Probleme mit der MX-12

Freshi

User
Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem, habe mir eine MX-12 von Graupner zugelegt,
sie kann viel, macht was her, aber ich habe es bis jetzt nicht geschafft, den
V-Tail Modus auf meine Servos zu übertragen. Ich habe also ein V-Modell, bei
dem ja die Servos bei Hoch-bzw. Runtersteuerung zusammen fungieren.
Also müssen Höhen und Seitenruder - Kanäle der MX-12 irgendwie gemixt werden.
Dazu gibt es da diesen V-Tail Modus, der, wenn ich ihn auf "ON" stelle, aber nicht
funktioniert, der Effekt, welcher danach immernoch vorherrscht, ist der, als
wären Höhen- und Seitenruder wie bei einen normalen Modell getrennt.
Die dürftige und auch teilweise flasche bediehnungsanleitung hilft da auch nicht
weiter.
(Siehe Funktions- und Systemmodus: Lt. der Beschreibung sollen die beiden
Modi mit UP & Select Taste aktiviert werden, was aber nicht so ist, der Systemmodus
wir mit DOWN & Select Taste aktiviert)

Wer kann mir also helfen, dass ich meinen V-Flügler mit dieser Fernbediehnung
doch fliegen kann. Gibt es einen anderen Weg, die Höhen - und Seitensteuerung
zu mixen, dass derselbe Effekt entsteht.

Grüsse aus München
 
Hallo Freshi,

und herzlich willkommen im :rcn:-Forum :)

An welche Emfängeranschlüsse hast Du denn Deine Servos angesteckt? Die beiden müssen auf 3 (linkes Ruder) und 4 (rechts Ruder) angesteckt werden. Hast Du z.B. Höhen- und Seitenruder auf zwei getrennten Knüppeln, mußt Du vorher den sog. "Stick-Mode" dergestalt umstellen, dass auch im Programm die beiden Funktionen getrennt werden - sonst klappt das nicht.
 
Hallo freshi!

Wenn ich das richtig sehe musst du, wie folgt, vorgehen:

1. Servos des V-Leitwerkes an Empfängerausgang 3 und 4 anschliessen

2. Die Einstellung V-Tail-Modus ON hast du ja schon vorgenommen

3. Wenn du jetzt den Höheruder-Knüppel bedienst, müssten sich beide Servos bewegen. Stimmt bei einem oder beiden Servos die Laufrichtung nicht, wenn du den HR-Knüppel bedienst, musst du die Laufrichtig des/der Servos umkehern. Du weisst sicherlich, wie man das im Sender macht.

4. Wenn das Höhenruder funktioniert musst du jetzt die Seitenruder-Funktion prüfen. Stimmt der Ausschlag nun nicht mit der Steuerfunktion des SR-Knüppels überein, musst du nun die beiden Servos am Empfänger tauschen, also der 3er wandert an den 4er und der 4er entsprechend an den 3er.

Das war´s!
 
was ich noch vergessen hatte,
also, ich habe einen 5 Kanal Empfänger vom typ Parkfly Rex 5 plus
da ist auf kanal 1 das höhenruder und kanal 2 das seitenruder, kanal 3
ist der motor und kanal 4 das querruder, zumindest bei der grundeinstellung der
fernbediehnung.
wenn ich den motor auf einen anderen empfängerkanal lege dann piepst das teil
nur, der motor läuft nicht an.
ich mache sicher noch einen fehler hier, aber deswegen frage ich ja nach.
 
Hallo Freshi!

Ich habe es gerade erst gesehen: Du bist neu hier, deshalb auch von meiner Seite:

:) Willkommen im bei RC-Network :)

Ich wünsche dir viel Spaß und informative Stunden hier im Forum! ;)

Zu deinem MX-Problem:

Wenn du nicht JR-(Graupner) Standartbelegung mit deinem Empfänger hinbekommst, dann sieht´s mit deinem V-Leitwerks sehr schlecht aus.

Du musst einmal folgende Schritte machen:

1. Du musst dir darüber im Klaren sein, auf welchem Knüppel du die Gas-funktion und die HR-Funktion haben willst, aloso rechts Höhe und links Gas oder umgekehrt.

2. Vom Gas-Knüppel solltest du nun die RÜckstellfeder im Sender entfernen, damit sich der Knüppel nicht in die Mitte zurückstellt, sondern in der Position verbleibt, wo du ihn hinstellst. Knüppelstellung hinten wäre dann Motor Leerlauf/aus, Knüppelstellung vorn entsprechend Vollgas. Schau im Handbuch nach, da ist beschrieben, wie das geht.

3. Jetzt musst du festlegen, wo du SR haben möchtest bez. Querruder, also links oder rechts.

4. Diesae Steueranordnung (SR, HR; QR, Gas) musst du nun im Sender (Steueranordnung, Handbuch Seite 38) festlegen.

5, Jetzt musst du auch deinen Empfänger belegen können und zwar
1-Gas
2-QR
3-HR
4-SR
5-frei

Das V-Leitwerk wird dann, wie oben, progarmmiert.

Wenn das so nicht funktioniert, weiss ich momentan auch nicht weiter. Du müsstest vielleicht dann mal Hersteller/Typ der eingesetzten Komponenten posten, also Servos, Motorregler und Empfänger.

Versuch´s mal und sag Bescheid. ;)
 
also, ich habe es hinbekommen, natürlich mit eurer freundlichen
unterstützung.


des problems lösung war nun, wie von euch empfohlen:
- die belegung der kanäle 1 auf gas, 3 linker v-flügel , 4 rechter v-flügel
- das, was in der beschreibung auch nicht steht, die umstellung des stickmodes auf mode4 !
-aktivieren von v-tail
fertig, dann ging es

aber danke nochmal an alle antwortenden, so ist es wünschenswert,
gerade wenn man neu ist, schnell kompetente hilfestellungen zu erhalten,
was hier geschehen ist.
ok, bis zum nächsten prob, oder eben weiterleiten von erfahrungswerten.

euer
freshi
 
Na, siehst du Freshi, geht doch.

Dann: Guten Flug! Und denke daran, dass du die Wirkrichtung des V-Leitwerkes richtig herum programmierst. :cool:
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten