Problem mit Hobbyking

also ich hab mein geld (nicht wenig) aufgrund eines käuferschutzfalles unproblematisch über paypal zurückbekommen...

naja, das hat weniger mit kleinkrieg zu tun, als, wenn man seine dokumente dann auch parat hat, nicht das bereits überwiesene geld ohne wre im gegenzug abschreiben zu müssen. und zumindest in meinem falle war das auch kein papierkrieg. ich würde da auch im falle von hk nicht von absicht reden wollen, sondern einfach von reibungsverlusten, aber die würde ich mir auch nicht gefallen lassen, auch wenn es unabsichtlich bzw. durch unvermögen geschieht, daß man sein geld von hk nicht zurückbekommt.
ich bezweifle übrigens, daß paypal da große unterschiede macht, denn umsomehr sich die käuferschutzfälle bei einem anbieter häufen, umso schlechter wird auch die marge für paypal. und im endeffekt lebt paypal ja von den käufern, die die vom verkäufer zu zahlenden gebühren auslösen.;)
 

Fifi

User
Probleme mit Hobbyking löst man über eine email an den support. Da hatte ich einmal, wurde sehr schnell gelöst. Wo ist das Problem? Glaubt ihr wirklich, dass Hobbyking es nötig hat, seine Kunden zu betrügen? Absurder Gedanke.
Hatte das gleiche Problem mit Hobbyking und wollte es auch via Mail Support lösen. War mir dann aber doch zu doof das ewige hin und her. Sie wollten auch ein Bild meiner Kreditkarte, von welcher der Betrag aber schon abgebucht wurde. Habe die Bestellung dann storniert und hatte den Betrag innerhalb von etwa einer Woche wieder auf der Kreditkarte.
 
Hatte das gleiche Problem mit Hobbyking und wollte es auch via Mail Support lösen. War mir dann aber doch zu doof das ewige hin und her. Sie wollten auch ein Bild meiner Kreditkarte, von welcher der Betrag aber schon abgebucht wurde. Habe die Bestellung dann storniert und hatte den Betrag innerhalb von etwa einer Woche wieder auf der Kreditkarte.
Ich weiß nicht was ihr habt. Das einfordern des Kreditkartenscans dient doch EURER Sicherheit. Wenn mal jemand eure KK-Nummer geklemmt hat, und lustig damit einkaufen geht, wärt ihr vielleicht froh wenn der ein oder andere Laden einen Scan fordern würde. Und als Besitzer eurer KK macht euch so ein Scan null und nichts aus, tut auch nicht sehr weh. PayPal ist dafür eigentlich das Mittel der Wahl. Im Zweifel KK über PayPal. Aber KK direkt bietet fast niemand mehr an. Und dann tuts jemand und legt etwas Wert auf Sicherheit, dann ist es auch nicht recht.:rolleyes:
 
Im Gegenzug dazu habe ich mit PayPal schon schlechte Erfahrungen gemacht, als ich in der Bucht ein defektes Gerät ersteigert hatte, welches mit Paypal bezahlt wurde. Der Papierkrieg dauerte Monate (!) und letztendlich hat nicht PayPal mir mein Geld wieder eingetrieben, sondern der Verkäufer hatte ein Einsehen. Seitdem weiß ich was ich vom PayPal Käuferschutz zu erwarten habe: gar nichts.

Hmmm, ich hatte mal bei ebay so ein Problem, ging um 100€ und nicht versandte Ware. Paypal hat mir dann schließlich das Geld unkompliziert zurückerstattet und gegen den Verkäufer Maßnahmen eingeleitet. Ich musste nichts weiter tun. Ich war aber auch kein Einzelfall bei dem Verkäufer. :eek:
 

Fulcrum0310

User gesperrt
Seit HK aus NL liefert dauert es etwas länger , das wars dann aber auch schon was ich negativ berichten kann .
Aber bitte nehmt doch etwas rücksicht .
Probleme kann man über eine Serviceanfrage regeln .

Ich denke es gibt nicht wenige deutsche Händler die HK wie auch immer ans Bein pinkeln würden.
Aber "RC-Network" lässt sich ja nicht vor den Wagen spannen um für negative Presse eine Plattform zu bieten .
 

spacy

User
Mails an HK sind meistens nutzlos - aber das Support Center funktioniert einwandfrei und ist der offizielle Weg für eine Supportanfrage:
http://support.hobbyking.com/home

Das ist ein ticketbasiertes System, wie es viele Servicecenter heutzutage verwenden.
login ist der gleiche, wie bei HK - erst bei HK einloggen und dann auf die Support Seite gehen, funktioniert auch, dann ist man gleich im Account.
Ich habe aufgrund leicht verschleißträchtigem Aircombatfliegens insgesamt ca 400 Bestellungen da (inkl denen vor der Umstellung des Shops, als die noch united hobbies hießen), die Zahl der Probleme kann ich an einer Hand abzählen.
 

Dieter Wiegandt

Chefmoderator
Teammitglied
......
Aber "RC-Network" lässt sich ja nicht vor den Wagen spannen um für negative Presse eine Plattform zu bieten .....
Die Ironie in deinem Beitrag nehme ich mal nicht zur Kenntnis ;)
Was ich hier lese:
Hinweise, wie ich ein bestehendes Problem lösen kann, somit informativ für den geneigten Leser. Es geht ja nicht hier darum, ein Produkt von HK schlecht zu reden.

Wobei, gestattet mir den Hinweis auf den Beitrag mit der Übermittlung der Kreditkartendaten im Rahmen der Reklamation etwas vorher:
Wenn das keine gesicherte Verbindung zu Hobbyking ist, würde ich mir das herzlich verkneifen.
Ich übermittle keine Daten der Kreditkarte über normale email (wenn es denn so ist). Kann ich nur abraten.
 

PIK 20

User
Die Ironie in deinem Beitrag nehme ich mal nicht zur Kenntnis ;)
Was ich hier lese:
Hinweise, wie ich ein bestehendes Problem lösen kann, somit informativ für den geneigten Leser. Es geht ja nicht hier darum, ein Produkt von HK schlecht zu reden.

Wobei, gestattet mir den Hinweis auf den Beitrag mit der Übermittlung der Kreditkartendaten im Rahmen der Reklamation etwas vorher:
Wenn das keine gesicherte Verbindung zu Hobbyking ist, würde ich mir das herzlich verkneifen.
Ich übermittle keine Daten der Kreditkarte über normale email (wenn es denn so ist). Kann ich nur abraten.
Gut aufgepasst Dieter !!!!

Gruß Heinz
 

Dieter Wiegandt

Chefmoderator
Teammitglied
Danke, Heinz und Fulcrum (ich würde lieber den Vornamen schreiben - kann man im Kontrollzentrum als Signatur einrichten ;))
Manchmal kapiere ich auch was :D
 
Hallo Ihr user,
zur Info: ca 60 Bestellungen wurden bei HK abgewickelt,
natürlich kann man ein Problem über das Forum nicht lösen, mir geht es nur darum, Erfahrungen anderer mit HK zu bekommen.
Mittlerweile sind 40 Tage seit Bestellung im NL Warenhaus vergangen und der Support (nichts gegen den) antwortet immer nach 2 Tagen, verspricht stets, auf Antwort vom Warenhaus zu warten und dann zu reagieren.
Heute steht plötzlich der Auftrag wieder im Satus "printed and packed" . Verstehe das wer will . Ich bin mal gespannt, was jetzt passiert, normalerweise müßte jetzt eine mail kommen mit "shipped" !!!
 
Probleme mit Hobbyking

Probleme mit Hobbyking

Hallo, auch bei der Ehre packen nutzt nichts bei den Chinesen.
Mittlerweile bin ich überzeugt, daß die Aufforderung, eine eröffnete Problemlösung bei Paypal wieder zu schließen Methode hat. Es ist dann nicht mehr möglich, ein 2. Mal zu eröffnen.
Dann ist Hobbyking fein raus und wird den Teufel tun, aktiv zu werden.
Als:mad:o: Eine bestehende Problemlösung auf jeden Fall aktiv lassen, nur dann besteht die Möglichkeit, nach einer angemessenen Frist das Geld von Paypal zurück zu bekommen.
 

spacy

User
weil Paypal auch nicht doof ist, ist diese Frist reichlich lang. Solange ist der eigene Paypal Account nicht für Zahlungen nutzbar.
 

spacy

User
hmm, komisch, ist auch schon etwas her, ich hatte Käuferschutz beantragt oder wie das heißt, um das Geld zurückzubekommen...
 
Oben Unten