Qualität Walkera

Flitzeflieger

User gesperrt
Hat hier ein Fliegerkollege. Er betitelte den Heli als ######. Flugbild hat auch wirklich nicht schön ausgesehen. Früher war Walkera schon Bodensatz und heute ist es im besten Fall nur etwas besser geworden.

Crashresistenz dürfte bei nahezu gar nicht liegen. Wie bei allen CP Helis.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Der 4G6 zählt wohl eher zu den anspruchsvollen Teilen in seiner Kategorie. Da hol Dir lieber den neuen Genius.
In der Größe dürfte derzeit der Blade mPC X das Maß der Dinge sein. Der ist auch weitgehend crashunempfindlich (hält schon einiges aus).
Über Walkera im Allgemeinen kann man heute nicht mehr wie vor 3 Jahren urteilen. Sie sind der innovativste Hersteller im Bereich < 400er, haben FBL erschwinglich gemacht und auch bei Ihren Steuerungen ganz andere Qualitäten als früher. Negativ fällt ihre Produktschwemme auf, die auch Hin und Wieder eine Mißgeburt dabei hat. Aber allgemein eingeschätzt - eher ein Gut als Kritik.
 
Er betitelte den Heli als ######.
Der Walkera ist auch kein Anfänger-Heli. Sollte man dazusagen!

Crashresistenz dürfte bei nahezu gar nicht liegen. Wie bei allen CP Helis.
Ist auch eine Fehlaussage. Der Blade mCP X beispielsweise ist (für einen CP-Heli) enorm crashresistent. Bei uns am Platz crashen sie pausenlos ohne Probleme. Gilt natürlich nur, wenn man rechtzeitig den Motor abschaltet und nicht grad auf Beton fällt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Walkera 4g6s oder Blade mCP x

Walkera 4g6s oder Blade mCP x

Wenn ich das hier lese, dann kommen mir Zweifel an meiner ersten Wahl Walkera 4g6s. Lieber doch den Blade? Welcher hält im Zweifel länger und welche Vor- oder Nachteile hat der Heckmotor im Vergleich zum Starantrieb beim Walkera?

Ist die Qualität bei Walkera wirklich so viel schlechter???
Gruß Michael
 
Welcher hält im Zweifel länger
Ganz sicher der Blade mCP X.

Das hat aber nichts mit Qualität zu tun.
Ein Align oder Plöchinger ist noch viel besser, hat aber manchmal Totalschaden, wenn er runter kommt.

welche Vor- oder Nachteile hat der Heckmotor im Vergleich zum Starantrieb beim Walkera?
Der Heckmotor ist quasi unkaputtbar, macht aber Geräusche wie ein Kinderspielzeug. Der Walkera ist hingegen ein fast erwachsener Heli, der Starrantrieb hält dafür einen Crash nicht aus.
 
Heck

Heck

Ganz sicher der Blade mCP X.

Das hat aber nichts mit Qualität zu tun.
Ein Align oder Plöchinger ist noch viel besser, hat aber manchmal Totalschaden, wenn er runter kommt.


Der Heckmotor ist quasi unkaputtbar, macht aber Geräusche wie ein Kinderspielzeug. Der Walkera ist hingegen ein fast erwachsener Heli, der Starrantrieb hält dafür einen Crash nicht aus.
letzteres ist wohl ein entscheidendes Argument......
 

Flitzeflieger

User gesperrt
Der Walkera ist auch kein Anfänger-Heli. Sollte man dazusagen!
fliegt auch als nicht Anfängerheli nicht sonderlich schön.

Der mCPX ist nicht "beispielsweise" einer der crashresistent ist, er ist wohl der einzige. Und das auch nur weil er nichts wiegt und fast nichts hat was verbiegen kann.
.
.
.
Für den Anfang kauf dir einen Simulator, vergiss das was du mit deinen Spielzeughelis gelernt hast und dann kauf dir was größeres ab 450 für den Anfang. Oder bleib wie anderswo schon mal geschrieben, bei den Spielzeughelis.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Henry Kirsch

Vereinsmitglied
Freunde der Nacht,bleibt bitte sachlich und vor allem beim Thema.

Henry
 

daishi

User
Was ist denn jetzt die Frage ?

Reden wir noch über die Qualität Walkera ?
Vergleichen wir Walkera mit Blade oder wird ein Anfänger Heli gesucht ?

Für den Anfänger würde ich keinen der Beiden empfehlen. Der Blade ist aber auch kein Qualitätswunder. Er ist einfach aufgrund des super geringen Gewichts fast unkaputtbar.

Man darf bei der Duskussion über die Qualität der beiden Helis aber auch den Preis nicht vergessen. Ein 250er Rex mit FBL kostet das 3 oder 4 fache eines MCPX. Hat dann natürlich ein deutlich präziseres Flugverhalten, ist aber beim Crash auch viel schneller im Müll als ein MCPX.
 
Qualität

Qualität

Was ist denn jetzt die Frage ?

Reden wir noch über die Qualität Walkera ?
Vergleichen wir Walkera mit Blade oder wird ein Anfänger Heli gesucht ?

Für den Anfänger würde ich keinen der Beiden empfehlen. Der Blade ist aber auch kein Qualitätswunder. Er ist einfach aufgrund des super geringen Gewichts fast unkaputtbar.

Man darf bei der Duskussion über die Qualität der beiden Helis aber auch den Preis nicht vergessen. Ein 250er Rex mit FBL kostet das 3 oder 4 fache eines MCPX. Hat dann natürlich ein deutlich präziseres Flugverhalten, ist aber beim Crash auch viel schneller im Müll als ein MCPX.
Na ja, das Thema hat sich entwickelt. Ein fast unkaputtbarer Heli ist doch gut, auch das ist Qualität. Der Walkera mit starrem Heckrotor reizt natürlich, schein aber empfindlich zu sein, nachdem was ich hier gehört habe; und Alternativen für den Indoorbereich, die besser sind als der Blade habe ich noch nicht gefunden. Ich denke es wird der Blade werden, wenn keine entscheidenden neuen Argumente oder Alternativideen kommen.

Vielen Dank erstmal für die Beiträge.


Gruß

Michael
 
Mit dem Blade machst bestimmt nix falsch, grad jetzt im Winter (Akkus gut vorwärmen!).
Und im Frühling kommt dann was Ausgewachsenes, wenn die Sucht richtig durchgreift! :)

Vergiss nicht: Der Motor-Aus-Schalter muss(!) im Schlaf sitzen, unbedingt vor dem Crash betätigen. Und anfangs nur über Gras fliegen!

Aja, und: Lieber gescheite Akkus dazubestellen (kosten fast nix), nicht die originalen (teuer, schwächlich) mehrfach kaufen! Die Akkuqualität ist beim mCP X relativ wichtig.
 
ok

ok

Mit dem Blade machst bestimmt nix falsch, grad jetzt im Winter (Akkus gut vorwärmen!).
Und im Frühling kommt dann was Ausgewachsenes, wenn die Sucht richtig durchgreift! :)

Vergiss nicht: Der Motor-Aus-Schalter muss(!) im Schlaf sitzen, unbedingt vor dem Crash betätigen. Und anfangs nur über Gras fliegen!

Aja, und: Lieber gescheite Akkus dazubestellen (kosten fast nix), nicht die originalen (teuer, schwächlich) mehrfach kaufen! Die Akkuqualität ist beim mCP X relativ wichtig.
ok, auf die Akkus werde ich achten. Das mit dem Schalter habe ich mir schon gedacht, daß das sitzen muß.

Gruß

Michael
 

daishi

User
Ich habe gerade per Zufall in einem anderen Treat gelesen, dass du zur Zeit einen Flasher 100 fliegst. Das war mir vorher nicht bekannt.

Meinst Du wirklich der MCPX ist dann der richtige Heli ?
Der hängt schneller am Boden oder an der Wand als du gucken kannst und dann hält der auch nicht ewig. Genau genommen warscheinlich keinen einzigen Akku.

Spar lieber die 150,- EUR, kauf einen SIM und später einen richtigen Heli oder nimm Flugstunden bei einem Lehrer.

Evtl. hast du ja die Möglichkeit erstmal mit Lehrer-/Schüler einen CP Heli zu fliegen. Du wirst schnell merken wie groß der Unterschied Flasher 100 zu CP ist.
 
flasher

flasher

Ich habe gerade per Zufall in einem anderen Treat gelesen, dass du zur Zeit einen Flasher 100 fliegst. Das war mir vorher nicht bekannt.

Meinst Du wirklich der MCPX ist dann der richtige Heli ?
Der hängt schneller am Boden oder an der Wand als du gucken kannst und dann hält der auch nicht ewig. Genau genommen warscheinlich keinen einzigen Akku.

Spar lieber die 150,- EUR, kauf einen SIM und später einen richtigen Heli oder nimm Flugstunden bei einem Lehrer.

Evtl. hast du ja die Möglichkeit erstmal mit Lehrer-/Schüler einen CP Heli zu fliegen. Du wirst schnell merken wie groß der Unterschied Flasher 100 zu CP ist.
Genau die schnelle Reaktion möchte ich haben. Der flasher ist mir zu indirekt und träge, das macht es nicht immer einfach. Was ist denn einrichtiger Heli? Wenn ich richtig draußen fliege, dann Segelflug....... Ging mir damals mit der Segelfliegerei auch so: das erste Modell mit QR, die endlich mal sofort reagiert haben, hat die Sache deutlich vereinfacht. Bis ich den Blade habe, wird natürlich noch mit dem flasher geübt.

Gruß

Michael
 

daishi

User
Um den Preis eines Lehrers kann er sich aber viele Blades kaufen! Der Blade hält schon einiges aus!
Stimmt. Mir geht es eher darum, dass er erstmal einen CP fliegt. Der Unterschied ist so groß, dass kann man schlecht erklären. Wenn man das erste Mal einen fliegt, kann man besser verstehen wovon die Anderen sprechen.

"Blind" den richtigen Heli zu empfehlen halte ich aber auch für Käse. Klar fliegt z.b. ein 600er viel ruhiger als ein 250er Heli. Wenn das Geld aber nicht so locker sitzt, ist man als Pilot eines 1000,- EUR Helis so Nervös, dass automatisch Fehler gemacht werden - dann hätte man besser mit einem kleinen und nicht so teueren Modell begonnen.
Gleichzeitig kann man in einem Forum auch nicht das Talent des Anfängers bewerten und nicht den Fleiß.

Deshalb bin ich immer noch der Meinung: probiere mal einen CP mit Lehrer (muss ja kein bezahlter Profi sein) aus und kauf dann DEINEN Heli. Wobei eine Flugstunde bei einem Profi immer noch billiger ist als ein Fehlkauf, der dann in der Tonne landet.
 
Blade

Blade

Ich habe gerade per Zufall in einem anderen Treat gelesen, dass du zur Zeit einen Flasher 100 fliegst. Das war mir vorher nicht bekannt.

Meinst Du wirklich der MCPX ist dann der richtige Heli ?
Der hängt schneller am Boden oder an der Wand als du gucken kannst und dann hält der auch nicht ewig. Genau genommen warscheinlich keinen einzigen Akku.

Spar lieber die 150,- EUR, kauf einen SIM und später einen richtigen Heli oder nimm Flugstunden bei einem Lehrer.

Evtl. hast du ja die Möglichkeit erstmal mit Lehrer-/Schüler einen CP Heli zu fliegen. Du wirst schnell merken wie groß der Unterschied Flasher 100 zu CP ist.
Lade gerade beide Akkus nach, noch nix kaputt, muß sich halt vorsichtig und langsam ranntasten, und vor allem den Taster schnell bedienen. Qualiät des Blade ist aber 1A, lediglich mit dem gelegentlichen Schütteln bin ich noch nicht klar wie ich das einschätzen sollte.

Gruß, Michael
 

Ralf35

User
Das schütteln kommt meist von einem verdrehten Hauptzahnrad auf der Welle.Nach jedem Crash kontrollieren!!!
Es kann aber auch von einer angebrochenen Hauptrotorwelle(an den Querbohrungen bricht es gerne) kommen, oder so wie bei mir die Tage,von hakelnden Lagern in den Blatthaltern.Diese ausbauen,gut ölen und fertig.
 
Oben Unten