Reichweite/Aussetzer des E-Reglers

Chaabo

User
Hallo Forum,

habe bei meinem kleinen Mono 1 Speedboot ein Reichweitenproblem.

Ab einer Entfernung von etwa 60m (!) hat der elektronische Fahrtenregler Aussetzer. Steuere ich in Sendernähe zurück läuft alles bestens.

Habe eine 30cm Edelstahlantenne, die auf einen Messing-Gewindestab, der durch das Deck führt, geschraubt ist. Im Inneren habe ich ein Kabel angelötet, was mit einem aufgecrimpten (und verlöteten) Stecker am Antennenkabel des Empfängers angeschlossen ist.

Bei anderen Booten hatte ich keine Probleme mit dem Empfang.

Kann das an dem verwendeten Material, also dem Messing liegen? Denn das andere Boot hat diesen Stift aus VA.

Eine weitere Frage dazu:
Macht es Sinn, das original Empfänger-Antennenkabel (ein einfaches dünnes Kabelchen) duch ein abgeschirmtes (z.B. die dünne Version eines KFZ-Telefon-Antennenkabels) zu ersetzen? Oder ist die Idee Unfug?

Danke für Eure Tipps und Anregungen!

Gruß

Chaabo.

P.S.
Meine "Hardware":
Graupner Varioprop SSM 27 2-Kanal (15 Jahre alt).
Robbe Rokraft 120 Fahrtenregler mit BEC.
6-Zellen Sanyo Cadnica 3000.
Speed 600.
 
Oben Unten