Regelfrage Spannweite/Größe

Hallo Leute,

mir ist da gerade ein ganz böser Gedanke durch den Kopf geschossen...
Wie groß bzw. wie klein dürfen Modelle werden, damit sie dem Reglement entsprechen?
Haben wir da noch andere Regeln, welche ich übersehen habe, oder gilt nur 1/12, <1700g und >800g (ich vernachlässige jetzt mal die Toleranzen)?
 
Meinst Du das hier?
AC-Gewichte.jpg


CU Eddy
 
Moin!!

Früher stand da noch was von min. Motorleistung von 500 PS.

Ich kann hier irgendwie kein aktuellen Regeln finden:confused: oder bin zu blind.

Ich denke mal das steht da noch drin. Und natürlich ein Millitär-Flugzeug im weiteren Sinn muß/sollte es sein.

Gruß
Enrico
 
Also darf ich von der Spannweite so groß werde wie ich will, solange ich das Gewicht, die Toleranzen und die Anzahl Motoren einhalte?

Und Fieseler Storch ist damit tabu ;)

Nachtrag:
Die Anzahl der Motoren ist ja laut Regeln festgelegt, aber wo ich die hinbaue ist egal?
 
Vielleicht hilft es, wenn Du Dein Bedenken konkretisierst? Dann würdest Du evtl. auch eine konkrete Anwort bekommen.
Bis 1,7kg grenzt doch die Spannweite in gewisser Weise ein. Hat irgendwie mit Physik, Masse, Dichte, Stabilität, etc. zu tun, glaub' ich. Oder willst Du die Tragflächen mit Helium füllen? :D

Gruß,
Stephan
 
limberu schrieb:
Die Anzahl der Motoren ist ja laut Regeln festgelegt, aber wo ich die hinbaue ist egal?


Moin Uwe,

Wo du die Motoren hinbaust ist egal, aber die Props sollten schon da sein wo auch das Original sie hatte, mit +/- 2cm erlaubter Abweichung natürlich.

Grüße
Enrico
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten