Programmierfrage MPX Profi 3010

Gast_10888

User gesperrt
Guten Abend,

würde mir bitte jemand kurz beim Programmieren helfen?

Ich würde gerne bei einem E-Flieger die Gasregelung über einen Kippschalter sichern.

Also nur wenn der Schalter auf Stellung vorne steht, soll über den rastbaren Knüppel der Motor laufen und regelbar sein, die Drehzahl soll abhängig der gegenwärtigen Knüppelstellung sein. Also Knüppel ganz vorne Vollgas, Knüppel ganz hinten minimal mögliche Leerlaufdrehzahl.

Wenn Schalter auf Stellung hinten steht, soll der Motor aus gehen egal bei welcher Küppelposition.

Habe es über Menü Servo, Schalten probiert indem ich ein Schalter zugewiesen habe. Allerdings komme ich nicht klar, wer hilft mir?

Freue mich auf (helfende) Kommentare.

Danke
 
Ich habs mal durchgelesen, verstehe es aber immer noch nicht ganz.

Wenn einer dass so schonmal auf einer 3010 programmiert hat und Lust daran hat es ausführlich zu beschreiben freue ich mich auf eine Antwort.

Wenns nicht hinhaut ist`s auch nicht so tragisch, bin ja jahrelang auch nur mit Gas-knüppel geflogen..;)
 
:confused:Hallo, ist das wirklich nicht programmierbar bei der 3010?

Habe in der Anleitung gelesen, dass es für Motor nicht anwendbar ist..
 
Habe in der Anleitung gelesen, dass es für Motor nicht anwendbar ist..
Hardi1952 (toller Name ;) )
für die Geber-Funktion "Motor" gibt es tatsächlich keinen Festwert.
Aber: für "Gas" und "Sonder1" ist er vorgesehen.
Nichts und niemand zwingt dich, den Motor nur mit diesem Namen zu bedienen.
Gruss Jürgen
 
geh bitte zum jeweilgen servo und schau dir die Wege an ! Die sind normalerweise auf 0! Bitte nicht mit dem Motor probieren sondern mit einem Servo!
Wenn das Servo sich rührt geht auch der Motor! Beim Regler bitte das scharfstellen nicht vergessen! Wenn du das vergißt geht gar nichts!
 
Und:
wird einem Servo eine andere Funktion zugeordnet, wird die Drehrichtung automatisch auf "normal" gestellt.
Aber alle mir bekannten Steller brauchen bei Multiplex (und Futaba) "Reverse" um nach dem Einschalten zu funktionieren.
Gruss Jürgen
 
Dani04,
da du so nett fragst, könnte ich ja antworten "genau gleich wie bei der 3010" ;)
Aber ich bin ja nicht so...
Also:
Zuordnen
Geber B (als Beispiel) steuert Gas

Einstellen
Geber
Optionen
Geber B
Festwert1
links S5 (als Beispiel) und Schalt-Richtung mit "R"-Taste festlegen
rechts Festwert 0% oder 100%, je nach Bedarf des Reglers

Alles mit einem Servo am Gas-Ausgang oder ohne Propeller testen!!
Gruss Jürgen
 
Danke Jürgen, es geht nun so.

Allerdings muss ich die Trimmung am Gasknüppel ganz nach hinten/unten eingestellt haben.

Steht die Trimmung z.B. in der Mitte läuft sonst mein Motor an-obwohl der Schalter (in meinem Fall S2) nicht betätigt ist und der Gasknüppel ganz am Anschlag (auf Gas raus) steht.

Wie könnte ich das noch ändern, weil der Motor soll wirklich nur dann laufen (und drosselbar sein) wenn Schalter S2 betätigt ist.

Nochmals danke.

Gruß
 
Sorry, aber ich kann dein "Problem" auf keine Weise nachvollziehen.
Wäre auch nicht logisch (für mich).
"Leerlauf" steht auf "-30%" (seit ich den Sender vor .zig Jahren kaufte).
Damit kann ich im "Leerlauf" das "Gas" trimmen.
Aber wirklich nur wenn der "Festwert" ausgeschaltet ist.
Wozu braucht man überhaupt eine "Leerlauftrimmung" im Elektroflug?
Wenn sie dich stört, kannst du sie ja auf 0% einstellen.
Komisch...
Gruss Jürgen
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten