Resonanzrohr für Os 32

kasumi

Vereinsmitglied
Rohr

Rohr

Hallo Baumflieger.

Das ist ein Macs Rohr drauf ohne Dämpferteil ,gibt es aber auch mit.

Erhältlich bei Towerhobbies in den USA.

Prop : Kommt auf das Modell an was du damit befeuern möchtest.

Ich hatte immer einen APC 7x6 W drauf und damit ging es schon gut.(Robbe Rasant)


Gruß Holger
 

V max

User
OS 32

OS 32

Hallo,

ein normales 6,5ccm Rohr geht auch wunderbar. Bei dem Motor wirst du auch mit einem offenen Rohr nicht viel mehr Leistung herausholen. Wir fliegen den Motor mit einer APC 7*7 sport. Macht auf dem Boden ca. 19000rpm. Ist ein wirklich guter Motor! Der älteste hat mit diesem Setup schon 60 Liter Methanol durch und springt immer noch beim ersten Schlag von Hand an!

Gruß Olli
 
wow nicht schlecht . Ich gucke mal wie viel das kostet.

Modell ist wie in dem video die Combat P51 von Simprop mit 1meter spanne.

Das offene kostet 35$

Es gibt da nur ein geschlossenes für 3,5er allerdings als Marine version.

Oder ist das egal?

Kostet 59$.

Welches 6,5er rohr würdest du empfehlen?

Ich bin gerade am überlegen ob ich stinken soll oder elektro.
Elektromodell währe der ninja speed mit 8s.:)

Auch wenn die Mustang etwas langsamer währe fände ich das auch sehr reizvoll.

Verbrenner ist etwas aufregender.

Aber elektro schneller. zumindest mit diesem modell.

Was gibts denn für gute vor allendingen schnelle modelle für den Os 32?
 

Dj Nafets

Vereinsmitglied
Highspeed von Fliegerland

Highspeed von Fliegerland

Für den 32SX kann ich die den Highspeed von Fliegerland empfehlen. Es gibt da ein Video von dem Teil mit 32er Webra und Reso. Das Video ist auf einem Nachbarplatz entstanden und ich kann dir sagen das der Flieger mit dem Motor echt klasse geht. Sogar sehr leise. Keine Ahnung was da für ein Reso drannhängt. Irgentwas von Webra vermute ich.

Da der Motor eh nicht so kritisch auf Resos reagiert dürfte das auch nicht so wichtig sein wenn die richtige größe gewählt wird.

Gruß

Stefan
 

V max

User
Reso

Reso

Hi,

ein 6,5er Webra Reso geht gut! Es geht wahrscheinlich auch fast jedes anderes Rohr genau so gut. Nimm aber lieber ein zu großes als zu kleines. Wenn du ein zu kleines Reso nimmst kann der Motor überhitzen.

Gruß Olli
 

Mooney

Vereinsmitglied
Moin moin Speeders,

ich haeng mich hier mit meiner Frage mal an.

Gibt es einen Erfahrungswert bezueglich der Kruemmerlaenge beim SX32 mit Resorohr?
Habe genau die Kombi vor, wie von Stefan vorgeschlagen. Als Resos habe ich das 6,5er Webrarohr gedaempft und das Macrohr offen.

Wuerde mich freuen wenn da jemand was zu sagen koennte.

Bis denne
 
Ja die abstimmlänge wüsste ich auch gern.

Ich guck mal wo man das webrarohr bekommt.

bei schweighofer 67,90€

also relativ günstig aber im moment nicht verfügbar.

Im internet bekomme ich das irgendwie nicht.

Bei stükerjürgen gibts ein 6,5er rohr für 74.90€
 

V max

User
Hi,

das Webra Reso wird wohl nicht mehr lieferbar sein. Webra ist ja leider Pleite! Im Ebay sind oft Resos in dieser Größenordnung drin! Muss ja nicht Webra sein. Die Abstimmlänge hab ich nicht im Kopf. Nehmt einfach einen Standart Krümmer und ein etwas längeres Stück Silikonschlauch zum Reso. So kann man schnell und einfach ein wenig herumexperimentieren!

Gruß Olli
 
Und wann weiß ich ob die abstimmlänge passt?

ich hab null erfahrung damit.

Abgesehen von nem 62er mit reso hatte ich nichts in der art.

beim zg wird das ja von clark oder krumscheid vorgeschrieben da braucht man ja nicht experimentieren.
 

speed

Vereinsmitglied
Resorohrlänge

Resorohrlänge

Hallo Nachwuchs,
ich selbst habe mich jahzehntelang mit den 6,6 ccm Motore beschäftigen müssen (F3D). Ich gehöre noch zu der Generation die die Länge des Resorohres an die Temperatur ... anpassen mussten.
Heute fliegen wir eine feste Länge, die zu einer Bodendrehzahl passt und wenn der Motor mit seinem Reso den Prop nicht packen, also nicht in Resonanz geht, wird der Prop gekürzt oder ein Prop mit weniger Steigung eingebaut.
Die Resolänge hängt entscheidend von der Auslasssteuerzeit ab. RC Motore haben so um 145° und sind deshalb sehr einfach in der Bedienung. Die Pylonmotore liegen bei 180 ° (einfach) bis 192+° (schwierig).
Bei den RC- Motoren ist es garnicht so einfach das Resorohr gut abzustimmen, weil er auch problemlos mit zu kurzem Rohr eine Zeit lang funktioniert. Er wird einfach viel zu heiß und in der Luft dreht es etwas mehr auf, als mit längerem Rohr, falls die Düsennadel stimmt.
Wenn man seinen Motor gut kennt, kann man sich auf die Düsennadeleinstellung verlassen. Der Bereich in Resonanz sollte nicht zu breit sein. Der Motor sollte mit einer viertel Umdrehung auf fett zu stellen sein und dann etwa 300 U/min Drehzahl absenken.
Den Zusatzsprit (Rauchen am Boden) braucht er um in der Luft dann ca. 2000 -3000 U/min aufzudrehen.
Aus der Ferne mal ein paar Tips für die Länge des Resorohres. Wer will kann auch rechnen: Temperatur Gas 450° C, Schallgeschwindigkeit= Wurzel (kappa*R+T (K)) Gaskonstante 287...
Bodendrehzahl 18 000 Reso 275 mm von Kerze bis zur dicksten Stelle (das ist gut bis 172 ° Auslass), dann immer etwas kürzen bis das Handling schlechter wird.
22000 am Boden--> so 245 mm

So nun viel Spaß und wenn es nicht klappt sucht Euch einen Verein, wo ein F3Dler rumwerkelt oder kommt mal zu einem Wettbewerb. Fast so gut wie die gelben Seiten: Da werden Sie geholfen!
Ich habe auch noch einen Sack voll Resorohre für den Nachwuchs. Ich geh mal suchen.

Otto
 
Oben Unten