• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Problem mit Taranis mit Modelle am PC editieren und in Sender schreiben

Hallo,

ich habe seit Neustem ein sehr merkwürdiges Problem mit meiner Taranis und OpenTX.

Versionen: OpenTX 2.3.9 am PC, und im Sender opentc-x9d mit Version 2.3.9-otx

Wenn ich Modelle aus dem Sender in den PC lade und diese dann ändere und zurück in den Sender spiele erscheint die Änderung am Sender nicht. D.h. es ist alles so wie vorher ohne Änderung.
Schließe ich den Sender aber wiederum an den PC an und lese Modelle und Einstellungen aus sehe ich die Änderung am PC, d.h. ist vorhanden nur im Sender irgendwie nicht ersichtlich.

Ich spreche z.B. von Änderungen am Mischer, aber auch Modelle löschen oder hinzufügen wird nicht umgesetzt?

Jemand eine Idee woran das liegen könnte?
 

heikop

User
Am grundsätzlichen Vorgang kann es nicht liegen. Wenn Du in Companion ein neues Modell erstellst und in
den Sender schreibst, taucht es dort auf oder auch nicht?
 

kalle123

User
Wenn du in companion eine Änderung machst, speicherst du zuerst das von dir geänderte otx file ab und spielst dann von companion auf die Taranis? Ansonsten speicherst du das - nicht geänderte - otx file auf die Taranis.

Nur eine Vermutung - Gruß KH
 
Am grundsätzlichen Vorgang kann es nicht liegen. Wenn Du in Companion ein neues Modell erstellst und in
den Sender schreibst, taucht es dort auf oder auch nicht?
Nein taucht nicht auf, habe gerade den Sender komplett zurück gesetzt aber auch dann kann ich nichts übertragen. :confused:

Wenn du in companion eine Änderung machst, speicherst du zuerst das von dir geänderte otx file ab und spielst dann von companion auf die Taranis? Ansonsten speicherst du das - nicht geänderte - otx file auf die Taranis.

Nur eine Vermutung - Gruß KH
Ist egal was ich mache es wird nichts auf den Sender geschrieben, kommt aber auch keine Fehlermeldung das die Übertragung nicht möglich ist oder so.

Habe Companion auch schon neu installiert brachte auch keine Änderung.
 
Du musst nach dem Schreiben das USB-Kabel ziehen, damit der Sender neu bootet und das geänderte EEPROM geladen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

justme

User
Grundsätzlich gibt es nichts zu beanstanden. Ich arbeite, wie wohl die meisten, genau so.

- Ging es schon mal?
- Was heißt "seit Neustem"? Einfach so oder ist etwas vorgefallen?

Wenn Du den Sender wieder ausliest, sind Deine Änderungen zu sehen ...

-Du bist Dir sicher, dass Du die eben frisch ausgelesenen Datei auf die Änderungen überprüfst (Document1.otx)?
 
Wie meinst du das, ich starte Companion lese die Modelle aus ändere und schreibe zurück. Kommt aber nicht an, auch wenn ich das Startbild ändern möchte geht es nicht.
Deine Beschreibung lässt nur einen Schluss zu:
Du steckst das USB-Kabel bei laufendem OpenTX an, dann schreibst du mit Companion etwas ins EEPROM. Diese Änderung kann aber erst wirksam werden, wenn OpenTX ohne zu speichern neu gestartet wird.

Wenn du es so machen willst, also nicht im Bootloader-Modus, sondern bei laufendem OpenTX, dann musst du das USB-Kabel nach dem Schreiben abzuziehen, der Sender startet dann sofort neu und die Änderungen sind aktiv. Mach es doch einfach mal.
 
Deine Beschreibung lässt nur einen Schluss zu:
Du steckst das USB-Kabel bei laufendem OpenTX an, dann schreibst du mit Companion etwas ins EEPROM. Diese Änderung kann aber erst wirksam werden, wenn OpenTX ohne zu speichern neu gestartet wird.

Wenn du es so machen willst, also nicht im Bootloader-Modus, sondern bei laufendem OpenTX, dann musst du das USB-Kabel nach dem Schreiben abzuziehen, der Sender startet dann sofort neu und die Änderungen sind aktiv. Mach es doch einfach mal.
Sorry habe es wohl doch falsch beschrieben, als ich machen den Affengriff am Sender, starte Companion, lese die Modelle aus dem Sender, ändere die Modell, schreibe die Modelle in den Sender, schließe Companion, werfe unter Windows Taranis und SD Laufwerk aus, ziehe das USB Kabel und starte den Sender neu.

Grundsätzlich gibt es nichts zu beanstanden. Ich arbeite, wie wohl die meisten, genau so.

- Ging es schon mal?
- Was heißt "seit Neustem"? Einfach so oder ist etwas vorgefallen?

Wenn Du den Sender wieder ausliest, sind Deine Änderungen zu sehen ...

-Du bist Dir sicher, dass Du die eben frisch ausgelesenen Datei auf die Änderungen überprüfst (Document1.otx)?
Ja es ging seit ich den Sender habe bestimmt schon 4 Jahre. Ich bin nicht 100%ig sicher ob es seit dem Update auf 2.3.9 ist, ist mir erst gar nicht aufgefallen wenn man immer nur kleine Änderungen macht.

Wenn ich die Modell aus dem Sender auslese, kommt das Dokument1.otx und die Änderungen sind da.
 

Anhänge

OK, jetzt wird es interessant ;)
Schau doch mal, ob du eventuell ohne angeschlossene Taranis ein "Taranis"-Laufwerk auf deinem Rechner findest (sollte nicht der Fall sein).
 
Ich habe geraden noch mal einiges probiert und bin einen Schritt weiter.

Companion schreibt die Modelländerungen nicht auf das Taranis Laufwerk sondern auf den SD-Karte, wenn ich also die EPROM Datei von ROOT der SD Karte ins EPROM Verzeichnis schiebe und an der Taranis das EPROM mit dieser Datei flashe sind alles Änderungen da.

Das funktioniert natürlich auch wenn ich direkt am PC die EPROM Datei von SD nach Taranis verschiebe.

Wie bekomme ich jetzt hin das Companion wieder direkt in Taranis Laufwerk schreibt?


OK, jetzt wird es interessant ;)
Schau doch mal, ob du eventuell ohne angeschlossene Taranis ein "Taranis"-Laufwerk auf deinem Rechner findest (sollte nicht der Fall sein).
Nein ist nur da wenn die Taranis angeschlossen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist OK so, das ist das "Taranis"-Laufwerk (EEPROM) und die SD-Karte. Hast du mit Zadig etwas gemacht in letzter Zeit? Gibt es ein STM32 USB-Device auf dem Rechner, wenn die Taranis angeschlossen ist? Wenn ja, dann lösch dieses.
 
Hallo nee habe mit Zadig nix gemacht, gibt nur die Laufwerke wie oben im Bild.

Vor allem ist das Problem auf 3 verschiedenen Rechnern so.
 
Oben Unten