Probleme Elastic flaps lackieren

Hallo Zusammen,
Ich baue gerade die große Futura von Tomahawk, alle Ruder sind in elastic flaps realisiert.
Nun möchte ich das Modell mehrfarbig lackieren und zum Schluss eine Klarlack Schicht aufbringen. Habe das gleiche schon mal bei meiner Harpoon gemacht, und hatte später das Problem das die Ruder sich nicht mehr bewegen Liesen, da der Spalt komplett mit Lack zu war.
Konnte diese dann mit etwas Gewalt lösen sieht aber nicht gerade schön aus.
Wie löst ihr dieses Problem ?
Gruß Christian
 

steve

User
Hallo,
ich hatte bei der Reparatur von beschichteten Flächen ähnliche Probleme, bzw. Sorgen und einen dünnen Draht in den Spalt gelegt. Neben dem gewünschten Effekt des freien Ruderspaltes bekommt man zusätzlich noch eine super gerade und extrem saubere Spaltkante.

Den Draht habe ich erst nach den Aushärten des Lacks(Vorgelat) entfernt und dann plan geschliffen bzw. poliert. Kann man aber sicher auch gleich nach dem Lackieren entfernen.

Die ganz Faulen können aber einfach die Ruder nach oben ausschlagen lassen, so dass der Spalt dicht oder ziemlich eng ist - dann lackieren und anschließend die Ruder auf Nul stellen. Wenn man nicht gerade eine Tauchlackierung durchgeführt hat, sollte das auch reichen.;)

Grüsse
 
Hallo!

Bislang habe ich noch nie ein Problem beim Überlackieren von Elasticflaps gehabt. Man muss schon eine richtig dicke Schicht Lack aufbringen um das Elasticflap zu blockieren. Bei Verwendung von Basislack und abschließendem Klarlack gibt es keinen Stress.

Gruß,

David
 
Oben Unten