Regler Problem

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem Regler.
In meiner Mini Viper hab ich nen Eigenbaumotor
(9 Pole, 12 Magnete, 6 Windungen Stern).

Der dreht 29000 u/min mit ner 3x3.
Regler ist nen XQ12 und der Motor braucht 18A bei 3s.
Ja, ich weis, aber es geht vom Gewicht nicht anders.

Das Problem ist jetzt, wenn ich am Boden Gas gebe,
läuft der Motor ohne Probleme. Bin ich jetzt in der
Luft, macht der so komisch, d.h. er regelt zurück
und gibt gleich wieder Gas.

So kann ich aber nicht fliegen, da er sonst zu
"langsam" ist.

Habt ihr nen Tipp? Timing oder Frequenz ändern?

Ich muss bei der Größe von Regler bleiben,
da ich sonst den SP nicht hin bekomme und generell zu schwer bin.

Meint ihr, der Motor dreht vllt in der Luft zu "viel"?

Gruß Niko
 
Hi!

Hast du mal einen Reichweitentest probiert? Hört sich für mich so an, wie wenn da was mitm Empfang nicht ganz passt.

Grüße,
Daniel
 
XQ 12 =?

wenn du einen 12A Regler mit 18 A betreibst, so könnte es denkbar sein, dass da eine Abregelung aktiv ist, z.B. Übertemperatur oder Überstrom. Abhilfe wäre ein passender Regler in der gleichen Gewichtsklasse, oder kurz vor dem Flug die Miniviper durch einen richtigen kompletten F5D-Boliden zu ersetzen.
 
Oben Unten