Problem mit Orbit Pocketlader

Habe einen neuen Pocketlader mit Firmware 1.61 erhalten und etwas damit herumgespielt. Dabei habe ich im Lipo Programm einen negativen Wert zum Entladen eingestellt und danach ein 3S 3200 Kokam Pack angeschlossen. Der Pocketlader erkannte das Packe korrekt als 3S und begann zu entladen. Nach 5 Sekunden brach er den Vorgang ab und seither lässt sich der Pocketlader nicht mehr verstellen, dh. ich kann kein anderes Ladeprogramm mehr auswählen.
Das einzige was noch geht, ist in das Setupmenü zu gelangen, sobald ich dieses wieder verlasse, will der Orbit wieder einen Akku entladen. Wenn ich wieder einen Akku anschliesse, egal was für einen, bricht er wieder nach ein paar Sekunden ab. Wenn ich einwenig auf den Tasten herumklicke meldet er ab und zu einen Error. Den Lader vom Netzteil zu trennen bringt auch nichts.

Gibt es einen Trick um den Lader zu "resetten" oder könnte man einfach die Firmware neu darufspielen (leider habe ich das entsprechende Kabel noch nicht, da es bei meinem Händler nicht lieferbar ist) resp. hat jemand schon dieses Problem gehabt oder kann dies nachvollziehen?

Viele Grüsse

Thomas
 
Dummerweise hat Orbit im Moment Betriebsferien. Sei ihnen auch gegönnt!

Inzwischen zeigt der Pocketlader nur noch ERROR und dass man den Akku abklemmen soll an - obwohl keiner angeschlossen ist ;-) Sieht schwer nach einem Softwarebug aus.

Ein Kurzschliessen des Stromversorgungskabels brachte auch keine Änderung.

Werde wohl warten müssen, biss die Herren von Orbit aus dem Urlaub zurück sind....

Danke trotzdem

Thomas
 
Hallo Gegie

Danke für die Aufklärung. Na ja, da packe ich das Gerät mal ein und bringe es zur Post.

Ja, dass mit Defekten ist wirklich ärgerlich - kann aber passieren.

Gruss

Thomas
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten