Racerstar 2507 Motoren Erfahrungen ?

Hallo !

Hat jemand von euch die Racerstar-Motoren , im speziellen den 2507 im einsatz ?

Ich dachte mir, die 2700kV variante müsste an 6s ganz lustig werden. Habe nämlich noch ein 3,5:1 Micro-Gear zu liegen und dafür gibts sogar 5mm Wellen-Ritzel.
Also Originalwelle Raus, aus Silberstahl eine neue Welle mit Ritzel rein und ab gehts :D
Sollte ziemlich lustig werden, das Getriebe wieegt ja um die 20g und der Motor nur 40g. Mit einem kleinen Multicopterregler wie den KISS32 ist das ja ein ziemlich kleines und leichtes Powerpack an z.B. 6s 850-1000 mA

Jetzt ist die Frage aber nur :
  • Erreicht der Motor überhaupt die im Datenblatt angegebenen 30-40A / hält der das aus ?
  • Kann man die Welle demontieren
  • Kann der Kiss die ca. 400.000 Feldumdrehungen ?

Vielleicht weiss ja jemand eine Antwort auf die Fragen..

Viele Grüße,
Sebastian

P.S. Link (beispiel) https://www.ebay.de/itm/Racerstar-2...920108?hash=item1ca9723b6c:g:3nAAAOSwP25a4gfc
 
Nur mal so zum mitdenken.... die 240.000frpm bei den meisten namenhaften reglerherstellern sind net ne sache der Machbarkeit, sondern der Sinnhaftigkeit.... irgendwann hast du mehr Leistungsaufnahme durch die polwechsel als durch drehbewegung der glocke....
Ein 14 poler ist nicht für hohe drehzahlen geeignet.... auch wenns einem die copter-szene so weis machen möchte...

Aber an sich sind die racerstar durchaus zu gebrauchen.... was man für den preis bekommt sucht man bei hochpreisigen motoren anderer hersteller vergeblich....
Aber die angegebenen 30-40A sind ungekühlt und als dauerlast eher wunschdenken... vom wirkungsgrad mal ganz zu schweigen....

Gruß
Max
 
Hallo !

Danke für deinen Input.
Der Kiss kann bis zu 500.000, von der Seite geht das.
Das müsste man doch eigentlich am Leerlaufstrom messen können ( Die Verluste müssten ja bei Drehzahlen nahe dem Leerlauf am größten sein, oder ? ) Dann kann man ja sehen, bis wohin das Sinn ergibt. Sicherlich läuft es auf eine Abwägung Wirkungsgrad <-> abrufbare Leistung hinaus.
Vielleicht dann doch den 2400er, ist dann nicht so grenzwertig und mangels Masse zu heiss wird der genau so :D.
Ich hatte mal einen 42g 28er mit 12n 14p mit 0,8er Draht gewickelt, der hatte auch 2800 kV. Konnte man an 3s und 4,1x4,1 Prop schon Scheuchen und der kam auch in die 30-35A Region. Da wurde der zwar heiss, aber er schien zu halten. Ich hab ihn aber mal bei einer Fehlbedinung bei ~50A gegrillt.

Danke so weit schon mal..

Sebastian
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten