Profilierter Papierflieger

Björn Köster

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen,
ich hatte mal eine Anleitung für einen profilierten Papierflieger:

IMG_1611.JPG
IMG_1612.JPG

Gebaut wurde der Flieger aus zwei Trinkhalmen, einer/zwei Büroklammern und einer A4 Seite.
Leider finde ich die Anleitung nicht mehr - hat jemand eine Idee?

;)
Björn
 
Da ist auch was:


Und demnächst gibt's hier meine Fassung als Infra Slow Flyer mit 25 cm Spannweite und unter 1 Gramm. 😎
 
Infra Slow Flyer (Testversion)

20220128_150807.jpg

L 23 cm, B 24,5 cm
Material: 0,2 mm Vector Boards
Gewichte: 3 Nd-Magnete zu 2x2 mm
Gesamtgewicht: ? (meine Waagen zeigten alle 0 g)
Geschwindigkeit: ca. 0,5 – 1 m/s

Besonderheiten: Nur die Spitze ist geklebt. Die Wölbung der Flügel wird durch runde Falzlinien an den Flügelspitzen und die Schltze im Rumpf erzielt. Die an sich labbrigen Flügel stabilisieren sich erst im Flug durch ihre Form. Gebaut habe ich das Ganze aus Restabfällen vom Luftschiffmodellbau.
 
20220206_090514.jpg

Spannweite 10 cm. Wieder mal aus Luftschiffrestmüll. Ein weiteres Bild gibt's hier (# 4).

O.k., nicht profiliert und eher etwas krumm, fliegt aber flott und wendig wie das Vorbild!

(Unerwartet gut, drum hab ich den Prototypen nicht scharlachrot angemalt. 🤦‍♂️ Na gut, dann halt den nächsten. :cool:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Ferdinand,

kannst mir bitte mal erklären, warum Du die Bilder auf zwei Themen verteilst?

Zitat aus den Nutzungsregeln:
1.4
🔗
Keine Beiträge zum selben Thema mehrfach in verschiedenen Rubriken oder Threads platzieren (Spam)!
Eine Vielzahl von Einzelbeiträgen in kurzer Zeit ist nicht erwünscht.

Deinem Beitragszähler ist damit nicht eh geholfen, der läuft im Café nicht mit! ;)

Servus
Hans
 
Oh, war mir nicht klar, das mit dem Beitragszähler zwar schon.
Ich dachte einfach, das neue Bildchen mit montiertem Propeller wäre hier auch ganz passend.

Aber ich gelobe hiermit feierlich in Zukunft Beitragsökonomie. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten