebohrt, die Ruderhörner nicht deckungsgleich, Steckung, Spalt, Motorhaube passt nicht richtig... Antwort später alles in der Toleranz...

AJ stellt exzellente Modelle her.

Scheint sich bei dir wirklich um eine Ausnahme zu handeln.
Da bin ich anderer Meinung! Ich habe auch die Raven 92``. Wie gesagt jeder hat andere Ansprüche..., aktuell baue ich eine MXS94`` und Yak54 `` von EF und muß sagen, da kann die AJ Laser 93 nicht mithalten. Sicher fliegt sie auch. Man muss aber auch anmerken, das die Laser 93`` schon eine ``betagte Konstruktion ist, sie ist wirklich komplett noch aus Holz und hat keine Carbonstringer/-Leisten oder Spanten, wie das jetzt so Mode ist, mal abgesehen von den Steckungen. Bei der Laser ist demzufolge auch der Rumpfboden ganz schön wellig und dellig. Die größeren Slicks oder Lasers 100ccm/150ccm sind da schon eventl. geändert. Wenn man den Preis einbezieht, dann ist AJ schon mit ganz oben, dann sollte auch alles passen. Wenn ich mir jetzt so anschaue was z.Bsp. PilotRC oder Skywing heuer schon bietet für weniger.

Bist du dir sicher, dass es sich dabei um die AJ Laser handelt?
Da bin ich mir ganz sicher.

Anmerkung, es sollte vielleicht dann doch eher ein spezieller Bautread zur Laser 93``eröffnet werden, wo über dieses Modell speziell diskutiert werden kann. Vielleicht gibt es ja einige, die eine gebaut haben oder gerade bauen.
 

Flyrian

User
Wie bist du mit den Flugleistungen der Raven zufrieden?

Die AJ Laser wurde designt bevor Carbon verbaut wurde. Bei der Raven wurde dann an einigen Stellen Carbon verbaut und bei der AJ Slick dann grossflächig verwendet.

Aber ob das Carbon wirklich eine grosse Innovation darstellt, ist für mich noch fraglich.

Ich habe dieses Jahr eine EF Slick 74" gebaut und durfte auch eine Flächenhalterung sowie die Kabinenhaubenhalterungen neu kleben.

Bei der 3DHS Extra 95" war eine blind nut an der Fläche komplett defekt.

Bei der Skywing ARS 102" war eigentlich fast alles perfekt.

Über Pilot RC hört man viel widersprüchiges bzgl. der Qualität. Vielleicht kannst du etwas zur Qualität und zu den Flugleistungen sagen

Letztendlich geht es mir hauptsächlich um die Flugeigenschaften, da es immer wieder kleinere Mängel bei allen Herstellern gibt.

Die Flugeigenschaften meiner AJ Laser 73" und 93" sind sehr gut.

In einigen Bereichen ist die AJ Laser 93" sogar der 3DHS Extra 95" überlegen
 

HOBAS

User
Wie bist du mit den Flugleistungen der Raven zufrieden?
Kann ich noch nichts sagen, sie ist wieder im Karton, hatte nur probehalber zusammengesteckt.

Aber ob das Carbon wirklich eine grosse Innovation darstellt, ist für mich noch fraglich.
Würde mir einige Carbon - Längsstringer in meiner wünschen, dann wäre der Rumpfboden und Kanten nicht so wellig und dellig. Beim eventl. späteren nachbügeln muss man sicher extrem vorsichtig sein, dann sonst die Verformungen der Balsastringer noch schlimmer werden.

Über Pilot RC hört man viel widersprüchiges bzgl. der Qualität. Vielleicht kannst du etwas zur Qualität und zu den Flugleistungen sagen
Kann ich nichts dazu sagen, habe noch kein PilotRC, wurde aber durch Link hier im Forum darauf aufmerksam. Die Preise sind dort noch moderat.

Letztendlich geht es mir hauptsächlich um die Flugeigenschaften, da es immer wieder kleinere Mängel bei allen Herstellern gibt.
Stimmt, kleinere Unpässlichkeiten kann man auch verschmerzen oder anpassen/reparieren. Nur manche Sachen sind eben von Grund auf schon verhunzt und sehr schwer wieder in Ordnung zu bringen.
 

tomtom

User
Salve
Habe mir jetzt die Extra 330LX von Pilot bestellt.

Welche Servostellkräfte auf welchen Rudern habt ihr in dieser Modellgröße im Einsatz?

Gruß
Thomas
 

Flyrian

User
Ich würde dir Servos mit mindestens 30kg empfehlen.

Ich persönlich verwende in der 35CC Klasse die Savöx 1270 TG mit 35kg Stellkraft und bei 70CC-120CC die Savöx 2290 SG mit 50kg Stellkraft.

Beide Servos betreibe ich an 7,4V.
 
Ich empfehleklar das KST3612. Hat 40kg, zittert nicht und braucht nicht übermässig viel Strom. Hatte ich auf Quer Skywing Edge91 getestet und nun 4 auf Quer in der Skywing Edge 105. Es ist einfach in allem etwas besser als das KST 825 HV. Das 825 HV finde ich dafür besser als das Savöx 1270TG mit dem ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe (mehr Spiel, weniger Auflösung und 2 Totalausfälle von total 4 Servos inzwischen). Auch das 2290 ist weniger präzise als die Pendants von KST. Wenn schon eine preiswerte Marke dann klar KST. Eine Stufe darüber wurde ich JR kaufen.
 

tomtom

User
Salve,
mit Savöx hab ich leider auch schlechte Erfahrungen gemacht und einen kompletten Satz 1270 dem Händler zurück gegeben, weil die zu viel Spiel hatten.

Welches KST 825 meinst du?
Es gibt das KST MS 825 und das KST BLS 825.

Das KST3612 ist das KST X20-3612 ?

Gruß
Thomas
 

Chr155

User
Servus Thomas,

ich hatte in meiner Pilot Edge auch nur Savöx 1270 verbaut,
vobei ich auf Gas jetzt KST MS 825 (war im Angebot) und auf Seite das KST3612 verbaut hab.
Das MS hat kein Poti mehr.

In der großen Edge hab ich aber noch komplett Savöx 1270 und 2290.
Leider hab ich bei dem 2290 auf Seite schon nach kurzer Zeit die Mittelstellung ändern müssen, da es permanent zitterte.

In künftigen Modellen werde ich auch erstmal nur auf KST setzten.
Eine Alternative wären vielleicht noch die neuen CLI oder Bluebird Servos.

Gruß
Chris
 

tomtom

User
Salve
Also sind die KST MS die besseren Servos als die BLS wegen den nicht vorhandenen Potis?

Reicht das 825 auch für Seite?

Gruß
Thomas
 

Flyrian

User
Keine Ahnung was ihr für Probleme habt, aber vorallem das Savöx 2290 ist extrem gut.

Auch die Kollegen auf flying giants sind begeistert.

Ich habe noch nie MKS Servos verbaut, vielleicht wäre dies auch noch eine Option.
 
Bei der Skywing Extra 89 reicht das KST825 auf der Seite, bei der 3DHS/EF Extra 95 reicht das 825 nicht auf der Seite. Alles bei 8,4V BEC Strom.

Ich würde da ein Stärkeres verbauen.
 

tomtom

User
Salve,
danke für den Hinweis.
Hab zu den Thema KST 825 schon eine PN bekommen.
Bei dem Kolegen schlagen die Getriebe immer aus.

Bin jetzt am überlegen evtl. Hitec ein zu setzen.
Ich flieg schon seit Jahren Hitec und hatte noch nie Probleme mit den Teilen, die KST wollte ich halt mal testen, weil etwas günstiger.

Auf QR und HR D955TW (29Kg/cm, 7,4V) und auf Seite D950TW (35Kg/cm, 7,4V).

Gruß
Thomas
 

U.N.

User
Hi Thomas.

Die Hitec D950 und D955 sind wirklich gut. Verwende ich auch in mehreren Modellem
29/35 KG Stellkraft, Sanftanlauf, hohe Auflösung und ein super TitangetrEb

Gruß

Uwe
 

tomtom

User
Salve,
der Modellhersteller empfiehlt 40mm Servoarme für alle Ruder.
Die neuen Hitec Servos haben T25 Verzahnung, passen dann auch Arme von Futaba, Savöx etc., oder sind Hitec doch etwas anders?

Welche Arme setzt ihr ein?
Am liebsten hätte ich welche aus Alu zum klemmen, die haben die beste und spielärmste Kraftübertragung.

Gruß
Thomas
 

U.N.

User
Hallo Thomas,

Futaba T25 passt.
Verwende auf allen HiTec die Aluhebel von Engel Modelltechnik ( gibt es auch von anderen) für Futaba

Gruß Uwe
 
Oben Unten