Probleme mit Galaxy Visitor 3 (GV3)

Hallo allerseits,

seit Anfang an sackt der GV3 nach wenigen Flugminuten durch und lässt sich nicht mehr abfangen. Pitch ist Anschlag. Akkulaufzeit geschätzte 15 - 20 min. Der kann also nicht leer sein. Ich habe jetzt alle Kalibrierungen durch, bin der Meinung, dass ich das auch richtig gemacht habe, aber nun kommt hinzu, dass das Teil bei voll Pitch (sitze gerade in der Wohnung) nur mäßig vom Boden hochkommt und anschließend absolut keine Reaktion auf Roll und Nick zeigt. Jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Gibt's da sowas wie Grundeinstellungen, die man durch Handauflegen oder Streicheln wieder aktivieren kann?

Weiterhin find ich's merkwürdig, dass bei den versch. Gasmodes nur beim Normalmode keine um ca. 2 sec. verzögerte Reaktion auf Pitch erfolgt. Bei den anderen beiden zeigt sich eine Nachlaufzeit der Props, was nicht unbedingt erwünscht und praktisch ist. Das heißt, auf wie ab verzögert sich der Befehl. Wenn ich landen will, laufen die Probs noch 2 sec. weiter, wenn der Hebel auf Null steht. Das kommt dann manchmal zu unwillkommenen Abdrifts in kritische Richtungen. Und beim Start kann ich sehen, dass einer der Props manchmal gar nicht oder nur widerwillig mitlaufen möchte.

Kennt sich jemand mit dem Ding besser aus?

Viele Grüße
Günther
 
Oben Unten