RCN Atlantic challenge -Das Logbuch-

Yeti

User
Donnerstag 27.11.2003, noch 4 Tage bis zum Start und ich kann meine Mütze nicht finden :eek:

Windvorhersage für die Nacht zum Sonntag:



Aber ich werde sie brauchen! :cool:

Gruß Yeti
 

Arno Wetzel

Moderator
Teammitglied
Na, wenn ich ins Ziel einlaufe, gönne ich mir einen dekantierten Mouton. :)
Kann ich mir dann auch leisten, bei dem Preisgeld für den Sieger! :D
 

Yeti

User
Wenn du so fährst wie beim letzten Mal, brauchst du wohl vor allem einen Airbag :cool: :D :rolleyes: ;)

Gruß Yeti
 

Walter Ludwig

Moderator
Teammitglied
Moin Skippers,

tz, tz, tz, tz, tz.

Da versauft ihr das Fell des (See)Bären, bevor ihr ihn erlegt habt. Und was heißt hier Sponsoren, Selbst ist die Frau / der Mann.

Altantic Challenge das heist Arbeit, Arbeit Arbeit und nicht faul auf der Haut liegen und Wein oder Schamps - oder gar gemeines Bier - schlürfen, sonst trefft ihr alle den Kontinent. Das gibt Beulen sag ich Euch.

See you on monday at Sandy Hook

[ 28. November 2003, 09:44: Beitrag editiert von: Walter Ludwig ]
 

Stephan Ludwig

Moderator
Teammitglied
Tja aufgrund der von mir eben geposteten Regeln müssen wir etwas umdisponieren was die Versorgung des Skippers angeht. :D

Ich beschränke mich einfach auf ein paar Döner und Pizza-Service.

Die von mir gesponsorte Brauerei hat mich gegen Geld mit einigen Getränken versorgt, die mir helfen sollen einige der vielleicht kommenden Fehlentscheidungen des Skippers etwas gelassenener zu sehen.

Nach meiner Disqualifikation im Trainingslauf werde ich natürlich häufig gefragt wie ich mit dieser Schmach leben kann und ob diese mich für das folgende Rennen mental beeinflußen wird. Ich kann das immer nur mit einen entschiedenen "keine Ahnung" beantworten.

Meine Familie, die geschlossen beschlossen hat mich nach dieser Regatta einweisen zu lassen, wird während der gesamten Regatta kopfschüttelnd neben mir stehen, das bedeutete, das ich mich nicht um die doch störenden Anfeuerungsrufe kümmern muss. Ein Pluspunkt !

Also, Ostfriesennerz an Gummkistiegfel an de Feut. Kippe anbrennen, hol dicht die Schot.
Aber das schönste Kommando ist nachwievor "Besanschot an" :D :D
 

Stephan Ludwig

Moderator
Teammitglied
Original erstellt von Eric:
Ich habe beschlossen, aus taktischen Gründen bis zum Ziel Funkstille zu wahren, melde mich also donnerstag wieder
das wird aber schwer :))

nachher müssen wir noch nen Suchtrupp losschicken, den herrenlosen Tri auf dem Nordatlantik aufspürt.... wahrscheinlich verlassen, unter voller Betakelung, Proviant und Wasser ausreichend vorhanden.

Und schon wieder haben wir ein Rätsel in der geschichte der Seefahrt was auf immer und ewig ungelöst sein wird :D
 
Hallo,

Letzte Meldung schon gehört?

Heute Morgen, im Morgenmagazin des WDR, Manni Breuckmann kommt zum reportieren. :eek:

Gruß
Werner

Vor Gericht und auf hoher See bist Du in Gottes Hand!!
 

Eckart Müller

Moderator
Teammitglied
Heute hab' ich zum ersten mal mein Schiff gesehen. Aber was sage ich, mein Schiff, besser wäre wohl, meine Schiffe. Bisher bin ich ja immer nur mit meiner Jolle gleichen Namens auf der Pfütze rumgeschippert. Aber das Ding, also nein, drei Schiffe mit ein paar Latten zusammengehalten. Damit über den Großen Teich? Nehmt mich bitte 'raus, ich glaube, das ist besser. Ich will kein Fischfutter abgeben... :(

Aber für alle Fälle bin ich noch beim geophysikalischen Dienst vorstellig geworden, man kann ja nie wissen. Und nachdem der mich beraten hat, bin ich zu dem Schluss gekommen, ich muss schnellstens noch zehn Ruderer anheuern. Sonst könnte ich ja gleich zu Hause bleiben. Möchte ja zumindest vor Mitternacht den Hafen außer Sichtweite haben. Segel sind sowieso nur unnötiger Ballast... ;)
 
Da ich schon mal in New-York bin, wollte ich heute morgen auf das WTC um zu sehen wie die Windverhältnisse am Start sind.Ich habe es nicht gefunden.Müssen die wohl abgerissen haben. Ich glaube ich hätte während meiner letzten Weltumrundung öfters mal Radio hören sollen, aber die Akkus waren leer
 
Oben Unten