RC-Einstell-Tool zum Vermessen von Ruderausschlägen und zur Ansteuerung eines Servos

c.radi

User
Hallo,

was mir nun gerade auffällt, da ich jetzt ja rechtwinklige Gehäuse habe:

Wenn ich den Sensor auf meinem Schreibtisch hinlege und "nulle" wird als Winkel 0 Grad angezeigt.
Stelle ich ihn dann auf die Seite des Gehäuses wird 85 Grad angezeigt, egal in welche Richtung ich ihn drehe. Um auf 90 Grad zu kommen muss ich ein ganzes Stück überkippen.

Ist da evtl. noch ein Rechenfehler bei der Winkelmessung?

Gruß
Christian
 

kalle123

User
Hast du den Sensor kalibriert?


Kalibrierungsoffset: Hier können Kalibrierungs-Messwerte für +/- 45° Referenzmessungen eingebeben werden und aktiviert/deaktiviert werden, um die höchst mögliche Genauigkeit zu erreichen. Damit werden dann die Messwerte auf die Offsetwerte interpoliert. Der Grund hierfür ist, wie die Erfahrung zeigt, dass die verfügbaren günstggen China-Importe, nicht die höchste Qualität aufweisen. Z.T. lassen sich diese Sensoren einfach nicht kalibrieren. Ein manuelles Kalibrieren mit diesem Kalibrierungsoffset, bringt jedoch meist den gewünschten Erfolg (siehe Experten-Einstellungen) und gewährleistet genaues Arbeiten.

cu KH
 

c.radi

User
Hallo Kalle,

lesen bildet, nein das habe ich natürlich übersehen. Vielen Dank für den Hinweis. Dabei habe ich dann auch gleich gemerkt, dass ich nicht die neue kombinierte Version verwende, sondern die "alte" nur Ruderwegsmessung.
Im Ergebnis muss ich nun noch mein Gehäuse ändern, denn dann möchte ich ja auch ein Servo anschließen können. Aber das sollte ohne weiteres möglich sein.

Leider kann ich auf dem Mac die Expert-Seite nicht öffnen. Muss dazu mal an den Windows Rechner meiner Frau gehen.

Gruß
Christian


Nachtrag: Unter Windows kann ich die Expert-Seite öffnen.
 

DETA

User
Hallo Rainer

Jetzt läuft es :)
Mit 32 Zeichen komme ich hin (habe ca.25), und
wie zu erwarten war es natürlich mein Fehler :rolleyes:
Hatte in der SSID ein falsches Zeichen eingetragen. Mann muss die Klein- und Großschreibung ja beachten.
Danach wurde mir vom Router eine WLAN Adresse zugewiesen und mit dieser Adresse kann ich am PC das Tool aufrufen. Super!!!

Wie schon gesagt: ihr macht hier einen tollen Job!!!
Vielen Dank!!!
 

DETA

User
Hi

Ich hatte zwar alles durchgelesen, aber habe ebenso das mit der Justierung des Sensors überlesen.
Auf meinem Win PC finde ich die "Expertenseite" nicht. Kann mir jemand beim Lesen helfen ;)

Besten Dank schon einmal.
 

c.radi

User
Hallo Deta,

Du musst beimKlicken der Einstellseite die STRG Taste gedrückt halten.

Bei mir geht dies nur unter Windows. Auf dem Mac bekomme ich dies leider nicht hin.
Und auf einem Tablett oder Phone geht das natürlich gar nicht.

@Rainer: als Idee, vielleicht verlinkt man diese Seite auf der Einstellseite als Unterseite, anstelle vom "STRG"-Klick, dann lässt es sich auch auf mobilen Geräten auch aufrufen.

Gruß
Christian
 

DETA

User
Hi Christian

Genauso funktionierts.
Irgendwo wurde das auch wohl beschrieben, aber kann mich nicht mehr daran erinnern. :mad:

Ich danke Dir!!!
 

c.radi

User
So, jetzt der letzte Stand vom Gehäuse für den Wemos und den Sensor. Nun auch mit Ausschnitt für einen Servostecker.

IMG_3319.jpgIMG_3320.jpg

Für den Servoanschluss habe ich eine 3polige gewinkelte Stiftleiste verwendet, und die beiden Spannungspins unten abgeschnitten. Zwischen diesen Pins und Platine habe ich eine Stück Folie als Isolierung gelegt, und nur den Signalen in D7 eingelötet. Mit etwas Heißkleber habe ich die Stiftleiste dann fixiert, und 5V und GND mit kurzen Kabeln auf der gegenüberliegenden Seite angelötet.

Die Deckel der beiden Gehäuse fixiere ich mit einem Tropfen Sekundenkleber.

Die Dateien füge ich auch wieder an. Im Zip enthalten sind auch wieder die Fusion360 Dateien.


Gruß
Christian
 

Anhänge

  • Gehäuse.zip.txt
    584,9 KB · Aufrufe: 81
Hallo Christian,
Danke für Dein Engagement und das Bereitstellen der Druckdateien.

Ich empfehle Dir aber dringend Deine Verkabelung wie folgt zu ändern:

1.JPG

Bei dem angeschlossenen kleinen Servo funktioniert Deine bisherige Verdrahtung; ein 25 kg Servo möchte ich so aber nicht ansteuern.

Viele Grüße
Jochen
 

c.radi

User
Hallo Jochen,

ist der 5V Pin und GND Pin auf der rechten Seite nicht direkt mit dem USB Port verbunden?
Um es so anzuschließen, wie Du gezeigt hast müsste man ja direkt auf die Kontakte der USB Buchse löten. Da ist auch nicht wirklich viel "Fleisch" vorhanden.
Meine Adern sind aktuell sehr dünn, das ist klar, aber 25kg Servos besitze ich auch gar nicht.

Gruß
Christian
 

Feigao

User
Hallo Christian,

ist der 5V Pin und GND Pin auf der rechten Seite nicht direkt mit dem USB Port verbunden?

die sind natürlich direkt über die dünnen Leiterbahnen miteinander verbunden.

Und bei größeren Servos rauchen dann diese Leiterbahnen einfach ab. ich kann mir vorstellen, daß da ein etwas kräftigers Servo für die Wölbklappen auf Block gefahren reicht um die Leiterbahn zu trennen.
Manchmal ist so eine Schmelzsicherung ja von Vorteil ;)

Gruß Heinz
 

c.radi

User
Hallo,

guter Punkt.
Ich lasse es trotzdem so, denn so große Servos nutze ich schlicht nicht. Ich behalte es aber im Hinterkopf.

Gruß
Christian
 
Hallo Kalle,

lesen bildet, nein das habe ich natürlich übersehen. Vielen Dank für den Hinweis. Dabei habe ich dann auch gleich gemerkt, dass ich nicht die neue kombinierte Version verwende, sondern die "alte" nur Ruderwegsmessung.
Im Ergebnis muss ich nun noch mein Gehäuse ändern, denn dann möchte ich ja auch ein Servo anschließen können. Aber das sollte ohne weiteres möglich sein.

Leider kann ich auf dem Mac die Expert-Seite nicht öffnen. Muss dazu mal an den Windows Rechner meiner Frau gehen.

Gruß
Christian

Nachtrag: Unter Windows kann ich die Expert-Seite öffnen.

Hi Christian, ich bin auch nicht der absolute HTML- und schon gar nicht der Mac-Spezialist. Habe jetzt aber mal Zeit gefunden, hier etwas nachzulesen. Die ganze Funktionalität mit dem CTRL-Key steckt im Javascript der Menu-Seite (htmlMenuPage.h). Da ich keinen Mac habe, konnte ich nicht testen, dass auf nem Mac die Meta-Keys nicht so funktionieren, wie auf Windows oder Linux (ich arbeite nur unter Linux mit Firefox, und habe ein-zwei mal die Seiten auf dem Win10 Rechner meiner Frau geteset).

Habe jetzt einen Mac-Key-Handler eingebaut, der hoffentlich das gewünschte Ergebnis liefert. Ist in GitHut (https://github.com/Pulsar07/RcSetupTool) eingecheckt und es liegt auch ein aktueller bin-File mit dabei. Konnte es aber in Ermangelung eines Mac nicht testen. Wenn es immer noch nicht tut gib mir hier bitte Feedback, dann muss ich nochmals ran. Als sehr üblen Workaround hätte ich noch ein kleines Goodie: Einfach an die URL des Sensors ein "/expertPage" dran hängen, dann brauchst du nicht an die Windows-Kiste ran fassen. Ich bekomme da auch immer Pickel ;-(

Gruß Rainer
 

derBayer

User
Hallo zusammen,

ich finde es super, dass jemand sich die Arbeit macht und soetwas auf die Beine stellt und dann auch noch
allen umsonst zur Verfügung stellt, vielen Dank dafür.
Wollte schon immer einen Winkelmesser haben, Danke.

Hab mir die Teile bestellt und heute sind sie angekommen.
Bin dann gleich in die Werkstatt und hab die vier Pins gelötet.
Dann hab ich aber ewig gebraucht, bis ich die Software auf dem Board hatte.
Hat aber dann auch geklappt :)

Jetzt hab ich nur ein Problem, bei Ruder-Winkel-Messung erkennt er nicht den Sensor.
Wenn ich es bei „Steuern messen“ versuche klappt es aber.
An was könnte das liegen, hab ich irgendwo etwas nicht richtig eingestellt?

Vielen Dank

Gruß Jürgen

E5078BEF-9E80-46E9-A30E-FEE82D9DFDCF.jpg
 
Kann ich mir im Augenblick nicht erklären. Hatte ich noch nie (sagen natürlich alle ;-)). Was man deinem Foto ansieht, ist, dass die geladene Webseite keine Verbindung zum Server (Wemos) hat. Alle Werte sind "leer", hat mit dem Sensor nichts zu tun. Nach dem Laden der Seite, holt diese sich vom Server per AJAX-Aufruf praktisch alle dynamischen Daten. Die sind alle nicht da.

Was noch auffällt, ist dass man nicht die korrekte URL Anzeige sieht. Wenn man die Adresse des Wemos im Browser lädt, sollte die Menü-Seite angezeigt werden. Alle anderen Seiten (sollten) haben eine weitere Pfadangabe in der URL haben. Bei mir sieht man bei der Winkelmessseite die URL: http://192.168.71.151/angleSensorPage. Könnte an deinem Browser liegen. Welchen Browser benutzt du?
Wenn du auf den Button Winkel-Messung klickst, solltest du die Seite mit dem Pfad angleSensorPage bekommen. Ist das nicht so ?
Kannst du per Reload (evtl. mit Shift-Taste) versuchen mal die Seite neu zu laden?
Sehe am Bild auch, dass der Wemos nicht in deinem Netz ist, sondern du ihn als AccessPoint benutzt. Evtl. hat dein Browser damit ein Netzwerkproblem. Hat er einen Proxy definiert? Nimm den Wemos mal in dein WLAN, dass könnte helfen.
Kannst du den Wemos mit dem USB-Kabel während du auf den Button klickst am Rechner mit einem seriellen Monitor (z.B. Arduino-IDE) verbinden und hier die Meldungen rein stellen?

Gruß Rainer

Im Anhang meine URL bei den 3 Seiten Menü/Winkel-Messung/Steuern und Messen:
 

Anhänge

  • Screenshot from 2020-05-02 22-30-40.png
    Screenshot from 2020-05-02 22-30-40.png
    59 KB · Aufrufe: 75
  • Screenshot from 2020-05-02 22-30-50.png
    Screenshot from 2020-05-02 22-30-50.png
    67,2 KB · Aufrufe: 75
  • Screenshot from 2020-05-02 22-31-00.png
    Screenshot from 2020-05-02 22-31-00.png
    75,3 KB · Aufrufe: 75

derBayer

User
Danke für deine Hilfe.

Ich nutze den Browser vom IPad oder vom IPhone. Bei beiden das gleiche Problem.
Hab jetzt auch den WLAN Zugang eingerichtet, klappt aber immer noch nicht.
Im Browser habe ich nur die Adresse aus Zahlen.

Gruß Jürgen

20827416-3B98-4DE8-8987-B20C31F3C0A0.png
3EE13471-F17F-41E0-B07D-03B8BBE139F5.png
 

Anhänge

  • CDB9FF7A-471F-4032-AED2-7E07D56FF9C5.png
    CDB9FF7A-471F-4032-AED2-7E07D56FF9C5.png
    251 KB · Aufrufe: 63
Ahh IPad, IPhone ich liebe es ;-)) Wieder mal so ein Apple Spezialverhalten. Dann ist es der Safari Browser, dem irgendwas im Javascript Code der angleSensorPage nicht gefällt. Bin mir relativ sicher, dass Jochen es mit seinem IPhone schon getestet hat.
Welche Version des Safari benutzt du?
Vermute es liegt an dem Anteil im Javascript-Code, der den Piepstton beim Sollruderweg ausgeben soll. Audioausabe in Javascript ist stark Browser abhängig. Vermutlich kriegt da dein Browser was so quer in den Hals, (Javascript-Fehler), dass eine weitere Javascript-Ausführung auf der Seite nicht möglich ist. Das entspricht auch genau dem von mir vermuteten Fehler, da die Datenschnittstelle HTML-Seite <-> Server ja gerade in Javascript/AJAX realisiert ist.
Nur zur Sicherheit. Kannst du es mal mit einem anderen Browser probieren? Denke, dass man Chrome oder Firefox auch auf nem IPad kurz installieren kann.
Kann morgen versuchen mal ein IPad zu besorgen und das Ganze hier mal zu testen.

Gruß Rainer
 
Implementierung auf ESP32 mit MMA8451

Implementierung auf ESP32 mit MMA8451

Hallo,

aufgrund vorhandener Hardware versuche ich das Projekt auf einem ESP32 mit einem MMA8451 umzusetzen.
Das bedeutet dann andere Libraries für WiFi, mDNS, Webserver und die Servoansteuerung. Zudem verträgt sich die I2Cdevlib bzw. die zugehörige MPU6050 Library augenscheinlich nicht mit dem ESP32 core und führt zu einem Compilerfehler. Da ich die aber eh nicht brauche habe ich dann die zum MPU6050 gehörenden Codestücke auskommentiert.
Dabei komme ich jetzt zu genau den gleichen Fehlern wie oben beschrieben, sowohl auf IOS mit Chrome als auch Safari als auch auf Win7 mit Chrome. Servoausgabe funktioniert einwandfrei, dynamische Datenübertragung der Sensorwerte (bzw. auch der statischen Werte wie Sensortyp oder Ruderlänge) allerdings nicht. Der Sensor als solches liefert saubere Rohdaten bzw. auch Winkel, wie ich auf der Konsole sehen kann.

Auf der Fehlersuche habe ich auch die beiden Vorgängerprojekte umgebogen und getestet, der ServoController läuft, der RuderMessSensor nicht...

Hat schon jemand anderes das Projekt auf einem ESP32 zum Laufen gebracht?

Viele Grüße
Michael
 

derBayer

User
Hallo,

ich hab es jetzt mal auf dem Windows Rechner getestet.
Mit dem normalen Windows Explorer kommt man auf die Seite, aber es ist nicht möglich
Eingaben oder Einstellung zu machen.
Alle Anzeigen sind leer.
Bei Firefox funktioniert alles super.

Gruß Jürgen

8886EA12-560E-4B55-9A60-D52C19079A80.jpeg
63B16AA4-AA7B-4F53-B109-D0D4B3004065.jpeg
 
Hallo,

aufgrund vorhandener Hardware versuche ich das Projekt auf einem ESP32 mit einem MMA8451 umzusetzen.
Das bedeutet dann andere Libraries für WiFi, mDNS, Webserver und die Servoansteuerung. Zudem verträgt sich die I2Cdevlib bzw. die zugehörige MPU6050 Library augenscheinlich nicht mit dem ESP32 core und führt zu einem Compilerfehler. Da ich die aber eh nicht brauche habe ich dann die zum MPU6050 gehörenden Codestücke auskommentiert.
Dabei komme ich jetzt zu genau den gleichen Fehlern wie oben beschrieben, sowohl auf IOS mit Chrome als auch Safari als auch auf Win7 mit Chrome. Servoausgabe funktioniert einwandfrei, dynamische Datenübertragung der Sensorwerte (bzw. auch der statischen Werte wie Sensortyp oder Ruderlänge) allerdings nicht. Der Sensor als solches liefert saubere Rohdaten bzw. auch Winkel, wie ich auf der Konsole sehen kann.

Auf der Fehlersuche habe ich auch die beiden Vorgängerprojekte umgebogen und getestet, der ServoController läuft, der RuderMessSensor nicht...

Hat schon jemand anderes das Projekt auf einem ESP32 zum Laufen gebracht?

Viele Grüße
Michael

Habe leider keinerlei Erfahrung mit dem ESP32. Dachte aber, dass er keine anderen Libs braucht. Kann deshalb hier nicht beitragen.
Zu den fehlenden dynamischen Daten:
Liefert denn die Seite "Messen und Steuern" /multiToolPage dynamische Werte?
Wenn ja, würde ich dich bitten, wenn du dich im JavaScript Code zutraust Änderungen zu machen, in der Datei htmlAngleSensorPage.h mal die Anteile für die AudioAusgabe einfach raus zu schmeissen. Hänge mal diese Datei mit den Änderungen hier an (.txt -Endung entfernen):
Wenn das funktioniert, dann liegt es garantiert an der in diesen Browsern nicht/anders unterstützten Audioschnittstellen.
Die Funktionalität ist eh nicht essentiell und würde ich dann einfach raus schmeißen.
Was sagt ihr dazu?

Gruß
Rainer
 

Anhänge

  • htmlAngleSensorPage.h.txt
    4,8 KB · Aufrufe: 76
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten