Reichweite mit FX18 und zwei Synth-Empfängern

Hallo Leute,

ich habe im Augenblick sowas wie eine Glaubenskriese...
Meine FX 18 sollte mit einem MPX RX6 Synth Light meinen Sky Hero II in die Luft bringen. Der hat aber nach wenigen Metern Reichweitentest üble Störungen, somit ist der Start ausgeblieben.

Ein Fliegerkollege fliegt die FX 18 mit einem WEBRA Scan DS6 ohne Probleme. Daher habe ich mir vor einigen Tagen einen nigelnagelneuen Empfänger dieses Models besorgt, eingebaut und... habe am Flugplatz wieder Störungen!

Mein Kollege hat dann in seine FX 18 meinen 66er Quartz eingesetzt.. und kommt auch nicht weiter! Ein anderer Kollege programmiert seinen JR-Sender auf 66 PPM und hat schon nach 6 Metern keine Reaktion mehr auf den Rudern!

Daheim habe ich nochmal alle Servos einzeln an die Empfänger gesteckt, mal mit 2500er Sanyos (NiMH), mal mit BEC vom 25A Regler meines Brushless-Kitts aus einem anderen Modell... jedesmal, wenn ich zwei Zimmer weiter gehe, egal ob mit voll gezogener Antenne oder eingeschraubter, aber eingeschobener Antenne zucken alle Servos...

Die Antennen der Empfänger lagen außerhalb des Modells, nicht in der Nähe elektronischer Bauteile...

Sind beide Empfänger im Eimer?:cry:

Wer hat noch Ideen, woran es scheitern könnte?

Im Sky Hero habe ich auf dem Seitenruder/Bugrad ein C5077, ansonsten habe ich HiTECs HS322 eingebaut.

Danke & Gruß

Rainer
 

Julez

User
Wie alt ist das Teil?

Es währe jetzt schon so ungefähr der 4.-5. Sender der FX Baureihe, von dem ich höre, dass nach 1-2 Jahren die Sendeleistung drastisch nachlässt...
 

dl3fy

User
moin moin,
Ein anderer Kollege programmiert seinen JR-Sender auf 66 PPM und hat schon nach 6 Metern keine Reaktion mehr auf den Rudern!
... diese Funke (oder eine andere) mal auf einen ganz anderen Kanal programmieren ! ... gibt's ein gleiches Ergebnis ...oder ist's anders ?

cu Jürgen
 

smaug

User
UKW Sender in der nähe?

UKW Sender in der nähe?

Hallo
Ich hatten schon vergleichbare Probleme auf K281, was auf Störungen zu einem in der nähe aufgestellten UKW Radiosender zurückzuführen war. Heute fliege ich auf K71 ohne Probleme, zumindest in der nähe des besagten UKW-Senders.

Falls du keinen Kanalwechsel möchtest, versuche Doppelsuper Empfänger.

Grüsse
Smaug
 
Hi all, danke für die Tipps...
@Julian:
- Der Sender ist gerade, oder vielleicht nichtmal ein Jahr alt.

@smaug
- Der Scan DS6 ist ein Doppelsuper-Empfänger
- Den Quartz habe ich noch nicht umgesteckt bzw. auf einen anderen Kanal geswitched, muß nochmal im Flugleiterbuch nachschlagen, welcher Kanal noch nicht belegt ist. Aber eine Möglichkeit wäre das...
Da mein Fluglehrer auch die FX18 hat und zwei Quartze im Säckel hat, kann ich da ja mal testen...

Sonst müßte ich mir einen neuen Doppelsuper-Empfänger mit Quartz kaufen und probieren... Was gibt es da günstig, aber gut? Robbe empfiehlt ja (aus Marketing-Gründen) immer die eigenen Empfänger, weil andere Hersteller ja nicht mit der FX 18 funktionieren ;-)
Deshalb funktionierts ja bei allen anderen..! (Nur nicht bei mir :-( )
 

dl3fy

User
moin,
Sonst müßte ich mir einen neuen Doppelsuper-Empfänger mit Quartz kaufen und probieren... Was gibt es da günstig, aber gut?
... oder einen guten und modernen Einfach-Super z.B. Schulze !

Dort wo es noch um 35MHz geht und darauf ankommt ... verwende ich nur den Schulze-Rx (alpha-Rx)

cu Jürgen
 
Der Sender hat ne Macke.. :-(

Erst haben wir mit meinem Sender einen RW-Test gemacht, da war nach 30 Metern Ebbe... Mit dem Sender von meinem Fluglehrer gings dann richtig weit!

Daaraufhin haben wir einen L/S-Flug gewagt. Mit dem normalen R147F von Robbe gings dann 5x in die Luft. Diesmal ohne Störung!

Ich schicke meinen Sender jetz ein, und lasse den testen.
 
Oben Unten