Reichweiten-Problem mit ACT Micro-6

AJ

User
Hi,

wie schon in einem anderen Bericht geschrieben setze ich einen ACT Micro-6 Empfänger in meiner Styro-Partenavia ein.
Das Ergebnis sind Reichweiten bei eingezogener Antenne von 10m bei NICHT laufenden Motoren.

Da die Antenne in einem dafür vorgesehenen Kunststoffrohr durch den Rumpf verläuft, habe ich diese erstmal außerhalb des Rumpfes zum SLW geführt, ohne Erfolg, gleiche Reichweite.

Dann hab ich mal nen C19-Empfänger von Graupner angesteckt, wieder mit Antenne IM Rumpf - Null Probelme.

Verdachtsweise bin ich dann mal mit dem nackten Empfänger in der Hand, mit kleinem Empfängerakku und einem losen Servo angestöpselt, vom Sender weggelaufen, mit dem gleichen Ergebnis wie im eingebauten Zustand : ab 10m beginnendes Servobrummen/leichtes Zittern, ab 20m deutliches Zucken.

Habe Kanal 80 (woran es eigentlich nicht liegen sollte :) ), und ne MC16/20...
Im Empfänger ist ein MPX-Quarz, da steht "Eo80" auf der einen Seite und "MPX-FM 34,745" auf der anderen.

Tja, ist vielleicht etwas laienhafte Frage, aber ich hatte nie Probleme mit schlechtem Empfang oder kaputten Quarzen, daher bin ich nun etwas
verunsichert....
Leider passt auch der C19-Quarz nicht in den ACT-Empfänger(wg. der Kunststoffhülse) und mit Gewalt will ich den Graupner-Quarz da auch nicht rausziehen.

Eine kleine Hoffnung wäre ja dass "nur" der Quarz kaputt ist....
Und wie gesagt, der lag ne kleine Weile hier rum und hat daher keine Garantie mehr ...

Tja, was tun ?

Vielen Dank schonmal für die Tips

Bis denn
Andreas
 

AJ

User
Ach verflixt,
da bin ich mal wieder voreilig in Panik verfallen :)
Ich lese gerade auf der Homepage von ACT dass die ne lebenslange Garantie geben, und da ich weder an dem Empfänger rumgeschraubt noch die Bedienungsanleitung nicht gelesen habe (hoffe ich :) ) denk ich mal wird sich die Sache
regeln lassen.
Und morgen geh ich dann eh erstmal mit dem Empfänger und meinem Sender zu meinem Händler und teste vor Ort den Empfänger mal mit nem neuen Quarz :)

Ach ja!

Bis denn
Andreas
 
Hi AJ,
was haste denn mit dem Micro 6 gemacht? Ich habe nämlich die gleichen Probs. Wenn ich 8-10m vom Modell mit eingezogener Antenne weggehe, zittern die Servos mit ausgeschaltetem Motor. Also genauso wie bei dir. Haste den Empfänger an ACT geschickt oder was? Bitte um schnelle Antwort-will fliege!

In diesem Sinne
RISKLESS-Fly outside the limits
 

AJ

User
Hi RISKLESS,

jau, habe den Empfänger mit detailierter Fehlerbeschreibung direkt zu ACT europe geschickt. Kam nach, hmm ich weiss nicht mehr, knapp mehr als ner Woche kostenlos ein neuer Empfänger zurück.

Toll!

(Tip zur Fehlerbreschreibung : klar machen, dass es kein modellspezifisches Problem ist. Also wie bei mir : Empfänger ausbauen, Empfänger-Akku und "Indikator-Servo" anstecken sich mit diesen Dingen in der Hand vom Sender entfernen, beobachten und in den Fehlerbericht schreiben. So kann es nicht an falscher Empfängerlage oder Antennenführung liegen.
Ich habe den Empfang übrigens auch beim Händler mit anderen Quarzen probiert -> gleiches Problem; hab ich auch mit in die Fehlerbeschreibung geschrieben )

Viel Glück!

[ 20. Oktober 2002, 11:36: Beitrag editiert von: AJ ]
 
Oben Unten