Probleme Umbau MC 22 auf Spektrum

Hallo zusammen,
nachdem ich einige Graupner Anlagen für Freunde problemlos auf Spektrum umgerüstet habe bringt mich die letzte MC 22(ca.5 Jahre alt und kaum gebraucht) zur Verzweifelung. Bei gedrückter Bindingtaste hat die Anlage zeitweise nur eine Reichweite von noch nicht mal 10 Meter. Zeitweise ist nach einiger Zeit überhaupt keine Funktion mehr vorhanden.Die Komponenten(Sendemodul,Antenne und AR 500) wurden problemlos von Spektrum ausgetaucht.Aber der Fehler bleibt. Die Spannungen am Modul sind O.K.(6Volt,Ubatt,Masse).
Leider bekomme ich telefonisch seit einigen Tagen niemand mehr bei Spektrum zu sprechen.
Der Besitzer der MC 22 mit der Anlage beim Erstflug mit 2,4 GHz abgestürzt. Beim Rückbau auf 35 MHz zeigt die Anlage eine normale Reichweite.Ein Gespräch mit einem Servicetechniker von Graupner war sehr freundlich, aber er hatte auch keine Erklärung und bat mich den Sender einzuschicken.

Ich habe Bedenken ein funktionierendes Modul eines Kollegen einzubauen, da die Gefahr besteht das der Sender das geliehene Modul eventuell beschädigen könnte.
Zu erwähnen bleibt noch das ich ausgebildeter Funkelektroniker bin und über 20 Jahre in dem Beruf gearbeitet habe und es bei mir und meinen Kollegen(bis auf eine Ausnahme)noch nie zu Problemen mit dem Spektrum System gekommen ist.
Meine jetziger Vermutung ist das ausgetauschte Sendemodul ebenfalls defekt ist(die Empfänger arbeiten mit anderen Anlagen einwandfrei).Aber vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp.

Gruss
Michael
 
Hallo,
z.B. kann eine defekte Antenne oder Antennenzuführung die Endstufe beschädigen,
auch statische Aufladungen beim Modulwechsel sind denkbar.
Aber stell dir mal vor, ich verwende das Modul eines anderen Besitzers und der stürzt
nach dem Rückbau ab(aus welchen Gründen auch immer).Zu behaubten das es ich sein Modul beschädigt habe ist schnell geäußert.
Ich selbst verwende eine DX 7 kann also kein Modul zur Verfügung stellen.

Gruss
Michael
 
Bei einem Vereinskollegen war das Spektrummodul für die MC-24 auch irgendwie kaputt, es musste zwei mal von Spektrum ausgetauscht werden bis es richtig funktioniert hat...
 
Hallo zusammen,
ich habe endlich mit Spektrum telefonieren können.
In dem Gespräch kam heraus das es bei einigen neueren DM12 Modulen
Softwareprobleme gibt die diesen Fehler verursachen. Also noch einmal das Modul einschicken und hoffen das es endlich funktioniert.
An piotre225.........
Schön das ich auch von jemanden höre der mehrmals sein Sendemodul einschicken musste,
ich dachte so etwas passiert nur mir.

Gruss
Michael
 
hallo.. meine mc22 habe ich im letzten herbst mit dem dm9 modul umgerüstet. ich fliege großsegler bisher ohne probleme bis an die sichtgrenze. auch auf massenveranstungen mit den unterschiedlichsten systemen habe ich noch nie einen aussetzer gemerkt. eine mc24 habe ich im juni mit dem dm12 modul umgerüstet. alles genauso ok. da hab ich wohl bis jetzt glück gehabt.
ich hoffe, daß du den fehler findest. ich weiß, das dir meine aussage wenig hilft, aber es ist doch wichtig den fehler hier im forum zu erfahren... schon der anderen zuliebe.
gruß
ralf ausm siegerland
 
Hallo Ralf,
auch ich kenne nur zufriedene Spektrum User, wie eingangs erwähnt habe ich schon mehrere Anlagen erfolgreich umgerüstet und fliege selbst seit 8 Monaten das System zu meiner vollsten Zufriedenheit. Deshalb suchte ich den Fehler natürlich, nachdem ausgetauschte Module das gleiche Fehlerbild zeigten, bei mir.
Aber das DM12 Modul ist eingeschickt und ich hoffe das mit dem nächsten Modul das Problem beseitigt ist.

Gruss
Michael
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten