Problem mit der Futaba T12Z

Hallo Leute

Kann mir bitte jemand weitgerhelfen? Es geht um Folgendes:

Ich will meinen Big Lift einprogrammieren. Eingebaut ist ein PCM Empfänger von Futaba. Insgesamt sind 9 Servos verbaut. Die ersten 8 anzusteuern ist ja kein Problem. Aber dann will ich die Schleppkupplung auf einen Schalter legen. Das geht ja auch noch. Aber das Poblem dabei ist, dass mir das Servo beim betätigen immer voll asschlägt.

Der Kanal, auf dem ich das Servo auf der Steuerung belegt habe heißt DG1. Es handet sich dabei um einen Reinen Schaltkanal. Man kann keine Servowegbegrenzung auf der Steuerung durchführen. Beim Durchblättern des Handbuches finde ich herruas, dass bei PCM Mode nur 8 Kanäle verfügbar sind. Es gibt noch 4 digitale Kanäle VC1 bis VC4. Ich weiß aber nicht, wie ich diese Kanäle nutzbar machen kann.

Hat da irgendjemand schon Erfahrung damit? Das kanns doch nicht geben, dass das nicht geht. Da würde ich ann ja bei jedem Modell, dass mehr als 9 Kanäle benötigt, einen G3 Empfänger brauchen.

Bedanke mich schon mal im Vorraus für eure Hilfestellungen.

mfg daniel
 
Hallo,

es sind bei PCM1024 tatsächlich nur 8 Prop-Kanäle und 2 Schaltkanäle (DG1/2).

VC1-VC4 sind sogenannte virtuelle Kanäle die man intern für verschiedene Mischfunktionen nutzen kann. Lassen sich aber nur indirekt als Prop-Kanal - eben über einen Mischer - nach aussen "führen".

Da würde ich dann ja bei jedem Modell, dass mehr als 9 Kanäle benötigt, einen G3 Empfänger brauchen.

Ist leider so, oder PPM-12 nehmen und MPX-Empfänger o.ä. . (ohne Gewähr, müsste ich ausprobieren, soll aber gehen).

Aber dann will ich die Schleppkupplung auf einen Schalter legen. Das geht ja auch noch. Aber das Poblem dabei ist, dass mir das Servo beim betätigen immer voll asschlägt

Evtl. Lösung --> programmierbares Servo, z.B. von Hitec, sofern sich die Servowege nicht mechanisch begrenzen lassen.

Gruß
Ralf
 
R5014DPS G3 Empfänger

R5014DPS G3 Empfänger

hab ich ganz vergessen.
Ich habe da noch einen kaum gebrauchten G3 Empfänger (s.o.). Wurde im Okt.2006 zusammen mit der T12 gekauft. Ist bis jetzt nur testweise in einer Schaumwaffel zum Einsatz gekommen - ohne Probleme :p .
Da ich jetzt komplett auf Fasst gewechselt habe, würde ich diesen für 125,00 Euro anbieten.
Also bei Interesse .....

Gruß
Ralf

P.S.
Falls bedenken gegen den 5014 bestehen. Robbe rüstet den für pauschal 50,00 Euro auf den 5114 auf
 
futaba t12 Z

futaba t12 Z

Hallo

Aber man kann doch bei der Auswahl des PCM Modes zwischen 8 und 12 Kanälen auswählen. Nur, wenn man 12 Kanäle auswählt nimmt das die Steuerung nicht an. Warum kann man aber dann zwischen 8 und 12 Kanälen wählen, wenns dann eh nicht geht?

mfg daniel
 
Natürlich geht das !

Natürlich geht das !

Es geht sogar mit einem PPM Empfänger !

Man stellt als Modulationsart PPM 12 ein und legt dann Kanal 9 auf einen Schalter und begrenzt ATV (Servoweg).

Werde das gleich mal mit PC1024 testen und melde mich dann wieder.

mfg

Jürgen
 
Hallo,

NEIN, mit PCM1024 geht definitiv nur 8-Kanal proportional. Und ein (1) Kanal als Schaltkanal. Habe oben 2 geschrieben, das ist falsch. Ist bei allen Futaba Sendern so. FF9, F28, etc.

Die Wahlmöglichkeit 8 oder 12 Kanal gibt es nur bei PPM also PPM8 oder PPM12.

Gruß
Ralf

P.S. Der 9Kanal 319DPS kann auch nur besagte Kanäle , nix 9 Kanäle proportional
 
stimmt!

stimmt!

Es stimmt, es geht bei PCM 1024 nicht! Ich habe es auch gerade überprüft !

Bei PCM 1024 hat man nur nur 8 Kanäle zur Verfügung!

Aber wie schon dargestellt gibt es bei PPM12 natürlich die Möglichkeit Kanal 9 auf einen Schalter zu legen und den Servoweg zu begrenzen.

mfg

Jürgen
 
PCM 1024 hat 8 Prop und 2 Schaltkanäle, für den zweiten Kanal muss man den R149 Empfänger im Service umbauen lassen (DSC Buchse wird dann Kanal 10).

PPM 12 dürfte mit 9 Kanal PPM Empfängern nicht funktionieren.

PCM G3 12 Prop und 2 Schaltkanäle (Fasst mit TM-14 ebenso).

Dazu gibts noch den Expander (Multiprop) mit dem du aus einem Kanal 8 machen kannst, eventuell ist das eine Alternative? Sollte mit PPM PCM1024 und PCM G3 gehen.

Servoarm anpassen bei der Schleppkupplung wäre vermutlich am einfachsten... Einfach eine grosse Servoscheibe entsprechend bohren.

Gruss,
Andi
 
PPM12

PPM12

PPM12 geht z.B. mit Multiplex IPD Synth DS 12 und DS9 Empfängern.

Hatte ich vorher ausprobiert!

(Aber ohne Gewähr, dass der Empfänger nicht irgendwann blockiert!)

mfg

Jürgen
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten