Programmierbare Servos - welche gibt es?

onki

User
Hallo,

in einem anderen Fred ging es ja schon um kräftige HV-Standardservos (also 20mm Breite).
Ich möchte hier gerne kurz eine Übersicht schaffen, welche Servos am Markt programmierbar sind.
Es geht hauptsächlich um die Programmierung von 180° Servoweg und ggf. eines Überlastschutzes. Aber auch die Invertierung (bei Ansteuerung über V-Kabel), Totzone, usw. wäre eine Programmiermöglichkeit.

Aus dem Stegreif fällt mir da folgendes ein:

- Hitec/MPX (via Programmiergerät oder MBus?)
- Futaba (via Programmiergerät oder SBus)
- Jeti/Hacker (via USB-Adapter oder EX-Bus) - ist wie auf dem Busbahnhof
- Graupner (via USB-Adapter)

Kennt jemand noch andere (exotische) Servos in dieser Klasse die diesbezüglich programmierbar sind?
Korrigiert auch gerne meine Anmerkungen falls da etwas falsch ist. Wichtig ist aber nur ob es am PC (Programmiergerät) und/oder am Sender (Bus) eingestellt werden kann.

Gruß
Onki
 
Die älteren MPX MC sowie die MC v² Servos über entprechende Programmierboxen

Sowie viel normale Servos durch tauschen der äußeren Potileitungen und der Motorleitungen für die Reversefunktion und durch einlöten von Widerständen in Reihe in die äußeren Potileitungen die Wegvergrößerung .;)
 
Hallo Sebastian,

die Übersicht sollte sich auf aktuell im Verkauf befindliche Versionen beschränken und keine Abhandlung der Servogeschichte werden.
Umlöten ist keine Programmierung sondern ein Erlöschen der Garantie. Daher sind an den Servogehäusen diese netten Aufkleber angebracht.

Gruß
Onki
 
Hi,

Hallo,

...
- Jeti/Hacker (via USB-Adapter oder EX-Bus) - ...
...


das mit Jeti/Hacker ist ein wenig doppeldeutig:

- Jeti hat Servos unter seinem Namen vorgestellt - silberne Gehäuse - keine Ahnung ob man die programmieren kann.
- Hacker hat die Ditex-Servos im Programm - die werden in USA auch als Jeti-Servos verkauft - mit rotem statt lila Gehäuse.

Die Ditex kann man zur Zeit nur per USB-Adapter programmieren. Es funktioniert inzwischen auch der Jeti-Adapter.

Die Dinger wollen auch Standard - Servosignale - nix mit Bus ...

Gruß

gecko
 
Hallo Gecko,

stimmt, das ist etwas unklar ausgedrückt. Es ist mir kein reines Bus-Servo bekannt, da ja auch die SBUS-2 Servos mit gewöhnlichen Servosignalen klar kommen. Die Ditex-Servos können ja, im Zusammenspiel mit den REX-Empfängern und der neuesten Firmware auch Telemetriewerte zurückgeben. Dazu muss der Servoausgang aber auf einen anderen Modus umgestellt werden.

Aber es sollte hier grundsätzlich um die Programmierung von Servoparametern gehen. Die Servos selbst sollten über das Pulsweiten-Signal angesteuert werden zwecks Kompatibilität.

Gruß und ein schönes WE
Onki
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten