Relingsstützen

Wie mache ich Relingsstützen. Die, die es zu kaufen gibt, begeistern mit nicht so doll.

Ideen???
 

Volker Cseke

Moderator
Teammitglied
Hallo Flatline,

du erwartest jetzt doch nicht im Ernst eine gescheite Antwort?

Ohne Größe, Material, Art und Design sage ich nur:

30er VA-Rohr, drei Röhrchen für die Durchzüge eingeschweist und ca. 1m hoch :D :D :D

Viele Grüße

Volker
 
Für Maßstab 1:10
Ms-Rohr Durchmesser 3mm mit 2 Bohrungen a 1mm versehen. Oder eine Bohrung und dafür oben eine Drahtöse auflöten. Stützen ggf. nach Muster von Originalen anlöten. Blank vernickeln lassen in Galvanikfirma oder mit dem bei Conrad erhältlichen Galvano-Set. Nach dem Vernickeln der Oberfläche diese unbedingt mit Zaponlack ( Clou ) schützen.

Andere Maßstäbe
Käufliche Stützen nach eigenen Wünschen abändern.

Reelingsdraht
1mm Edelstahllitze kunstoffummantelt.

Viel Erfolg
 
Hallo, Modellbauforum..... :)

Ne ist für meine kingfisher. knapp 1m lang. Masstab weis ich nicht.

Länge der Stützen 3 - 3,5 cm.

Es geht mir auch vornehmlich um eine Idee wie man die bauen kann. Wenn ich 2mm Edelstahl-Stab nehme, kann ich den Bohren? Wenn ja, wie. Wenn nicht, was dann...

Gruß

Micha
 
Hallo flatline

Für die Kinfischer würde ich leichtes Alurohr nehmen, Für den oberen Durchzug einen Splint einsetzen, dem mittleren bohren, dann einen stift aus draht einsetzen. Der Relingfuss lässt sich prima mit spiegelfolie darstellen, mit dem Bürolocher ausstanzen. Die stützen kannst du auch mit der Dremel auf hochgalnz polieren, muß nicht sein, Ellen Mc Arthur hatte was anderes zu tun als chrompolieren

Die Original Stützen haben ca 25mm durchmesser und sind 75 cm hoch

Für den Relingsdraht. Weisse Gummilitze ! sonst bist du ständig dabei das ganze immer wieder gerade zu biegen.
 
Oben Unten