Probleme mit Tablet

Hallo
Habe folgendes Problem mit meinem Tablet. Es lag einige Zeit ungenutzt im Schrank . Wollte es jetzt Einschalten ging aber nicht an. Also Ladegerät
angeschlossen , aber der Ladevorgang beginnt einfach nicht keine Ladeanzeige an was kann das liegen.
Im voraus schon mal danke für Antworten.
MfG Ginelli
 

Markus Korn

Moderator
Teammitglied
Aus meiner Sicht:
1.) Geduld, einfach mal eine Zeit liegen lassen und am Ladegerät/USB adapter angeschlossen lassen und versuchen einzuschalten
2.) Soft - / Hardreset versuchen (müsste per google findbar sein wie das geht)

Tiefentladung sollte eigentlich nicht passieren bei einem Tab. Möglich ist jedoch vieles...
 

Börny

User
Original, dem Gerät bei Auslieferung beiliegendes Steckerladegerät verwendet? Mein Samsung, ich glaube Tab4, mag Beispielsweise keine Apple-Steckerladegeräte.

USB Ladekabel selbst defekt? Einfach mal tauschen.
 
Habe alles versucht verschiedene Ladegeräte usw. was mache ich wenn der Akku wirklich Tiefenentladen ist ?
MfG
 
Hallo,
Bloß nicht wegwerfen. 😀
Habe mein 11 Jahre altes Samsung Galaxy Tab Note 8,
ganz vorsichtig hinten am Plastikdeckel geöffnet mit zwei Kunststoff Spacheln, winzigen Steckerchen vom Akku auf der Platine gezogen, und für 11€ genau orginalen Samsung 5000mah Akku bei Ebay bestellt.
Akku rein, Deckel zugeklippst und läuft noch bis heute mit langer Akkulaufzeit.
Hat auch ein zweites Mal beim Kumpel funktioniert.

Kannst du bei deinem von hinten ran oder nur über das Display?

Display vorsichtig entfernen habe ich auch schon gemacht.
Mit Heißluffön einmal, zweimal und zum ziehen zwei Saugnäpfe einfach aufs Glas.
Danach Pattex Compact in Spritze mit Kanüle und hauchdünne Wurst einmal rum, für neue Verklebung des Display gemacht.

Könnte ich bei deinem auch probieren wenn du es möchtest.

Manchmal ist auch die Ladebuchse defekt und da wechselt man einfach die gesamte Platine wo Stecker drauf ist für circa 20€ das Ersatzteil...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, beim Samsung Tab S7 plus, soll der Akkutausch 77€ genau kosten, hatte mich vor dem Kauf mal erkundigt .
Glaube dafür öffne ich nach 2-3 Jahren selbst das Display mit zwei Saugnäpfen und erwärme die Verklebung mit einem Fön , und stecke den orginal Samsung Ersatzakku selbst auf die Platine. Auch die einzelnen Platinen komplett mit USB-C Stecker werden als einzelne kleine Komponenten als Ersatzteil verkauft und ist dann nur noch Plug and Play.
Als Modellbauer haben wir schon ganz andere Sachen repariert... 🙈🥴😂
 

S_a_S

User
USB Strom ist nur bedingt genormt. Was mehr als 5V und 100mA liefern soll, muss vorher zwischen Verbraucher und Stromlieferant abgestimmt werden. Das ist aber nicht genormt.
Im günstigen Fall holt sich das Tablet nur die erlaubten 100mA Strom, wenn das Netzteil nicht wie erwartet antwortet, um es nicht zu überlasten. Wenn man trotzdem das Tablet weiternutzt, wird der Akku immer leerer, weil das Tablet mehr als die erlaubten 100mA braucht.
Das Netzteil kann aber mehr und wenn das USB 2.0 Gerät sich dann 900mA holt, ist es auch nicht wirklich beleidigt.
Im ungünstigeren Fall versteht das (USB PD) Netzteil, dass jetzt Schnellladen angesagt ist - und liefert anstelle der 5V eben 12 oder gar 20V.

Grüße Stefan
 
Ich habe ein erschreckendes Youtube Bastler Video gesehen,
der hat 45 Minuten lang sämtliche Ladegeräte und Verlängerungskabel durcheinander /miteinander getestet, immer an einem kleinen Watt Amperemeter,an verschiedenen Samsung und IPhone Handys.
Teilweise haben die 2A Lader nur 200mah Ladestrom durchgelassen und die China Kabel haben auch 100erte mah unterwegs verschluckt.
Selbst ein normales Verlängerungskabel hat die gesamte Ladeelekronik durcheinander gebracht.
Dort wurden auch einige Aftermarket 65 Watt USB-C Lader getestet, wo durch die komplizierte Ladeelekronik manchmal nur 15Watt bis max.45Watt durchgekommen sind.
Am sichersten ist es einfach das orginale Netzteil zu dem dazugehörigen Gerät zu nutzen. 🙈
Und z. B. in meinem Fall beim Galaxy Tab S7 plus,
wo nur ein 2A Netzteil für 15 Watt Ladestrom mitgeliefert wird,aber ein 1S 10040mah Akku verbaut ist,
muß ich in den sauren Apfel beißen, und das orginale Samsung 45 Watt Netzteil dazukaufen, und im Tablet von normalen Laden auf Schnellladen umstellen.
Mit dem mitgelieferten 15 Watt Netzteil, kann ich aber immerhin den 10040mah Akku immerhin in 2 Stunden und 20 Minuten von 20% komplett volladen,
und deswegen reicht das eigentlich und wahrscheinlich dankt es der verbaute Akku einem auch mit weniger Watt zu laden.
Auch habe ich die Ladenschlussspannung, im Lademenü auf nur 85% gestellt, was mit einer Tastenkombination #*... # (Rest kann ich raussuchen)
und ein paar Ziffern in Telefon Tastatur, immerhin genau 4,1V Ladenschlussspannung bei 85% anzeigte...

Youtube Videos :

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten