RC-Fallschirmspringer Bruno 3.1 bauen

Hallo Ihr da im Bastelkeller oder in der Werkstatt!
Ich wünsche allen ein gutes neues Jahr.

Da man bei dem Nebel und Regen nicht fliegen kann, habe ich endlich die Weiterentwicklung des RC-Fallschirmspringers Bruno soweit dokumentiert, dass ich Zeichnungen und Zusammenbau-Beschreibung nun veröffentlichen konnte.

Unter http://www.tuerk-web.de/fallschirm findet Ihr den Bruno in der Version 3.1 (zwischen 1.0 und 3.1 lagen einige Prototypen, die ich nicht öffentlich gemacht habe).

Version 3.1 passt gut, fliegt gut und ist einfach zusammenzubauen ... wenn man jemanden hat, der einem die Teile fräst.

Rückmeldungen und Fragen gerne hier in diesem Thread.

Aufnahme3.jpg

Viel Spaß damit!
Uwe
 
Mein erster und nicht letzter Bruno

Mein erster und nicht letzter Bruno

Hallo Leute,

erstmal vielen dank an dich Uwe, da du den Springer entworfen hast. Super Zeichnung und alle Teile passen bei mir PERFEKT!!!

Bei uns im Modellflugverein Freckenfeld ist der Fallschirmspringer Virus eingeschleppt worden :-)

Ich war lange auf der Suche nach einem Modellfallschirmspringer, der einen erschwinglichen Preis hatte. 200€ für einen offiziellen Bausatz ist mir doch zu viel gewesen. Nach kurzer Suche, fand ich einen Modellflieger, der sogar im Nachbarverein war. ;)

Für 35€ ein echtes Schnäppchen im Vergleich zu den anderen Springergenossen. Wer sich auch einen machen lassen will kann sich bei www.hobbyfraeser.de melden oder hier im Forum bei DirkL. Hierfür ein großes Dankeschön das du uns allen die große Arbeit mit dem aussägen abgenommen hast!!!

Wir hatten gleich 8 Springer bestellt. Das Zubehör wurde auch über einem Fliegerkollegen im Verein bezogen. http://gama-modellbau.de/ Zubehörteile belaufen sich auf ca. 25€

70€ für den fertigen Bausatz ist ein WORT!

Angefangen hat es mit zwei großen Tüten die schlimmer aussahen wie ein 5000er Puzzle von Ravensburger :D

img_1296.jpg

Danach alle Teile sortiert und trocken zusammengesetzt.
img_1306.jpg

Stück für Stück wurden die Teile dann mit Klemmen fixiert und mit 5 Minuten Holzleim passgenau zusammengesetzt. Wichtige stellen wurden mit Harz geklebt.

img_1415.jpg

Stück für Stück sah man den Erfolg und die einzelnen Bauteile fanden seinen Weg

img_1423.jpg

Nach gut 6 Stunden Bauzeit, dank 5 Minuten Holzleim und Epoxy Harz, war der Springer nun soweit für den Innenausbau fertig.

img_1425.jpg

Als kleinen Verbesserungsvorschlag ist zu erwähnen das man vorher die eine Öffnung ein wenig ausfräsen, sodass die Fallschirmvorbremsung besser eingehackt werden kann, wie auf dem Bild zu sehen ist.

img_1663.jpg

Und noch ein Tipp wie man sich das Leben leichter machen kann: Das Führungsrohr für den Auslösestab vorher einkleben. Dies schont die Nerven und erleichtert den zusammenbau enorm.

Als Beingummi fand sich kein LKW Schlauch. Als Notlösung und als praktisch erwies sich eine Gipskachel. Ein Stück rausgeschnitten und funktioniert optimal für 1,29€ :p

img_1662.jpg

Die beiden Befestigungsbrettchen für die Beine habe ich ca. 45° angeschrägt, damit der Beinausschlag größer wird.

Als Lager für die Arme habe ich einen 5mm Carbonstab genommen. Passte perfekt rein in die Lager und oben und unten mit Holzleim fixiert.

Das einzigste was meiner Meinung nach nicht passte war die aufnahme der "Oberarme" in die "Schultergelenke". Hier musste ich die Oberarme mit ein Stück Balsaholz dicker machen. Unterlegscheiben hätten es auch getan. Vielleicht kann Uwe hier mal kurz drüber schauen ob ich einen Fehler gemacht habe.

img_1665.jpg

Die Augenschrauben habe ich zu weit unten angeklebt. Hier unbedingt darauf achten, das die Augenschrauben so weit wie es geht nach oben gesetzt werden! Die Gabelköpfe kommen sich bei mir zu Nahe.

img_1664.jpg

Nachdem alles verklebt war folgte der Innenausbau mit den 15Kg Servos. Den Ein/Aus Schalter habe ich weggelassen, da ich ihn ersetzt habe durch einen Magnetschalter von Emcotec DPSI Nano wie hier auf dem Bild links unten zu sehen ist. Einfach mit Magnet an den Bauch ran und schon fängt er an sich zu bewegen. Es hat mich am Anfang ihrgendwie an Frankenstein erinnert :-))) aber schön zu sehen wie er sich das erste mal bewegt hat.

img_1558.jpg

Nach dem alles zusammengebaut ist sieht der Bruno so aus:

img_1565.jpg

Für die Steuerung habe ich nicht das Hacker Paramax modul genommen, sondern einfach beide Servos auf Querruder und Seitenruder gelegt. Um zu bremsen muss ich beide Steuerknüppel nach links und rechts bewegen. Mal schauen wie es so funktioniert.

Den Fallschirm, Anzug und Packsack habe ich von Christine Schuler http://www.rc-fallschirm-cs.de/

Tolle Qualität, viel Spielraum für die freie Farbgestaltung und sehr schnelle Lieferung. Vielen Dank!

img_1573.jpgimg_1575.jpg

Leider ist mein Springer noch zur Zeit Kopflos.
Da ich meinen eigenen Kopf als 3D Modell Scannen lasse und anschließend 3D drucke, dauert dies noch ein bisschen, da der Laden gerade am umziehen ist. Bilder folgen natürlich! :D:D:D

Für Ortskundige im Raum Karlsruhe: der Laden heißt MR Make und war auf der Kaiserstraße in Karlsruhe

Als Koffer wurde ich in Ebay fündig. Es handelt sich um einen Alu CD Koffer mit den Maßen L 26,5 x B 56,0 x H 17,3 cm . Für 19€ ein Schnäppchen.

img_1667.jpg

Das wars von meiner Seite aus. Weitere Bilder mit Kopf und Erstflug folgen natürlich.

Da das Springer Virus auch in benachbarte Vereine übergelaufen ist, wäre es ja vielleicht eine Idee ein gemeinsammes Springertreffen zu organisieren.

Bis dahin wünsche ich euch Frohe Ostern und einen sich immer öffnenden Schirm :)

Gruss Jolly_Jumper
 

Anhänge

Dank für den tollen Baubericht!

Dank für den tollen Baubericht!

Hallo Jolly_Jumper,
'freut mich, dass das Virus um sich greift :D

Am 23.04.2016 ist noch bis 9.00 Uhr vor Ort die Anmeldung zum ersten Saison-Wettbewerb im Fallschirmzielspringen möglich. (vgl. http://fallschirmspringen.dmfv.aero/ und dort "European Para Trophy" -> Wettbewerbskalender)
Das ist vor allem eine tolle Möglichkeit viele Gleichgesinnte kennen zu lernen und sich viele Tips zu holen. Das Wettbewerbsergebnis ist am Anfang noch völlig egal!

Ich werde höchst wahrscheinlich auch da sein und mitspringen und würde mich freuen, Dich und Deine infizierten Kollegen mal kennen zu lernen :cool:.

Kommt doch einfach mit möglichst vielen Kollegen hin. Das ist ein Riesenspaß - auch und gerade, wenn man das erste Mal mitmacht.
Mischt Euch unter die Leute und fragt, fragt, fragt - in der Falli-Szene hilft jeder jedem!!

Zu Deiner Frage bezgl. Armdicke im Schultergelenk:
Da ist mit Absicht soviel Spiel drin, weil ich die Erfahrung machen musste, dass die Plattendicken verschiedener Holzlieferungen sehr unterschiedliche sein können. Den Bildern nach zu urteilen, hattest Du Platten, die eher 4mm oder dünner waren. Oft sind die Platten aber auch 4,3 mm oder 4,5 mm dick - da wird's dann eng. Ich gleiche hier immer mit großen Unterlegscheiben aus.

Ich hab' auch 'ne Frage: Sind die Teile gelasert (weil die Kanten so dunkel sind) oder gefräst?

Bis hoffentlich in Walldorf
Schöne Ostertage!
Uwe
(Springer.Bruno)
 

DirkL

User
Hallo Uwe,

ich bin derjenige der die Teile für den Springer gemacht hat. Die Teile von Jonas sind alle gelasert, allerdings gefällt mir die Qualität der 6mm Teile nicht. Jonas meinte zwar das dies nichts macht, allerdings werde ich in Zukunft die 6mm Teile fräsen und nur die 4mm Teile lasern. Dadurch, dass der Laser schneller ist als die Fräse werden die Sätze vergleichsweise günstig. Habe dann auch noch in meinem Bekanntenkreis gefragt ob Interesse besteht und bin dann zu einer kleinen Serie gekommen. So lässt sich das Ganze natürlich wirtschaftlich herstellen, so zu sagen ein Gewinn für beide Seiten ;) Falls Interesse bestehen sollte könnte ich dies auch in Zukunft weiterführen.


Frohe Ostern
Dirk
 
wg. "... Öffnung ein wenig ausfräsen, sodass die Fallschirmvorbrems..."

wg. "... Öffnung ein wenig ausfräsen, sodass die Fallschirmvorbrems..."

Hallo Jolly_Jumper und Ihr anderen Infizierten ;)

bezgl. Deines Verbesserungsvorschlages zu Bild 6

Als kleinen Verbesserungsvorschlag ist zu erwähnen das man vorher die eine Öffnung ein wenig ausfräsen, sodass die Fallschirmvorbremsung besser eingehackt werden kann, wie auf dem Bild zu sehen ist
Da Deine Teile gelasert sind, fehlt Dir hier die Ausfräsung für Dein Führungsröhrchen. Ursprünglich ist das so gedacht, wie auf dem Bild hier dargestellt. Dann braucht man nämlich nichts nacharbeiten :D
Aufnahme1.gif

Viele Grüße
Uwe
 

skyfreak

User
hallo community

leider finde ich absolut nirgends im netz infos zum schwerpunkt.überalls steht nur fällt er kopfüber dann schwerpunkt weiter nach hinten und umgekehrt.
dass er scheint logisch, aber wo an welcher stelle wird denn beim bruno der schwerpunkt gemessen?


gruss,
der skyfreak
 

skyfreak

User
hallo community

habe eben antwort von uwe, dem "vater" von bruno bekommen.

moin eben mail von uwe bekommen…

Ich kann leider auch nicht so genau sagen, wo der Schwerpunkt ist.
Eine gute Position für Blei ist dee Akku-Deckel.
Den könntest Du z. B. aus Blei machen.

Wenn Ihr die großen Schirme (von CS) geordert habt wirst Du rund 200g Blei brauchen.
Ein gutes Absprunggewicht ist 1350g für den großen Schirm.

wenn also jemand noch infos zum schwerpunkt von bruno hat ... immer her damit


grüsse,
der skyfreak
 
Klasse Baubericht.

Im Zeitalter von 3D Drucken wollte ich mal fragen ob es den Bruno auch als Druck-Datei gibt.
Es ist mir klar das es nicht kostenlos sein kann, aber sicher eine innovative Idee, oder?
 

skyfreak

User
kann mir wer sagen wie ich mit meinen 4 knüppeln den Bruno steuere?

bin ein noob in diesem sektor
das kommt ganz drauf an was und wie du gewohnt bist zu fliegen.

ich fliege mode 2 gas/seite links und höhe/quer rechts.
damit ich nicht durcheinander komme wollte ich das auch beim bruno so haben.

also habe ich es mir so programmiert, dass ich höhe seite nicht benutze, nur gas links quer rechts.
mit quer steuere ich die arme wie beim flieger, knüppel nach links volle arm links von ganz oben bis ganz unten
rechts dazu reziprok.

und mit gas steuere ich das bremsen, ganz vorne also vollgas = arme ganz oben.
ganz unten normal motor aus = beide arme ganz unten.

wenn ich dazu dann quer gebe, dann funktioniert das in jeder stellung.
guckst du hier
https://youtu.be/oBehm2oD26k
 

skyfreak

User
vorlage?

öhmmm stehe auf dem schlauch.
einst bei neuem modell? habe einefach standard flieger genommen, 2QR KLW kein motor.
dann H/S nicht zuordnen und der rest ist dann mit freien mischern programmiert, damit man in jeder bremsstellung immer den vollen weg auf querrruder hat.

kannst mir auch eine PN senden, dann schicke ich dir gerne die modell datei.
 

MJL

User
Frästeilsatz Bruno

Frästeilsatz Bruno

@DirkL: Was kostet ein Frästeilsatz für den Bruno (aktuellste Version)??? Danke...
 

skyfreak

User
kein ahnung aber einfach mal bei manni, hier im forum user "Lototos" anfragen, oder auch bei uwe selbst der hat meine ich sogar noch welche lagernd.
bei dirk hatte ich letztes jahr angefragt der macht keine mehr.
 
Frästeile und 3D Druck

Frästeile und 3D Druck

sorry, Leute, ich war lange nicht hier...

@Udo: eine 3D Druckdatei gibt es leider nicht. Da müsste ich mich damit befassen und ggf. umkonstruieren. Denn was man aus Sperrholzplättchen leicht zusammenleimen kann, muss für einen 3D Druck ggf. ganz anders konstruiert sein.

@Matthias: ich fräse und verkaufe keine Frästeilsätze. Da fehlt mir schlicht die Zeit. Aktuell habe ich auch keine alten Frästeilsätz lagernd :-/ sorry.
Macht denn sperrholzdeco.de nichts mehr?
Falls nein, dann meld Dich bitte noch mal per Email direkt (vgl. PN). Wir finden da eine Lösung!
 
Danke für die Antwort....
 
Oben Unten