• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

RC1 Mäxi von robbe elektrisch

Hallo zusammen,

ich möchte ein robbe Mäxi mit Elektromotor und Einziehfahrwerk ausrüsten. Frage nun an euch: Welcher Motor wäre der passende? Akku so mit 4 bis 5S. Propeller 11x? Dreiblatt, oder 12x? Zweiblatt wegen dem doch recht kurzen Fahrwerk. Leistung sollte wie beim Webra Blackhead so um die 1000Watt bei 9.500- 11.000 Umdrehungen liegen. Modellgewicht vermutlich um die 3 bis 4Kg. Hat schon mal jemand ein altes RC1-Modell umgerüstet? Es gibt leider so viele Motoren. Welcher taugt? Ich habe mir schon nen Wolf gesucht. Danke für Tipps.
 

k_wimmer

User
Da brauchst du dir eigentlich keinen Wolf suchen.
Für deinen Bereich 4-5S und 10krpm liegst du bei ca. 700kv Motoren.
Wenn du jetzt noch die 1-1,2kW zu grunde legst, dann solltest du doch sehr schnell bei Hacker, Leopard (Reisenauer) etc. fündig werden.

Ich würde allerdings eher auf eine LS mit höherer Steigung und niedrigerer Drehzahl gehen.
Mein Vorschlag wäre eine 12*10 zu nehmen und dann so bei ca. 9500rpm zu landen.

Ich hatte in meiner Curare einen E-Antrieb drin der einem V-Antrieb mit 10er Rossi entsprach.
Das Ergebnis war, dass ich zwar ordentlich Power hatte, aber auch laut war und viel Strom gebraucht hatte.
Scorpion HK-4025/730kv an 6S mit einer 11*8.
Strom fast 80A bei 14500rpm !
Danach habe ich dann auf einen Joker 5050/8 mit 500kv gewechselt.
Auch an 6S mit einer 13*10
Strom 65A bei 9500rpm.
Leiser, schneller und sparsamer !

In deinem Fall z.B. ein Hacker A14-12S an 5S mit einer 12*9 könnte gute gut werden, oder mit 4S an einer 13*10.
Das musst du mal antesten, oder bei e-calc durchrechnen.
 
ich möchte ein robbe Mäxi mit Elektromotor und Einziehfahrwerk ausrüsten. [...] Modellgewicht vermutlich um die 3 bis 4Kg.
Hallo Stephan,

bist Du mit Deinem Projekt schon weitergekommen? Ich bin seit kurzem selbst am Überlegen ein Mäxi mit E-Motor und EZFW zu bauen und wäre auch sehr dankbar über Tipps für die Elektrifizierung. Was mich als relativ Ahnungslosem (habe vor kurzem nach 37 Jahren erst wieder angefangen) etwas erstaunt ist Dein angepeiltes Fluggewicht. Wird dann nicht die Flächenbelastung a bissl zu hoch oder ist die Angabe im Plan nicht ganz ernstzunehmen resp. vernachlässigbar?

Viele Grüße
Jürgen

1603997637994.png
 
Oben Unten