RC-VTOL-WM

Do 31 Jubiläum - RC-VTOL-WM

Einladung

1968 absolvierte das erste und bis heute einzige VTOL Transportflugzeug, die Dornier Do 31, ihren ersten vollständigen Flug mit senkrechtem Start, Reiseflug und senkrechter Landung. Sie hält bis heute mehrere Weltrekorde und erbrachte der Firma Dornier einen enormen Technologiegewinn, sowie Beachtung im In- und Ausland.

50 Jahre später, 2018, veranstaltet das Dornier Museum zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) das 50-jährige Jubiläum der Do 31 mit einer Eventreihe, die auch ein Modellflug-Meeting, RC-VTOL-WM, beinhaltet, das weltweit ausgeschrieben wird.

Die Modellflug Community ist mit ihren Entwicklungen in der miniaturisierten Antriebs- und Flugsteuerungstechnologie heute Wegbereiter in der bemannten und unbemannten Luftfahrt.
Zu dem Programmpunkt RC-VTOL-WM sind alle Modellflugpiloten eingeladen, die im Besitz eines voll funktionsfähigen, strahlgetriebenen (Turbine oder Impeller, angetrieben mit Elektro- oder Verbrennermotoren), Semi-Scale VTOL-Flächenmodells bis zu einem Abfluggewicht von 25 kg sind und die die Teilnahmebedingungen erfüllen.

Das RC-VTOL-WM findet vom 08.-12. August 2018 während der Do-Days auf dem Flughafengelände Friedrichshafen statt.

Bei diesem Meeting haben die Darstellung weiterentwickelter Antriebssysteme und Flugsteuerungen zum Einsatz bei VTOL Fixed Wing Fluggeräten in der Luftfahrt Priorität. Hier kann die innovative Modellflug Community in historischer Umgebung, entspannter Atmosphäre ihr Entwicklungen einem breiten Publikum präsentieren, sich fachmännisch austauschen und gleichzeitig Kameradschaft und die Freude am Fliegen pflegen. Das RC-VTOL-WM beinhaltet auch eine Vortragsreihe über VTOL-Geschichtliches, VTOL–Antriebsauslegungen im Modellflug und einen Ausblick in die VTOL Zukunft.

Jedes zur Teilnahme berechtigte Team erhält eine Startprämie in Höhe von 500.-€. Eine Jury prämiert die drei gelungensten Modelle mit Preisen von 1000.- € bis 3000.- €. Es werden 15 Modelle zugelassen, die von einer Jury ausgewählt werden.

Anmeldeschluss ist der 28.04.2018.

Weitere Informationen und Anmeldeformulare unter
www.dorniermuseum.de/rc-vtol-wm
 

HE-219

User
Hallo,
sorry verstehe nicht was das sein soll?, jemand von uns soll für die Firma Dornier ein innovatives fluggerät entwickeln und bekommt dafür 3000,-, ich glaube dann würde das jemand lieber in eigenregie bauen. Fluggeräte die nur durch Schub die Schwerkraft überwinden sind nie effektiv man hätte damals beim Cargo Lifter einsteigen sollen Zeppeline die elektrisch angetrieben wären hätten heute den Frachtverkehr revolutioniert, und es gäbe noch viel mehr Einsatzmöglickeiten.

Gruß
Markus
 
Steht doch da: Du sollst nix entwickeln, sondern wenn Du so ein Ding hast, kannst Du es da präsentieren.

Und Veranstalter ist auch nicht die Fa. Dornier sondern das Museum, vgl. Impressum auf deren Seite wie folgt:
Dornier Museum Friedrichshafen
Dornier Event GmbH
Claude-Dornier-Platz 1
88046 Friedrichshafen

Gruß
Bodo
 
Oben Unten