Reinen Segler

Moni

User
Hallo
Ich suche einen reinen Segler wo ich den fehlenden Motor nicht mit Blei ersetzen muß.
Ca3m Spannweite, für Hochstart, Flitsche und leichten Kunstflug geeignet.
Nicht unbedingt ein RES oder mit Folie bespanntes Modell, habe ich schon.
Styrokern wäre gut. Die arthobby Modelle gefallen mir sind aber immer als E Segler beschrieben.

Hat wer einen Tipp?
Danke
 
Hallo!
Du kannst praktisch fast jedes Arthobby-Modell als Segler bauen.
Ich habe jahrelang die Odyssee als reinen Segler geflogen - Spitzenmodell!
Gruß peter
 
Moin,

dann würde ich gerne mal etwas Werbung in eigener Sache machen. Schau dir mal unsere Nord-xxx Modelle unter www.kuestenflieger.de an.

Viele Grüße, Frank
 
Hallo Arthur,

man braucht doch meistens Blei in der Nase um den Schwerpunkt zu erreichen. Hier erklärt Philip, warum das auch gut so ist, wenn man will, dass das Modell sich gut kreisen lässt.
Die Masse von Leitwerk und Leitwerksträger wäre ideal ausgeglichen, wenn die Nase möglichst lang wäre. Nur erhöht sich dann auch die Massenträgheit des Rumpfes, welche zum Kreisflug entscheidend ist. Somit ergibt eine kürzere Nase mit Trimmblei zwar ein höheres Abfluggewicht, die Dynamik im Thermikflug wächst aber.

Gruß,
Johannes
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten