Profi TX starten einer Turbine

Hallo,

ich versuche die Trimmung in der Profi TX zu übergehen um eine Turbine ohne Probleme schnell starten und stoppen zu können mit den Trimmern (leider gibt es da maximal nur 2,5% Schritte) und es dauert dadurch ewig bis die Trimmung oben steht und man die Turbine starten kann.

Wie habt ihr das mit der Profi TX gelöst? Es nervt sehr!

Gruß André
 
Ich hab zwar keine Turbine, wenn ich einen Arbeitsbereich groß verändern will, mach ich sowas über einen zusätzlichen freien Geber, mit dem kannst Du dann Arbeitsbereich z.B. über einen Schieberegler komplett einstellen.
Gruß Tk7
 
Bekomme ich damit die Trimmung 100% nach oben und 100% nach unten? Ich brauche leider ziemlich lange bis von -100% Trimmung zu +100% Trimmung das ganze nach oben gefahren ist. (2,5% Schritte) halt
 
Bekomme ich damit die Trimmung 100% nach oben und 100% nach unten? Ich brauche leider ziemlich lange bis von -100% Trimmung zu +100% Trimmung das ganze nach oben gefahren ist. (2,5% Schritte) halt

Hallo, ich würde einen Mischer machen.
Dabei z.B.

MIschername: GasMischer
1. Anteil Gas - Trimmung Symbol mit Ausgefülltem und leerem Pfeil (=Unsymetrisch)
2. Anteil Frei 1 Symbol mit Ausgefülltem und leerem Pfeil (=Unsymetrisch)


Frei 1 ordne ich z.B. vorher auf den Schieberegler E zu.

Den Mischer Ordne ich in der Servozuordnung anstelle von Gas zu.

Nun gehe ich ins Mischermenü und Stelle für Gas +100% und -75%
und für Frei 1 +25 und -25%

dann kann man sozusagen mit dem Schieber Trimmen....
 
Hi,

steuerst Du die Turbine über 1 Kanal an oder über 2 Kanäle (THR/AUX) ?

Ich vermute Du willst die 1 Kanal Variante nutzen, wo quasi aus "Drosselklappe zu" (-100%) mit einem Schalter auf Leerlauf (z.B. -80%) und dann mit dem Gasknüppel von Leerlauf bis Vollgas gesteuert werden soll (-80% bis +100%) ?

Ich würde da einen eigenen Gasmischer z.B. myGAS anlegen, mit dem Anteil GAS (Gasknüppel) und dem Anteil Frei-1. Frei-1 ordnet man dann einem freien Schalter zu.
Den Gas-Anteil als symmetrisch und den Frei-1 Anteil als einseitig.

Auswirkung:
Steht der Schalter auf AUS und der Gasknüppel auf Leerlauf liegt am Gas-Servo -100% an.
Steht der Schalter auf EIN und der Gasknüppel auf Leerlauf liegt am Gas-Servo -70% an.
Steht der Schalter auf EIN und bewege ich den Gasknüppel steuert diese den Bereich -70% bis +100%.

Stellt man auf Gas-Notaus auch noch den gleichen Schalter ein. Ist mit dem Schalter auf AUS auch der Gasknüppel "tot" gelegt.

Vielleicht hilft das ja weiter, ansonsten nochmal den exakten Wunsch des Gas-Servowegs beschreiben.

Gruß Andreas
 
Hallo,

es geht noch einfacher :)

Bei meiner Futaba FX40 habe ich den Trimmgeber vom Gaskanal einfach auf einen 2-Stufen Schalter als Geber umprogrammiert.

Schalterstellung 0: Turbine aus, Schalterstellung 1: Turbine startbereit

Sollte bei deinem Sender auch möglich sein.

Gruss,
Richard
 
@Super Hornet

Hier ist die Frage wie gehts mit der PROFI TX , es gibt sogar ganz viele sinnvolle Antworten (....ein Wunder hier), und dann kommt Deine Antwort die zu einem Futaba Sender passt????


Da kann ich nur :confused::cry::mad:
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten