PW75

SB 13

User
Hallo Gemeinde,

Habe mir in Positivbauweise neue Flaechen fuer meinen Zorro Rumpf gebaut.

Wer kann mir was zu Schwerpunkt und Klappentiefe sagen, Brettnurfluegel mit gerader Nasenleiste

Danke und schoene Feiertage,
Ralf
 

Tucanova

User
Schwerpunkt errechnet sich einfach so (aber! Flieger vorher vermessen....):
http://home.germany.net/100-173822/schwerp.htm
Klappentiefe: ohne das PW75 genau zu kennen: i.d.R. zwischen 22-25% Klappentiefe - gilt für die meisten Klappen.
Und: Klappen tendenziell länger machen - sagen wir mal so 2/3 Halbspannweite - dann braucht es wenig Ruderausschlag... ;)
Karl-Heinz
 

SB 13

User
Danke Karl-Heinz!

Da habe ich mich nicht genau genug asugedrueckt.

Welches Stabilitaetsmass setze ich an bei der Schwerpunktberechnung, ist 21% ok?

Das die Klappentiefe normalerweise zwischen 22-25% liegt wusste ich, gibts was spezielles fuer das PW75?

Der Fluegel bekommt durchgehende Klappen, flaps und querruder, die dann je nach flugzustand gemischt werden.
 

Tucanova

User
mit der Klappentiefe hätte ich jetzt kein Problem. Das ist m.M. nach nicht so entscheidend - tendenziell bei durchgehender Klappe wohl eher gegen 22% Tiefe.
Das Stabilitätsmaß mit 21% ist deutlich zu hoch angesetzt.
Schau mal hier:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/79353-Ein-neues-Brett-entsteht!!!/page14 - Beitrag #197#.
Danach würde ich sagen, so 6% bis 8%. Und dann halt den Schwerpunkt erfliegen. Wie man das bei Brettern eben so macht - so wies die Igel machen - gaaaaanz vorsichtig. :)
Karl-Heinz
 

SB 13

User
So werde ich das mal machen.
Danke Karl-Heinz!

Noch eine Sache,
wie viel mm stelle ich die Ruder zum Normalflug nach oben, 2mm?
 
Moin Ralf,

das wirst du auch erfliegen müssen.
Abhängig unter Anderem von dem Schwerpunkt und der wirklichen Geometrie kann das etwas mehr oder auch weiniger sein.
Gefühlt (zu wenig Informationen) 1 bis 4 mm als Ableitung vom Killerhai und anderen meiner Nuris, deine 2mm sind kein schlechter Startwert.

Such dir für die ersten Flugversuche aus der Hand heraus die berühmte abfallende Wiese mit hohem Gras zur Polsterung.
 

SB 13

User
Hallo,

9,7mm ist der CG den mir das Programm bei 5% Stabilitaetsmass ausspuckt, meint ihr das ist ok?
Der GC beim alte Fluegel liegt bei 40mm hinter Nasenleiste und die Geometrie der Flaeche ist fast gleich!

Benutze dieses Programm: http://fwcg.3dzone.dk/

download.png
 

UweH

User
9,7mm ist der CG den mir das Programm bei 5% Stabilitaetsmass ausspuckt, meint ihr das ist ok?

Hallo Ralf, das stimmt so nicht!

Wenn Du die genaue Geometrie, also Spannweite, Innentiefe, Außentiefe und Rückpfeilung der Nasenleiste (ich nehme an 0°) hier angibst rechne ich Dir schnell den Erstflugschwerpunkt im FLZ_Vortex.

Gruß,

Uwe.
 

SB 13

User
Hallo Uwe,

gerade Nasenleiste, Flaechentiefe am Rumpf 235mm am Randbogen 145, Spannweite 1880.

Danke,
Ralf
 

UweH

User
Hallo Ralf,

ich empfehle den Schwerpunkt für den Erstflug bei 39 mm einzustellen, das entspricht im FLZ_Vortex einem Stabilitätsmaß von 4,1 %

Die Zirkulationsverteilung ohne Ruder paßt ganz gut, deshalb würde ich Streifenruder mit gleicher durchgehender Breite von 42,5 mm über die gesamte Spannweite einbauen um diese günstige Zirkulationsverteilung beim ziehen im Langsamflug möglichst wenig zu verändern.
Das enstpricht einer relativen Rudertiefe von 18 % innen und 29 % außen.
Die größere Tiefe außen schränkt den Flügel beim ziehen geometrisch und führt zu einem sehr gutmütigen Abrißverhalten. Wenn man langsam durch zieht sollte dabei ein überziehen nicht möglich sein, stattdessen kommt es zum Hyperstall den man mit etwas Übung zum bremsen für die Landung einsetzen kann.

Die Ruder-Grundanstellung sollte hier beim PW 75 etwa 1 mm hoch sein.

Ruderausschläge Höhe +/- 6 mm (nicht mehr!), 30 - 40 % Expo wenn Du so was sonst auch machst
Quer + / - 10 mm
also keine Differenzierung.

Wie immer bei Brettern bitte auf absolut spielfreie und steife Anlenkung und sehr rückstellgenaue Servos achten, das bringt mehr Leistung als die tollsten Superduperprofile.

Viel Spaß bei einfliegen und guten Rutsch ins neue Jahr.

Gruß,

Uwe.
 

Anhänge

  • 151231 Zorro Ralf PW75.flz
    7,4 KB · Aufrufe: 39
  • 151231 Zorro Ralf PW75.flg
    7,5 KB · Aufrufe: 43

UweH

User

Tucanova

User
Super - ein Original Zorrorumpf!

Super - ein Original Zorrorumpf!

das weckt Erinnerungen. Meinen Ur-Zorro habe ich in den Bergen mal durch einen Rollenkreis gescheucht. :) Ist schon ne Weile her...
Schöne Flügel hast Du ihm gemacht. Viel Erfolg und viel Spaß damit. Mit Uwes Tipps kann nichts mehr schief gehen.
Karl-Heinz
 

UweH

User
Hoffe das das Wetter dieses Wochenende mitspielt!

Der Flieger sieht gut aus, und auch der Zorro hat einen "Bananenrumpf", aber die Krümmung ist in der richtigen, in der für mich schönen Richtung :)
Ich drück Dir die Daumen ;)

Gruß,

Uwe.
 

SB 13

User
Positive Meldung!
Er fliegt und zwar von der ersten Sekunde vollkommen genial!
Gestern Mittag bei mittleren Bedingungen am Hang, ein Kollege hat in geworfen und ich musste nur ein klein wenig Hoehe trimmen.
Hatte mich also voellig umsonst auf einen stressigen Erstflug vorbereitet :-)

Herzlichen Dank fuer eure Unterstuetzung, besonders an Uwe fuer die perfeckten Einstellwerte fuer den Erstflug!


Gruss,
Ralf
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten