ProWing 2024

Hier der Plan für morgen
 

Anhänge

  • IMG_1267.jpeg
    IMG_1267.jpeg
    460,9 KB · Aufrufe: 205
Hat zufälligerweise jemand ein Foto vom Hobbyking-Stand? Oder kann zumindest berichten, was die so auf der Prowing ausstellen/anbieten?
Irgendwie kann ich mir die nicht so richtig auf der Prowing vorstellen... :confused:

Beste Grüße,

Lutz

PS Ich hab' nichts gegen Hobbyking, aber irgendwie assoziiere ich die halt eher mit Schaumwaffeln.
 
War ein schöner und interessanter Tag heute, im Zelt aber auch an der Flightline. Mit persönlich haben die 4 Takt Motoren von Ares in den "Klassikern" sehr gut gefallen. Delro Cap und Pitts und der Clipped Wing. Vor allem den 157ccm hatte ich noch nicht auf dem Zettel. Kempf/Thiel hatten auch eine tolle Combo mit den Monsuns und den König Motoren. Leider ist die Cirrus SR21 von RCFA nicht geflogen. Morgen und übermorgen geh ich aber lieber selbst fliegen...die Prowing ist für mich immer eine Reise wert.
 
Ahoi Motorspatz,

da du ja heute vor Ort warst, hast du ja sicher auch einen Eindruck von der Anfahrts- und Parksituation.
Soll ja im vergangnenen Jahr ein rechtes Desaster gewesen sein. War das heute wirklich besser (die Orga hatte da ja Besserung gelobt)
Ich plane eigentlich morgen hinzufahren, möchte mir aber gern einen stundenlangen Warteschlangen-Stress im Auto ersparen.
(das würden vermutlich meine Nerven nicht mehr mitmachen)
 
War super organisiert, kein Warten weder bei der Ankunft (gegen 10 Uhr) noch bei der Abfahrt (gegen 17:30 Uhr). Auch keinerlei Anstehen beim Eintritt. Im Zelt war zeitweise ordentlich Betrieb, aber so soll es ja auch sein.

Gruß Andreas
 
Danke für die Bilder. Ach ja, die G109 in 1:2 von den Modellflughelden dürfte auch ein Leckerbissen werden. Soll 2025 kommen. Das Urmodell bzw der Rumpf ist auf den Bildern zu sehen!
 
Hi Lutz,
das mit den Schaum-Modellen als "Versuch" wurde doch auf der Website der Prowing entsprechend kommuniziert.
OK, das hatte ich tatsächlich nicht mitbekommen.
Ergibt ja auch durchaus Sinn, angesichts der Tatsache, dass Schaumwaffeln heutzutage ein ganz normaler Bestandteil des Hobbys Modellflug sind (im Gegensatz zu Drohen, die sich als eigenständiges Hobby fast komplett vom Modellflug abgekoppelt haben und gerne von der Prowing wegbleiben können).
Und da die Intermodellbau Dortmund für Modellflieger mehr und mehr in der Bedeutungslosigkeit versinkt, wird die Prowing dadurch auch für "Normalo"-Modellflieger interessanter. Vielleicht fahre ich dann nächstes Jahr auch mal wieder hin.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten