Realitätsverlust bei manchen Verkäufern

Uha

User
Also ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber manche Verkäufer ticken doch nicht Richtig,
da wird z.B. für eine ASG 29 von Tangent ( Grundpreis Modell 1800€ ) mit Motor Flugfertig 6300€ aufgerufen.( GFK Rumpf und Holz Fläche/ Leitwerk
oder für einen defekten und Reparierten Discus ebenfalls mehr als der Neupreis aufgerufen?
gut man könnte ja sagen jeden Tag steht ein Dummer auf Man muss ihn bloß finden
Also ich finde es jedenfalls absolut Frech ........
so das musste ich mal loswerden.
 
Ist bei vielen Sachen so..irgendwie vernebelt die Corona Situation das Gehirn.
Der Brüller ist zur Zeit der Gebrauchtmarkt für Motorräder, da sind die Preise für junge gebrauchte Mopeds auch jenseits aller Vernunft.
Klar herrscht hier wegen Corona wieder hohe Nachfrage aber wenn man stellenweise für 2 Jahre alte Mopeds mit beachtlichen Laufleistungen fast 85% des Neupreises zahlen soll, kann man gleich was Neues kaufen.

Aber ja...in der Tat, jeden Tag steht ein Dummer auf...man muss nur warten können.

Im Modellbau ist es nicht anders...die Möhren sind alle Gold wert. Von Wettbewerbsfliegern gebaut und eingeflogen, von Priestern geweiht.
Von Jungfrauen bei Vollmond zusammen geschraubt. Einfach ignorieren....
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans Schelshorn

Moderator
Teammitglied
... jeden Tag steht ein Dummer auf Man muss ihn bloß finden
...
Eigentlich ist damit schon alles gesagt.
Wie hieß doch gleich wieder diese Bank, die es sogar bis in den Dax geschafft hat? Die müssen sogar ganz viele gefunden haben ...

Ein Beispiel aus der Nachbarschaft: Die haben aus einem Naturprodukt Seifen hergestellt. Angeboten wurden sie für 5 oder 6 Euro, und keiner wollte sie haben. Dann haben sie 10 Euro verlangt und konnten gar nicht so viele liefern, wie sie aus den Händen gerissen wurden. ;)

Ach ja, muß noch ganz schnell 🍿🍿🍿 holen ... :p

Servus
Hans
 

kormy

User
Richtig Uwe, beobachte ich auch schon eine ganze Zeit, da liegt ein TOTAL zerschmetterter voll Kohle Segler,
nicht zu reparieren Text schick mir 999€ und es ist Deiner, da muss aber eine ganz früh aufstehen.
Und Besch... wirst du auch noch, die Bösen Jungs sind auch schon hier und nicht nur bei E....😡
War mal Früher anders
 

kormy

User
Nix Lametta, früher hätte dir keiner ein Modell verkauft mit, an einen Abend Flugfertig nur kleine Restarbeiten,
heute könnte ein Karton mit einem Haufen Kernschrott kommen.
 

justme

User
Deswegen schaue ich eigentlich gar nicht mehr nach Gebrauchtmodellen. Die Preise, das Misstrauen und das Verständnis das heutzutage von Verkäufern gefordert wird, macht einen Gebrauchtkauf für mich fast ausnahmslos unattraktiv. Ich habe es auf mein persönliches Empfinden geschoben, weil die Angebote die bei mir nur Kopfschütteln auslösen, oft doch irgendwann verkauft werden - womit ich bei oben genannter Kernaussage bin :-) Andere wiederrum beobachte ich über Jahre wie sie erfolglos ihr Modell verkaufen wollen.

So richtig übel finde ich die Verkäufereinstellung "Wenn ich den Preis nicht kriege, schmeiß' ich ihn lieber weg". Das ist an Narzissmuss und Selbstverliebtheit kaum noch zu toppen.
 
dIE wELT sTEHT kOPF1

Leider kann ich meinen Vorschreibern nur zustimmen. Ich gehe aber noch einen Schritt weiter.
Nicht nur bei den Preisen, sondern bei den Beschreibungen herrscht vollkommenes Chaos.

Thema NEU: Ein neuer Baukasten ist ein Baukasten, so wie ich ihn im Laden beim Verkäufer kaufen kann.
Er ist weder leicht begonnen, noch bereits zusammengebaut und schon gar nicht nur 1-2mal geflogen.

Thema RC-Modell: Ein RC-Modell ist ein Modell, dass mittels RC gesteuert wird oder zumindest gesteuert werden könnte.
Das sind keine 1:72 Plastikmodelle, keine A4-Ausschneideschablonen und auch keine Mobilees über Babybetten.

Thema Zustand: Der Zustand des Angebotes ist der Zustand in dem es sich aktuell befindet.
20 Jahre alte Bilder direkt nach dem Bau sind nicht der jetzige Zustand des Modells nach 1000 Flugstunden.

Thema Funktion: Einwandfrei bedeutet, dass der Motor, die Fernsteuerung oder das Modell ohne Einschränkung funktioniert.
Das heißt nicht, nimmt kein Vollgar mehr an, nur noch 2 von 8 Kanälen oder gar nur noch als Standmodell zu gebrauchen.

Thema Bauausführung: Ordentlich und ordnungemäß. Tja, was soll ich hier noch sagen?
- Rippenflächen mit der Heißklebepistole gebaut
- Sauber mit Mullbinde und Heftpflaster reparierte Rümpfe
- Antennenverlängerungen aus Bindedraht
- "Schnelllader" zum Laden des Akkus; Nur ein einfaches Kabel zur Autobatterie
- Modellbausprit für Methanoler direkt von der Autotankstelle

Ich glaube ich könnte die Liste hier noch ewig weiterführen. Leider.........

Grüße
Werner

PS: Zum Schluss noch mein Favorit:
Neues Voll-GFK-Modell, Top Zustand, wie aus dem Laden, bei der letzten Landung ist allerdings die rechte Fläche in 2 Teile gebrochen.
Der Holm ist aber unbeschädigt .....
 
Zuletzt bearbeitet:
Der letzte Absatz war super.

Genauso empfinde ich es auch. Völlig unrealistische Vorstellungen von vielen Verkäufern.

Schönes Wochenende
Bernd
 

ingos

User
.... ja ja, das liebe Thema Corona - ich war bislang der Meinung, dass sich das Virus lediglich auf die Atemwegsorgane
beschränkt. Bei genauerem Hinsehen muss da allerdings so manche Gehirnwindung davon betroffen sein ...
Aber vielleicht ist da ja auch als Trimm-Ballast ein bisschen Gold oder so was ähnliches drin :D:D:D


Also ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber manche Verkäufer ticken doch nicht Richtig,
da wird z.B. für eine ASG 29 von Tangent ( Grundpreis Modell 1800€ ) mit Motor Flugfertig 6300€ aufgerufen.
Grüße
Ingo
 

Uha

User
Mein Gott bin ich froh dass andere auch so denken wie ich😅
 
Hello,

es wird auch immer öfters das komplette Bauservice weiter verrechnet und treibt den VK in horrende Höhen.
Anscheinend wird es bezahlt...

Grüße

Ben
 

Relaxr

User
Wenn man die Wucherer auf ihrem Edelschrott einfach sitzen läßt, und mit dem Mondpreis das eigene "Haben will" überwindet ist doch alles gut.
Wie bei Aktien, vorher "Stop-Kurs" festlegen und ansonsten einfach mal amüsiert gähnen und weitersuchen.

Gerade bei momentanen, ausgesprochenen Corona Artikeln erwarte ich nach Corona einen wahren "Ausverkauf". Was glaubt ihr, wieviele Camper und Womos dann zB verschleudert werden, wenn man wieder flexibel und weitgehend überall fernreisen darf. Da wird ein gewaltiger Nachholbedarf entstehen. So etwa "Tausche Camper gegen Weltreise".....

Am besten sind z.B. die RC Grosssegler Preise im Gebrauchtmarkt: ohne einen Vereinsplatz mit Aufsteigerlaubnis wird es mit denen immer schwerer werden, und einen 120m Konturflug im Gebirge stelle ich mir damit "wertlos" vor. Die werden wohl auch bald eher verschleudert...Die bis 5kg Klasse hingegen, sollte florieren.
Gruss Markus
 
Zuletzt bearbeitet:

gerwi

User
ich mach das Hobby schon sehr lange (seit 1974) - es hat sich auch im "Ankauf-Verkauf" so ziemlich alles gewaltig geändert. M.E. entspricht das Verhalten der Protagonisten hier einem allg. geänderten Verhalten der Menschen.
Früher war es üblich, dass man überwiegend(!) beim Verkauf eines gut gebauten und fliegenden Modells (mit oder ohne Mot. und RC) zumindest die Materialkosten bekam. Und "Krücken" zu verkaufen, war verpönt, für die meisten auch eine Frage der Hobby-Ehre. Ich habe oft nachträgliches Lob erhalten...z.B. auf einer Photokarte von Modell und neuem Besitzer, selbst habe ich das auch so gehalten.
Das kann man aber seit 10-15 Jahren vergessen! Heute ist es m.E. so, wie Ihr das schon tw. beschrieben habt. Egal, ob man ein tolles Modell zum fairen Preis (heute 10-30% unter Invest üblich) in gutem, beschädigungsfreiem Zustand anbietet, in ca. 9 von 10 Fällen erhält man die Rü:" hey, ich geb 50% vom Angebotspreis für den Schrott...OK?". Man merkt dabei, dass so ein Anbieter wohl nicht mal die beiliegenden Detail-Photos angesehen hat oder möglicherweise gar keine Ahnung hat...außer allg. Schnäppchen-Instinkt. Umgekehrt wird sich beschwert, dass, wenn so ein Deal zustande kommt (weil die 2 "richtigen" aufeinandergetroffen sind) man eine Krücke erhalten hat..für den halbierten Angebotspreis. Einige solche Deals, die ich zufällig mitbekommen habe, nötigen mir da nur Kopfschütteln ab. Ich denke das erklärt auch, warum man hier immer mehr Annoncen findet, in denen Käufer eines "gebrauchten" Modells dieses hier zum Weiterverkauf anbieten (und das auch offen sagen) mit der Anmerkung, dass man nicht einmal wisse, ob Motor und Servos funktionieren bzw. ob und wie es fliegt...
Ich kaufe und verkaufe dennoch weiter, wenn auch sehr selten. Dabei ignoriere ich die genannten Entwicklungen und warte (wenige) faire Reaktionen in Ruhe ab. Ich habe in der letzten Zeit z.B. einen Bausatz und 2 unisense gekauft. Dabei habe ich die Angebotspreise (die ca. 10% unter Neupreis lagen) ohne Abschlagsverhandlung akzeptiert - und auch gleich den Zuschlag bekommen. Beim Verkauf habe ich in einigen Fällen sogar nette/interessante Kontakte knüpfen können. Also mit etwas Geduld und Erfahrung geht es schon noch...
 

UweHD

User
Witzig hier in dem Thread: Die einen beschweren sich darüber, dass für gebrauchte Modelle übertriebene Preise aufgerufen werden, und gleich darunter wird sich darüber aufgeregt, dass man für die gebrauchten Modelle keinen fairen Preis mehr bekommt.-

Wat denn nu? :D

Früher war eindeutig mehr Lametta!
 

gerwi

User
das sind doch eng voneinander abhängige Themen...im übrigen auch im Zusammenhang mit den Angeboten und der Preispolitik (und Enttäuschungen über Schnäppchen...) bei neuen Produkten (bzw. Ladenhütern oder "durchgefallenen" Produkten etc.) seitens der Produzenten oder gewerbsmäßigen Vertreiber.

Nur nebenbei, bin ich der Meinung, dass man besser nicht für jedes kleine Unterthema eine neuen fred eröffnen sollte, sondern lieber Überschriften aussagefähiger gestalten, ev. auch später ergänzen (Moderatoren?) sollte. Macht die Suche nach Themen viel effizienter!
 
Als im Büro die Gleitzeit eingeführt wurde, hat es an der Stechuhr immer wieder Staus gegeben.
Die Leute die später gekommen sind, haben sich einfach nicht mit den Leuten die früher gehen wollten, einigen können.
Zur Lösung des Problems hat man eine zweite Stechuhr (für jede Richtung eine) angeschafft.
Diese konnte aber nach kurzer Zeit wieder abschafft werden........

........die Leute die kommen und die die gehen, waren ein und die selben!

Frage beantwortet?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten