Quax epp 2achs Modell

akroo

User
Ich habe mir ein 2achs Epp-Modell für die Halle geschnitten.
Als Profil habe ich ein dünnes stark gewölbtes verwendet um möglichst langsam fliegen zu können.
Der Quax hat eine Spannweite von 800mm Länge 700mm.
Die Flächentiefe beträgt 230mm, Rc-Funktion Seite Höhe Motor.
Der Quax ist ideal für Hallenflugneulinge für die erste Hallenflugerfahrung.
Die Halle in der wir fliegen ist eine einfach Turnhalle ( Rottach Egern) und eher klein.
Mit dem Quax kann man darin gut fliegen.
Mein Quax ist ausgerüstet mit einem 32g Motor 1600kv,einem 12A Regler 20g, LS 8x3,8APC E,
Schulze 4Kanal,2Servo mit je 8g und 3S lipo 800mah.
Auf dem Foto ist der Akku auf dem Klettband befestigt, somit kann er zur Schwerpunktermittlung leichter
verschoben werden. Entgültig kann er dann ins Epp versenkt werden.
Viele Grüße vom Tegernsee akroo
 

Anhänge

akroo

User
Der Rumpf und die Leitwerke sind von meinem Vodddoxs Erstflug vor 5 Jahren
Das Profil der Tragfläche habe ich selbst gezeichnet.
Für die Ruderfolgsamkeit mit nur Seitenruder brauche ich entweder viel V-Form oder Winglets.
Winglets sind schöner und schon ist der Flieger fertig.
Das Ganze ist so entstanden,
Die Halle in der wir ( Amc Tegernsee) Fliegen dürfen ist sehr klein.
Hallenfluganfänger haben oft ein Problem in der kleinen Halle auch nur eine Runde zu fliegen.
Der Quax ist dahin ausgelegt mit Minimalgeschwindigkeit sich an die begrenzten Verhältnisse einer Halle zu gewöhnen.
Das nächste Modell ist dann der Scorpy(http://epp-flugmodelle.de/index.php?page=product&info=11 )
der ist in kleinen Hallen eine Herausvorderung aber durch den Druckmotor
sehr resident bei Einschlägen (am letzten Samstag mit wechselden`" fortgeschrittenen" Hallenfliegern ca 50 Einschläg)
ohne grosse Scäden.
 
Oben Unten