Restauration einer alten Hotspot

Nachdem ich schon seit einiger Zeit begeisteter Leser in diesem Forum bin darf ich nun auch ein Projekt vorstellen.
Ich habe mich durchgerungen, die nötigen Kosten und Mühen zu investieren und in die Jetfliegerei einzusteigen.
Das ganze sollte eigentlich erst im nächsten Jahr beginnen, doch ein Gelegenheitskauf bescherte mir eine alte Hotspot mit Walter-Turbine zu einem guten Preis in etwas weniger guten Zustand!

SDC11976.jpgSDC11969.jpgSDC11968.jpgSDC11967_face0.jpg

Am Heck hat die Turbinenabwärme ein Loch ins GFK gebrannt:

SDC11972.jpg

Nun konnte ich erstmal beginnen, alles auseinanderzuklabüstern (was für ein Wort) und die Einzelteile zu begutachten. Fazit: Da liegt noch viel Arbeit vor mir.

SDC11975.jpgSDC11976.jpgSDC11977.jpg

Danach ging es ans Anschleifen. Das Loch im Heck wurde erstmal mit PU-Schaum aufgefüllt, um später eine Basis zum Laminieren zu haben und die geschätzten 20 Löcher auf der Unterseite angeschliffen.

SDC11978.jpgSDC11979.jpg

Jetzt noch die Löcher auf der Unterseite zulaminiert und das wars für heute.

SDC11980.jpg

Die Turbine mit Orbit-Ecu wird nach einem sehr netten und informativen Gespräch mit Herrn Kannapin nun erstmal gewartet und wahrscheinlich auch gleich auf Kero-Start und eine neue ECU umgerüstet!

Falls Ihr Anmerkungen oder Tips habt, bin ich immer dankbar und offen. Ansonsten schon einmal danke fürs Lesen!

Flo
 

Anhänge

Oh cool, nochn Restaurationsbericht! Da lese ich freilich neugierig mit :)

Okke Dillen schrieb:
Restauration heißt ja, daß man etwas, das mal in Schuß war wieder in Schuß bringen will. Daß man dabei immer wieder auf Überraschungen stößt, gehört wohl dazu. Es geht dabei nicht um die Frage "ob?" sondern "wieviele?" !
In diesem Sinne: hau rein!
Viele Grüße,
Jörg
;)
 
Ich habe auch letzte Woche einen alten hotspot ersteigert. Da meiner komplett leer war musste ich schon mal nichts ausbauen und begutachten.
 
Flo,

hast Du Dir schon Gedanken über das Design außen gemacht? Ich will so Richtung russische MIG29 gehen.
Ich bin soweit fertig bis auf Turbine und Lackierung.
 

Anhänge

Hallo Andreas,
Das Finish wird wohl im Design meines Arbeitgebers (airberlin) erfolgen. Evtl. Auch komplett in Schwarz, allerdings weiss ich da noch nicht, wie ich Ober- und Unterseite unterscheiden kann. Sehr gut gefällt wir Dein Rc- Einbau. Hatte neben dem Bugfahrwerksschacht bis jetzt nur die Drucktanks liegen... Werde Dir evtl. Deine Idee klauen!
 
@ Niko: Da hast Du natürlich recht. Ich denke es wird rot/weiss werden.

@ Rolfino: gefällt mir auch sehr gut. Danke für die Bilder
 
Weiter geht's...

Weiter geht's...

So, nachdem ich die letzte Zeit arbeitsmäßig ziemlich eingespannt war ging es die letzten Tage weiter!

Die Fahrwerke wurde einmal komplett auseinandergenommen, gesäubert, gefettet und mit Sicherungslack wieder zusammengesetzt.

Dann wurden die letzten Löcher zulaminiert und gespachtelt. Die Nase wurde nach unzähligen Schleif- und Spachtelgängen mit Sprühspachtel übernebelt und das Heck bis auf einen letzten Spachtelgang auch fertiggestellt!
Auch der Nasenspant hatt sich vom GFK gelöst und musste wieder eingeharzt werden.

SDC11985.jpgSDC11987.jpg

Leider habe ich einige Probleme, hier die Bilder in einer ordentlichen Größe und Anzahl einzustellen! Ich werde da in nächster Zeit noch mal ein bisschen rumexperimentieren müssen.
 

Anhänge

Verkleinere die Auflösung der Bilder auf 72 dpi, dann kannst Du 1.000 Pixel in der Breite hochladen.

Sieht nach viel Arbeit aus - Hotti restaurieren lohnt sich aber :)
 
...

...

@....Leider habe ich einige Probleme, hier die Bilder in einer ordentlichen Größe und Anzahl einzustellen! Ich werde da in nächster Zeit noch mal ein bisschen rumexperimentieren müssen.

Mach die Bilder einfach als Dokument,bei der Bildbearbeitung.

LG Paul
 
Danke für die Infos! Ich werde das nächste mal einfach mal meinen Windows-Rechner benutzen und nicht den Mac! Habe gelesen, daß da schon einige Probleme hatten!
 
Bezüglich Bilder einstellen:

Geht einfach auf die Seite www.picr.de

Dort könnt ihr Bilder jeglicher Grösse uploaden. Die Links werden hinterher nur kopiert und im Beitrag eingefügt. Ist einfach Spitze, vor allem kann ich bis zu zehn Bilder gleichzeitig einstellen.
 
Oben Unten