Pyro 650-78 neu machen

Nice

User
Hi Leute,
da schon länger nix mehr neues hier kam, mache ich mal was neues altes.

Von den Pyros liest man ja nicht mehr so viel und die meisten Bilder vom umwickeln wurden ja gelöscht.

Ich habe 2 dieser Pyros bekommen, die sollen eine neue Wunsch U/V bekommen.

zu den Bildern und Daten komm ich später.

Erstmal die Werkswicklung schnell am Jive gemessen.
Motor I machte 792U/V
Motor II machte 774U/V

den 1000 bzw 2500Volt Test haben beide bestanden.

Das Zerlegen dieser Motoren ist ein Traum, in nicht mal 10 min, sind beide zerlegt und vom Kupfer befreit.

Der unterschied der U/V liegt an der höhe des Stators, der eine hat 0,4mm weniger höhe, was aber nicht wirklich tragisch ist.

Die Iso und auch die Wicklung können sich sehen lassen, trotz das sie maschinell gewickelt wurden.

Auf den Motoren waren drauf:
5+6 Windungen in D mit einem 1mmØ Draht, außenØ 1,06mm
Das macht einen Querschnitt im Slot von 8,6394mm²

.....später mehr.....
 
Hallo Dennis,

Na da hast du ja fast das selbe Projekt wie ich ;)
Nur ich mache mir einen "Do it yourselfe Pyro".^^
Ich hatte einen alten Kora Top 20-16 erstanden, bei denen die Magnete schon aus der Glocke gelöst waren, und 2 zerbrochen waren.
Da dachte ich mir, hey machst nen Pyro draus. Also gesagt getan, das Dünnringlager flog raus, Glocke wurde abgedreht pferdisch. Dann hab ich aber gesehen dass der Kora Glockenboden nicht so schön stabil ist wie die von den Pyros... fand ich doooof. Will den neuen Pyro nämlich für Speed verwenden. Naja ... Dann hatte ich das Glück an den Glockenboden und die leere Glocke eines 700er Pyros zu kommen :) Die muss noch auf die passende Länge abgedreht werden, Magnete rein, Motor wickeln, pfärdsch ^^

Hier mal Bilder , ich weiß ja wie sehr ihr die liebt :)
IMG_4000.JPG
IMG_4001.JPG

Wickeln werde ich warscheinlich mit 5_4 in YY mit 1,5er Draht. Erhofft sind dabei 1100 u/V ...
Ich werde auf jedenfall berichten.
Das Projekt ist für nächste Woche nach den Klausuren angesetzt :)

Grüße

Andrej
 
Ne, nicht ganz.
Das alte Projekt mit den beiden Kora´s wo bei einem die Magnete fehlten, also dann ein 12N10P draus wurde,
siehst du hier
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/352974-KoraTop-30-xx-Reparatur?highlight=kora

Diese beiden Pyro´s waren Nagelneu und liefen noch nie und wenn dann nur im Werk.

Was besonderes, also was extremes, sollte es nicht werden, da noch Luft durch gehen sollte.

Bin aber nun auf der Suche nach Kora´s und Pyros, Scorpion, und andere die einen brauchbaren Stator haben.
Also wer noch welche abzugeben hat bitte melden.
 
Klone

Klone

.
 

Anhänge

  • P1000599_5.jpg
    P1000599_5.jpg
    192,1 KB · Aufrufe: 89
  • P1000710_8.jpg
    P1000710_8.jpg
    196,9 KB · Aufrufe: 95
  • P1000711_9.jpg
    P1000711_9.jpg
    196,4 KB · Aufrufe: 83
  • P1000712_10.jpg
    P1000712_10.jpg
    189,7 KB · Aufrufe: 79
Dann ist es ja fast frefelhaft die serien Wicklung runter zu machen ^^

Ja, ich kenne schon dein Kora Projekt. Aber ich nutze im Endeffekt ja nur die Magnete, Statorträger und den Stator vom Kora.
Die Glocke ist von einem Pyro ;)
Also sit es irgendein Mittelding ... Bei mir solls was extremes werden, wie gesagt Speed antrieb. Ich will erstmal gucken wass ich mit einer 8,5x23 dreiblatt an Drehzahl rausholen kann, und der zweite Stator wird dann für eine 7x10, 11, 12 oder sonstwas in die richtung gewickelt. So hab ich dann 2 in einem Motor, und muss nur die Statoren wechseln, was bei Pyros ja gottseidank sehr einfach ist ^^

Grüße

Andrej
 
Zerlegen

Zerlegen

.
 

Anhänge

  • P1000721_4.jpg
    P1000721_4.jpg
    195,6 KB · Aufrufe: 85
  • P1000720_3.jpg
    P1000720_3.jpg
    197,3 KB · Aufrufe: 65
  • P1000719_2.jpg
    P1000719_2.jpg
    196 KB · Aufrufe: 77
  • P1000718_1.jpg
    P1000718_1.jpg
    195,4 KB · Aufrufe: 72
  • P1000727_10.jpg
    P1000727_10.jpg
    198 KB · Aufrufe: 82
  • P1000726_9.jpg
    P1000726_9.jpg
    197,9 KB · Aufrufe: 65
  • P1000725_8.jpg
    P1000725_8.jpg
    196,6 KB · Aufrufe: 75
  • P1000724_7.jpg
    P1000724_7.jpg
    196,8 KB · Aufrufe: 68
  • P1000723_6.jpg
    P1000723_6.jpg
    199 KB · Aufrufe: 69
  • P1000728_11.jpg
    P1000728_11.jpg
    194,7 KB · Aufrufe: 75
Saubere Iso

Saubere Iso

.
 

Anhänge

  • P1000730_12.jpg
    P1000730_12.jpg
    197,2 KB · Aufrufe: 59
  • P1000731_13.jpg
    P1000731_13.jpg
    195,2 KB · Aufrufe: 65
Leider habe ich vom ersten Motor keine fertigen Bilder.
Vom zweiten habe ich nur diese Bilder hier.

Dies ist nur der versuch ob alles richtig gemacht wurde ;)
P1000800_8.jpg
 

Anhänge

  • P1000799_7.jpg
    P1000799_7.jpg
    185,8 KB · Aufrufe: 69
  • P1000798_6.jpg
    P1000798_6.jpg
    183,5 KB · Aufrufe: 85
Dann ist es ja fast frefelhaft die serien Wicklung runter zu machen ^^

Ja, ich kenne schon dein Kora Projekt. Aber ich nutze im Endeffekt ja nur die Magnete, Statorträger und den Stator vom Kora.
Die Glocke ist von einem Pyro ;)
Also sit es irgendein Mittelding ... Bei mir solls was extremes werden, wie gesagt Speed antrieb. Ich will erstmal gucken wass ich mit einer 8,5x23 dreiblatt an Drehzahl rausholen kann, und der zweite Stator wird dann für eine 7x10, 11, 12 oder sonstwas in die richtung gewickelt. So hab ich dann 2 in einem Motor, und muss nur die Statoren wechseln, was bei Pyros ja gottseidank sehr einfach ist ^^

Grüße

Andrej

Hi,
die K. Motoren sind in der Tat sehr freundlich aufgebaut, nur etwas mehr Platz unterm Kopf für die Kabel wäre gut.
 
Hi,
die K. Motoren sind in der Tat sehr freundlich aufgebaut, nur etwas mehr Platz unterm Kopf für die Kabel wäre gut.

Nicht jeder baut sich so ne Krake :D
Und, läufter?^^
Sag mal wie stielst du denn den Stator zum wickeln auf? Ist ja mal interressant ;) Ich mach mit immer 6mm Depron an die Backen vom Schraubstock, und spanne den Stator direkt ein.

Grüße

Andrej
 
...nun mehr....

...nun mehr....

So, nun zum wesentlichen

Motor I:
1,4mmØ Draht 5+4 Windungen in D =13,8546mm² im Slot= + 60,3653% 970U/V

Motor II:
1,32mmØ Draht, 5+5 Windungen in YY =13,685mm² im Slot= + 58,4022% 959U/V
 
Schonmal nicht schlecht ;)

1,5er dürfte auch noch gehen mit 5+4 oder? Das wäre das was ich wor habe, nur im YY...

Grüße

Andrej
 
Nicht jeder baut sich so ne Krake :D
Und, läufter?^^
Sag mal wie stielst du denn den Stator zum wickeln auf? Ist ja mal interressant ;) Ich mach mit immer 6mm Depron an die Backen vom Schraubstock, und spanne den Stator direkt ein.

Grüße

Andrej


Ich spanne den Stator NIE in den Schraubstock zum wickeln, nur um die Enden mal zu legen oder für ein Foto oder für den High Volt Test.

Spanne den Stator immer auf eine Schraube auf oder wenn nix da ist, mal schnell was gedreht.
Diese Schraube kommt dann in den Schraubstock.
Bei kleinen Motoren nehme ich auch gerne nen Pinselstill.

Bei den ganz großen wird eine richtige Spannaufnahme gedreht/gefräst.
 
Schonmal nicht schlecht ;)

1,5er dürfte auch noch gehen mit 5+4 oder? Das wäre das was ich wor habe, nur im YY...

Grüße

Andrej

1,5er geht locker drauf, 1,6er würde wohl noch besser gehen, da du beim 1,5er wohl eine halbe Drahtbreite in der ersten Lage verschenken tust, musst mal versuchen.
Das schlimme ist hinterher den YY zu machen, ich fand es recht eng, oder nimm den Korb ab und gehe mit den beiden YY in die Löcher oben raus, so würde ich das bei den nächsten machen, wenns meine sind.
 
OT an
wegen dem Femm, habe es zwar nun, aber klar komme ich damit nicht. der Brose Stator ist wohl etwas zu voll mit Eisen.
mehr dazu gleich beim Brose Thread
OT off
 
glatt vergessen

glatt vergessen

wenn ich die Messdaten vom Eigentümer bekomme, stelle ich sie gerne rein, aber nur wenn sie sich sehen lassen können :D
 
Okay,

der Suchtfaktor hier bis zu 3KW (Peak höher) und das für ~300g::D
pyro650-96-nice.gif


Ich möchte nicht vorgreifen aber hier hat Nice wirklich ganze Arbeit geleistet und das Ergebnis kann sich "mehr als" sehen lassen:;)

PYRO650-78_96-innen.jpg

Meine Intention dabei: Endlich weg von 10s denn mit 6s geht's noch viel besser bei ca. gut 500g WENIGER Abfluggewicht eines 600SX Hubis.
... aber das gehört hier NICHT her - nur zur Info ... warum, weshalb, weswegen zerstört man völlig intakte, traumhaft laufende Motoren? :p


@ Nice: der zweite ist heute Nachmittag auch angekommen ... :)
 
cool

cool

Hi,
schön das dir die arbeit gemacht hast, noch ein Foto zu machen.

Wenn mal wieder so einen hast, dann packe ich mit gleicher Windung einen dicken Draht drauf, das sieht so leer aus:(

Schön auch zu sehen, wie der unterschied von Jive100 und YGE mit festem Timing ist.
Hätte nicht gedacht das die U/V so weit ansteigt.
Endlich weg von 10s denn mit 6s ja das problem habe ich ja gerade auch, wer will nun auch extra auf 14S wechseln, wenn man so viele 12S liegen hat
und dann gibs nicht mal käufliche Motoren zum umwickeln.

OT an
Gerd
bekommst du einen ca 132mmØ Motor auf deinem Prüfstand oder hast die möglichkeit den zu vermessen?
OT off
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten