Probleme mit 10S Akku

trohn

User
Hallo,

ich nutze für meine Sukhoi S140E 2 5S Akkus. Geladen werden die Akkus seperat. Nach dem letzen Flug musste ich festellen, dass ich in einen Akku 4400!? mA nachladen musste und der andere nur 2400mA benötigt hat?

Bedeutet dies dass ein Akku defekt ist? Was kann ich machen um diese ungleiche Entladung zu verhindern.

Grüße

Thorsten
 
Hi Thorsten,
das bedeutet normalerweise lediglich dass du vergessen hattest einen der beiden Akkus zu laden und mit einer voll/leer Kombi geflogen bist...
 
Hallo Thorsten

Das sehe ich auch so.
Ich hoffe dass jetzt der eine Akku nicht zu tief entladen worden ist.
Wie viel mAh haben die Akkus?
 
Hallo,

ich war mir eigentlich ziemlich sicher 2 volle Akkus zu haben.
Die Akkus haben 4000 mA.

Grüße

Thorsten
 
Hallo Thorsten

Das habe ich mir gedacht, dann hast Du den einen Akku tief entladen, der müsste schon kleinen Schaden davon haben.
Wenn man 5-6 mal den Akku so tief entlädt ist der hin.
 
HAllo,
genau das gleiche habe ich letztes Jahr auch gebracht,mein Steller hat aber nach 3min den runtergeregelt.
Akku war auf bis 2V pro Zelle runter ,der andere 5s natürlich nicht.
Beide Akkus funktionieren heute aber noch.
Aus diesem Grund habe ich mir ein Einzelzellen Spannungs-Meßgerät angeschafft.
Multimeter geht natürlich auch,vor dem Flug wird immer kurz kontrolliert.
Gruß
Chris
 
Hallo Thorsten,

hier mal ein Vorschlag zur Vermeidung solcher "Geschichten".

http://shop.rc-electronic.com/e-vendo.php?shop=shop&SessionId=&a=catalog&t=64&c=66&p=66

Den Liposaver kannst Du aus der Schachtel raus einsetzen. Denn die Werkseinstellung ist schon optimal gewählt. Du hast aber trotzdem die Möglichkeit "alle" Einstellungen Deinen Bedürfnissen individuell anzupassen. Das Teil wiegt nur 30g u. kostet so um die 120 Piepen.

Grüsse Peter
 

Anhänge

  • 1LiPoSaver_04.jpg
    1LiPoSaver_04.jpg
    88,1 KB · Aufrufe: 29
  • Unbenannt3.JPG
    Unbenannt3.JPG
    81,5 KB · Aufrufe: 35
  • Koller Emcotec.pdf
    177,1 KB · Aufrufe: 253
... oder ganz frisch von SM-Modellbau, der zeigt schon beim Anstecken
die Pack-Verhältnisse (Differenzen - Überspannung - Unterspannung) an: :rolleyes:
http://www.elektromodellflug.de/Uploads/LiPoWatch_Test.pdf

... zum Problem.
Wie Du es schilderst ist es technisch nicht möglich weil es sich um eine Reihenschaltung handelt zweier Packs.
Das gewährleistet (gleicher Strom!), dass IMMER gleich hohe Kapazität aus beiden Packs entnommen wird!

Ich vermute vorher eine unterschiedliche Ladung (s.o. schon erwähnt).
Um Sicher zu gehen, solltest Du einmal selbst mit dem Ladegerät eine Ladung -> Entladung vornehmen
(beide Packs getrennt) um die Kapazitäten abschätzen zu können. Bitte entlade dabei nicht tiefer als
3,5V/Z ... nötigenfalls stelle einfach eine Zelle mehr ein (5s Pack - 6s einstellen zum Entladen).
 
Moin Gerd,

das SM-Teil ist ja um Klassen besser als der Saver von Emcotec, auch u. gerade vom Preis her.
Da siehste mal, das ich noch nicht ganz bei der Sache bin.

Grüsse Peter
 
Akkus funktionieren noch

Akkus funktionieren noch

Hallo,

ich denke Pat_93 hatte recht damit, dass ich vergessen habe einen Akku zu laden.
Ich bin vor 2 Tagen mit der Sukhoi geflogen und habe beide Akkus im Anschluss mit ca 3000 maH geladen.

Vielen Dank nochmals für die Hilfe.

Grüße

Thorsten
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten