• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

"Respect" (F3F, Leszek Durczak): Erfahrungen?

Blocky

User
Hallo,
kann jemand etwas über des Model Respect F3F von Leszek Durczak u. Krzysztof Borek sagen.

hier gibt es ein paar Bilder...

http://www.f3f-klif.pl/2013/06/respect-unbox/

Video und einige Bilder...

http://www.youtube.com/watch?v=BprYSx3-YMQ

Kann kein polnisch.

http://pfmrc.eu/index.php?/topic/32383-respect-nowy-polski-model-f3f/

Der ist zu.

http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1758611

Habe den guten mal angeschrieben, netter Kontakt.
Habt Ihr den Flieger vielleicht schon live gesehen auf einer Veranstaltung?
Schon mal Danke für die Infos.
 

smaug

User
Hallo
Anlässlich der F3F Eurotour Competition in Caussols (F) konnte ich den RESPECT bei Training und Wettkampf sehen. Die Bedingungen waren stark thermisch geprägt weshalb eine klare Aussage zu den Flugqualitäten schwierig ist. Bei den leichten Bedingungen welche vorherrschten war der RESPECT auf Topniveau. Der Flieger kann sehr schnell werden. Mir machte der RESPECT einen sehr guten Eindruck. Die Verarbeitung ist ganz ordentlich und die Konstruktion durchdacht und gut im Handling. Vermutlich kommt der RESPECT bei starken Bedingungen >18 m/s durch die beschränkte Ballastierungsmöglichkeit nicht mehr an aktuelle Wettbewerbsmaschinen ran. Dies könnte jedoch in Eigenregie mittels Ballaströhre oder Wolfram auch gelöst werden.

Gruess
Martin
 

Blocky

User
RESPECT F3F

RESPECT F3F

Hallo,
danke für die Info.

Aufballastieren sollte doch kein Problem sein.
Im Verbinder ist Platz und eine Ballaströhre, eckig, sollte auch vorhanden sein, auf diversen Bildern so zu erkennen. Kann sein das sie nachträglich eingebaut wurde?
Lieferzeit beträgt ca. 1 Monat, unpackbar...

Grüße Michael
 

Tobias Reik

Moderator, F3B, F3F und F3J Segelflug, Hangflug
Teammitglied
Ich habe bald meinen...

Ich habe bald meinen...

Am 24.07. habe ich mit Leszek per Email (leszekd1@wp.pl) kontakt aufgenommen und mich über das Modell, den Preis und die Abwicklung informiert.

Die Kommunikation gestaltete sich zu Beginn eher schwierig, da Leszek weder Deutsch noch Englisch kann und ich leider auch kein Polnisch. Wir einigten uns dann darauf, daß ich in Deutsch schreibe und er mit in Polnisch bzw. in Deutsch via translate.google.de antwortet. Die Tatsache mit welchem Programm Leszek übersetzt ist dahingehend wichtig, da es einige male auch notwendig war den "deutschen" Text wieder zurück zu übersetzen um wieder die "Ausgangssprache" zu erhalten um nun für falsch/unlogisch/unsinnige Übersetzungen alternativen zu erhalten die in den Kontext passen.
Farben liesen sich in Bildern mit der Angabe von RAL-Tönen Monitorunabhängig und Sprachunabhängig definieren.

So wurde das Modell bestellt.
Respect_Tobias.jpg

Von "Verhandlungen" über den technischen Modellaufbau habe ich abgesehen, schließlich wollte ich einfach mal sehen was der "Standard" ist und ich befürchtete auch, daß dies bei der Sprachbarriere auch hätte schwierig werden können.

Nach einer Anzahlung von 300 € via IBAN/BIC ging es dann auch schon sehr zügig los und ich bekam alle paar Tage

Bilder vom aktuellen Baufortschritt via Skydrive. Klasse :)

DSC_0032.jpg

DSC_0039.jpg

DSC_0055.jpeg

DSC_0058.jpeg

Da von vornherein klar war, daß Leszek während der Bauzeit in den Sommerurlaub gehen würde war meine Enttäuschung über die Verzögerung gering, obwohl es mich bei den Bildern natürlich schon gejuckt hat - schließlich wären ja "nur" noch die Klappen auszutrennen, Dichtlippen herzustellen, .... gewesen. :rolleyes: ;)

Direkt nach seiner Urlaubsrückkehr bekam ich wieder Nachricht von Ihm, daß das Modell nun fertig sei. :cool: :D

DSC_0278.jpg

DSC_0269.jpeg

Am Montag möchte er das Modell nun versenden.

Ich hoffe es kommt diese Woche noch an, da ich kommende Woche in Urlaub fahre und dann nur noch 3 Tage zuhause bin bevor es zum Jahresabschluss nach Rügen und Hanstholm gibt wo wir dem Modell fliegerisch auf den Zahn fühlen wollen.

... to be continued ;)

Tobi
 

Tobias Reik

Moderator, F3B, F3F und F3J Segelflug, Hangflug
Teammitglied
Modell ist versandfertig gemeldet

Modell ist versandfertig gemeldet

Heute kamen weitere Bilder.

Das Modell ist fertig gestellt.
Servodeckel, Gestänge, Servobrett, Deckelchen sind fertig und alles ist verpackt.

100_0975.jpeg

100_0973.jpeg

100_0984.jpeg


Ich denke das sollte mit der Lieferung diese Woche klappen :)

Tobi

P.S.: Alle Bilder sind hier zu finden: http://irq-net.de/gsprov3/?aid=851
Leider stimmen die Zeitstempel der verschiedenen Kameras nicht, daher ist die Reihenfolge durcheinander...
 

Tobias Reik

Moderator, F3B, F3F und F3J Segelflug, Hangflug
Teammitglied
Die Polnische Post arbeitet

Die Polnische Post arbeitet

Die Polnische Post arbeitet :)

http://www.pocztex.pl/sledzenie-przesylek/?numer=EE311569105PL

Dann werde ich heute mal ein paar Ballastrohre vorlaminieren, damit ich die 75g/dm² erreiche :cool:
... und vielleicht Crimpe ich am besten morgen auch gleich noch ein paar Servostecker auf Kabel und bereite mal eine Stromversorgung vor... ;)

Das einzige was nicht ganz wie geplant läuft ist die Lieferung der Servorahmen aus der Schweiz.
Ich hoffe der Zoll bremst das Päckchen nicht aus, sonst kommt es erst an, wenn ich schon weg bin :(

Ich freu mich :)

Tobi
 

Hans Rupp

Vereinsmitglied
Dann werde ich heute mal ein paar Ballastrohre vorlaminieren, damit ich die 75g/dm² erreiche :cool:
... und vielleicht Crimpe ich am besten morgen auch gleich noch ein paar Servostecker auf Kabel und bereite mal eine Stromversorgung vor... ;)
...
Tobi
Bei 7,08 kg Paketgewicht würde ich mit den Ballastrohren noch warten, vielleicht wiegen die Teile innen drin mehr als gedacht... :D

Hans
 
Bei 7,08 kg Paketgewicht würde ich mit den Ballastrohren noch warten, vielleicht wiegen die Teile innen drin mehr als gedacht... :D

Hans
:P Besser gut verpackt und es passiert nix wie umgekehrt. Bin auch schon neugierig auf deine weiteren Bilder Tobias!

Welche Servos hast du geplant einzubauen?
Wenn HV mit welchem Akku?

LG Markus
 

Tobias Reik

Moderator, F3B, F3F und F3J Segelflug, Hangflug
Teammitglied
Hi Markus,

das wird wie meine anderen Modelle ganz langweilig.

Servos Fläche: JR HV DS189HV
Servos Rumpf: JR HV DS359HV
Akku: CS-Electronic Lipo 7,4V 2300mAh RX-Pack, Straight 2/3A

Das passte bisher überall rein, dann wird es auch da passen ;)

Tobi

Edit: das einzig neue was ich verbauen werde ist ein Kippschalter mit Sperrhebel, da sich das zusammenstecken der Kabel irgendwie unpraktisch ist ;)
http://www.segor.de "KS 1U /Sperrhebel"
(habe ich jetzt aber vor ein paar Tagen schon in einem Target erfolgreich verbaut - also auch nicht wirklich spannend) :p
 

Blocky

User
Hallo,
mein Finger schwebt seit Wochen über dem "Bestellbotton":D

Hab schon 6 - S3172SV HV hier liegen die auf ein neues Zuhause warten.

Werde also Deinen Bericht interessiert verfolgen und dann entscheiden.:cool:

Grüße Michael
Vielen Dank.
 

Tobias Reik

Moderator, F3B, F3F und F3J Segelflug, Hangflug
Teammitglied
Michael,

bitte baue nicht so viel Druck auf ;)

Vielleicht ist Dir ja das zeitliche Delta zwischen dem Start des von Dir erstellen Themas und meiner Anfrage aufgefallen - also selbst schuld, wenn Du jetzt auf das Modell länger warten mußt ;) :p

Tobi

P.S.: Ich hoffe nur Leszek hält für mich IMMER einen Bauslot frei, denn wenn mir das Modell gefällt könnte es schon passieren, daß ich auch noch ein B-Modell ordere :)
 
Oben Unten