RC-Paraglider Jahrestreffen 2021

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Das RC-Paraglider Jahrestreffen 2021 findet vom 12. bis 15. August im Chiemgau statt.
Wir fliegen auf dem Drachen- und Gleitschirmflieger-Landeplatz beim Wessner Hof in Marquartstein.

Hier die Koordinaten vom Landeplatz:
https://goo.gl/maps/evXzVE4rsUEqfTSd9

Der Wessner Hof ist ein Hotel-Restaurant mit 20 Stellplätzen für Wohnmobile.
Buchung für den Wohnmobilstellplatz bitte via Mail: info@wessnerhof.de

Egal ob man im Hotel übernachtet oder einen Wohnmobilstellplatz benötigt, es muss zwingend gebucht werden und zwar möglichst rechtzeitig.
Wir sind eines der Top-Urlaubsgebiete in Deutschland und in der Regel um den Jahreswechsel ausgebucht.


Wer seinen Familienurlaub hier verbringen will, dem können wir folgende Unterkünfte empfehlen:

Mindestens zwei Wochen Aufenthalt und für Familien ideal. Nur wenige hundert Meter vom Modellfluggelände der MFG Achental e.V. und vom Veranstaltungsort entfernt:
Grossrachlhof

Ebenfalls sehr empfehlenswert und sogar noch näher:
Zacherlhof

Weitere Übernachtungen in Hotels und Pensionen im Achental.

Wer länger bleibt, kann selbstverständlich auf dem Modellflugpgelände der MFG Achental e.V. fliegen. (Allerdings gibt es keine Übernachtungsmöglichkeit für Wohnmobile)

Wir haben beste Beziehungen zu Skywalk. Wir werden versuchen eine Besichtigung zu arrangieren. Die Firma ist nur 10 Minuten zu Fuß entfernt.
Der Wessner Hof hat eine kleine Schnapsbrennerei. Die kann ebenfalls besichtigt werden.
Ungefähr 12 Minuten zu Fuß vom Wessner Hof ist der Reifinger See. Als Badesee zum Erfrischen bestens geeignet.

Für Euer „Begleitpersonal“:

Der Chiemsee ist mit dem Auto in etwas über 10 Minuten erreichbar.
Auf der Herreninsel oder Fraueninsel ist man inkl. Schifffahrt ab Prien in ca. einer Stunde.
In der Nähe des Landeplatzes ist die Hochplattenbahn. Das ist ein Sessellift der auf 1050m fährt, mit einem schönen Ausblick über den Chiemsee und bestens geeignet für interessante Wanderungen.
Reit im Winkl oder Ruhpolding ist in ca. einer halben Stunde erreichbar.
Salzburg in ca. 45 Minuten.
Tirol ist auch nur wenige Kilometer entfernt.
Mountainbiker oder Wanderer kommen überall auf ihre Kosten.
Segelfliegen ist nur wenige Minuten entfernt in Unterwössen möglich.

Die MFG Achental e.V. ist Koordinierungspartner des RC-Paraglider Jahrestreffen 2021.
Sascha Rentel, Udo Engelhardt, Andreas Wagner und Claus Eckert haben die Koordination der Vorbereitungen übernommen.
 
Hallo Claus,
findet das Treffen statt und soll man sich mal unverbindlich für einen Stellplatz anmelden ?
LG und bleib gesund
Rainer
 

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Hallo Rainer

Da es ein Treffen im Freien ist und keine öffentliche Veranstaltung mit Zuschauern, wird es stattfinden.
 
Danke Claus,
dann melde ich mich mit meiner Frau hiermit an.
Wir kommen mit dem Wohnmobil und suchen uns jetzt einen Platz dafür.
Wo meinst Du wäre es am besten bzw am Zentralsten für das Event ? Ort ?
Wir freuen Uns
LG
Rainer
 

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Hallo

Inzwischen ist das Hotel Wessner Hof ausgebucht. Aber wir haben eine weitere Option für sieben Doppelzimmer im dazugehörigen Burgcafe. Das Frühstück ist dann im Wessner Hof möglich.
Dazu müsst ihr aber persönlich im Wessner Hof anrufen. Die Zimmer sind nicht über das Internet buchbar!
08641 97840

Die Zimmer sind unter der Option "Modellflieger Claus Eckert" buchbar.
(Leider sind alle bereits ausgebucht)

Hier noch mal der Hinweis für alle Wohnmobilisten:
Wegen Stellplätzen bitte im Wessner Hof anrufen. Die sind dann direkt am Gelände.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oxymoron

User
Hallo Claus,

bin sehr interessiert; könnte ich dort außer mit meinen ferngesteuerten Paraglidern auch mit meinem „richtigen“ Gleitschirm, also selbst, fliegen?
 

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Ja klar. Musst halt auf den Berg rauf wandern. Entweder Hochgern oder Hochplatte.
 

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Hallo

Nach meinen Informationen ist in Marquartstein zum Termin alles ausgebucht.

Wer kurzfristig eine Übernachtung benötigt, kann es in den umliegenden Ortschaften Grassau, Staudach-Egerndach, Unterwössen oder Übersee probieren.

Entweder über achental.com oder in eine Suchmaschine den Ortsnamen und „Übernachtung“ eingeben.

Anmeldungen vorab sind nicht notwendig.

Wir stellen ein kleines Zelt auf. Dort meldet man sich, trägt seinen Namen auf einer Liste ein, bekommt eine kurze Einweisung über das Fluggebiet und das war es.

Ganz wenig Formalismus, jeder fliegt eigenverantwortlich. Versicherung, Kompetenznachweis, Kenntnisnachweis etc. sind obligatorisch.

Wer im Hotel oder auf dem Stellplatz übernachtet, denkt bitte an die geltenden Coronaregelungen.

Und wer hat nimmt seine Nachtflugbeleuchtung mit.
 
Oben Unten