RES-DART - neuer Pfeilnurflügel: Präsentation!

andre67

User
Hallo,

ich sag nur: Kinderkram diese Geheimniskrämerei..um nichts! Genau das ist es, was den Modellbauer unbeliebt macht. Musste mal raus.. um die Augen zu öffnen. Geht mir schon seit 3 Jahrzehnten auf den Senkel.

Grüsse
André
 
Moin Andre,
ich denke, das ist der falsche Ton.
Jeder hat das Recht, sein geistiges Eigentum zu schützen. Wenn Franz, seine Pläne und Daten für sich behalten möchte ist das seine Sache. Er hat wahrscheinlich sehr viel Zeit und Arbeit in dieses Projekt investiert und möchte nur seine Interessen schützen.
Ich bedauere es auch sehr, aber so ist es nun mal.
 
Hallo,

ich sag nur: Kinderkram diese Geheimniskrämerei..um nichts! Genau das ist es, was den Modellbauer unbeliebt macht. Musste mal raus.. um die Augen zu öffnen. Geht mir schon seit 3 Jahrzehnten auf den Senkel.

Grüsse
André
Hallo Andre,

Kinderkram ist ne negative Zuschreibung. Nicht jeder möchte alle Details seiner neuesten "Erfindung" direkt per Internet allen zugängliche machen und das ist in Ordnung so.

Und ich denke nicht, dass Modellbauer unbeliebt sind (außer die Hubipiloten, die mit ihren Quirls immer im Weg "rumstehen" :-) ). Mit den Modellbauern ist es wahrscheinlich wie mit allen anderen Menschen: Wer sich freundlich und respektvoll seinen Mitmenschen gegenüber verhält (und da kann nur jeder bei sich selbst anfangen, auch hier im Forum), der bekommt in der Regel auch ein entsprechendes Echo.

Viele Grüße

Uli
 
Kraiwiesen

Kraiwiesen

Hallo zusammen,
ich habe den Res-Dart in Kraiburg gesehen. H.m.l.a.A., um es mit dem Oberreintalgruß zu beschreiben. Am Gummi und mit E-Motor,
schnell, langsam, enges Kraisen über den Wiesen, und Franz fleißig am testen. Läuft.
VG
Christoph
 

pro021

User
Der RES-DART ist sehr beeindruckend. Auffallend wendig mit geringstem Höhenverlust beim soaren und herumkurven. Zudem besitzt der DART, anscheinend, sehr gutmütige Flugeigenschaften
und setzt sich bei Wind recht gut durch.
L.t. Franz ist der einzige Nachteil das etwas andere Flugbild mit dem man klarkommen muss.
Kann ich verstehen. Wenn man 200-300 Meter weg ist und man kurz wegschaut ist es ziemlich unklar was das Teil am Horizont darstellt und wie das UFO und wohin es fliegt.
Gefallen hat mir der RES-DART sehr. Einfach hammermäßig wie der geht und ich hätte mir gewünscht dass der Franz den Bewerb mit dem RES-DART fliegt.
Außer Konkurrenz. Nur um zu sehen dass das Teil eine berechtigung hat.
Sogar der Nurischmäher Wolfgang Zach hat sich innerlich verneigt. Offiziell darf da natürlich nichts positives dran sein ;) Eh klar:cool:

Gruß Heinz
 

pro021

User
Die Sichtweise kann unterschiedlich sein

Die Sichtweise kann unterschiedlich sein

diese Geheimniskrämerei..um nichts!
André
Tja, das kann man so oder so sehen. Wenn du da ein paar Wochen an einem Profil sitzt und endlich ist etwas herausragendes hervorgekommen ist es vielleicht, aus meiner Sicht klarerweise, etwas anders zu sehen
wenn ich zunächst mein Wissen nicht jedem Interessierten oder Nichtinteressierten nachwerfe. Es lesen hier Firmen mit und die machen dann das Geschäft während du im Stüberl
gehockt bist und an den letzten Verbesserungen getürftelt und gefeilt hast. Geistiges Eigentum kann und darf man für sich behalten.
Mit einem Wort Lorbeeren für die Geschäftemacher sammeln ist zwar ehrenvoll, aber machmal hat man eben nicht die Lust
dazu. Das ist zu respektieren. Für die Nuriszene wäre es eine Bereicherung. Das gebe ich zu.

Ciao Heinz

Ps: mit etwas Glück gibt es mal einen Bausatz. Das ist dann deine Zeit.
 

pro021

User
Ich auch

Mfg Simon
Leute ihr teilt das Huhn schon auf und wollt es schon verdaut haben bevor es aus dem Ei geschlüpft ist.
Es ist noch nicht mal klar dass der Dart jemals in Serie geht geschweige denn dass er überhaupt in dieser Form in Serie gehen wird.
Wenn Franz jemals vorhat den Flieger zu publizieren werden wir das früh genug erfahren.
In der Ruhe liegt die Kraft keep :cool: and stay dry

mit freundlichen Grüßen
Heinz
 
res-dart

res-dart

...außerdem hat jeder die möglichkeit,basierend auf bereits publizierten erfahrungswerten,selbst zu experimentieren.beispielsweise sich bei aerodesign.de einlesen und mal was nach eigenen vorstellungen konstruieren.dann ein paar "quick & dirty"-experimente machen (stichwort spariane).wenns gut geht in holz und gewichtsoptimiert neu bauen...wäre zumindest eine variante um die warterei auf einen bausatz zu überbrücken,wobei unklar ist,ob die warterei auch eine grundlage hat.lg. holger
 
res-dart

res-dart

...franz,das war zwischen den zeilen von antwort 17 zu lesen.ich gehe ähnlich vor,nur leider ohne programmierkenntnisse in aerodramatik(bin mehr so der analoge typ)eben mehr experimentell.wenns mist war,geht die gelbe tonne auf und material für nen zehner fällt hinein,die erkenntnisse bleiben.größten respekt vor deiner leistung,gruß holger
 
Leute ihr teilt das Huhn schon auf und wollt es schon verdaut haben bevor es aus dem Ei geschlüpft ist.

mit freundlichen Grüßen
Heinz
Um es mt den Worten von Heinz zu sagen:
Das Ei ist zwar schon länger befruchtet, aber das Ausbrüten hat dann doch länger gedauert als erwartet ;)

Ich möchte in den nächsten zwei bis drei Monaten einige dieser RES-Dart Pfeilnuri-Bausätze fräsen.
Fräsdateien sind fertig, eine Flächenhälfte hab ich bereits gebaut. da waren aber noch Kleinigkeiten zu ändern
bzw. mächte ich den Bau mit einigen Bildern zu dokomentieren. Für den Bau der zweiten Flächenhälfte werde ich noch
ca. 2 Wochen brauchen.

Bauweise (kein Bauplan erforderlich)
Die Rippen haben Füßchen, diese werde der Größe nach in eine vorgefräste Heling gesteckt, die auch dabei sein wird.

Hier ein paar Bilder:Oberseite
Heling mit ausfräsungen für die Füßchen.
Sperrholzrippen stehend,
diese werden mit einem Aluwinkel fixiert, danch kann man bereits
die untere Kiefernleiste aufkleben. Danach kommen die Balsarippen.


NurRes 003.jpgNurRes 005.jpg

Wenn die erste Flächenhälfte fertig ist(die Endleiste und obere Beplankung
sind drauf) kommt die Unterseite, dafür hab ich zwei GFK Rippenteile gefräst wo die
Fläche dazwischen gesteckt wird, somit kann man weiterarbeiten ohne den Verzug zu verändern!


NurRes11.jpgNurRes12.jpg


Wenn Franz einen Segler baut dann wird von Ihm nur ausgesuchtes und
sehr leichtes Balsa verwendet:cool:.
Ich hab leider nicht diese Möglichkeit daher
kann es schon sein das der Nuri um ca 30g-50g schwerer sein wird als die
von Franz gemachten Gewichtsangaben!!!.

Gewicht einer Flächenhlfte mit "Normal" schweren Balsa ohne Bespannung und
Elektronik wie auf Bild: 132g


ResPfeil 27.jpg

Bei Interesse nur PN
 
Hallo Holger!

Ich gelange auch immer schnell zur praktischen Umsetzung. Ein Flug sagt halt mehr als tausend Rechnungen.
Der Anstoß zum Res-Dart wurde von Erich am 1.1.2016 gegeben. Ein paar Rechnungen führten sehr schnell zur Spariane-Variant und Ende März gab es den Erstflug in Rippenbauweise. Das hier veröffentlichte Video entstand, als das Ding zum 4. oder 5. Mal an der frischen Luft war.

lG

Franz
 

pro021

User
Servus Erich. Sieht sehr gut aus.
Bin schon gespannt auf die Bauausführung hier im Forum sowie die Fertigstellung und deine Erfahrungen mit dem Teil.
Wirst du auch das Pitotrohr verwenden?

Ciao Heinz
 
Oben Unten