• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

RetroM by MuguModels Sportjet

Also icu hätte auch Interesse an dem Retro, aber bei zwei Videos mit ähnlichen flugverhalten... warte ich lieber mal auch auf Heiner.
 
Hab habe jetzt wenig Ahnung von ewd aber hat der Retro kein Pendelleitwerk? Gibt es da auch eine ewd? Kann es nicht auch ein schlecht zurückstellendes Servo sein?
 

Scrad

User
Warum muss es denn unbedingt am Flieger/Servo/EWD liegen ??

Ohne jetzt den entsprechenden Personen zu nahe treten zu wollen , so kenne ich reichlich Piloten die trotz elendig langer Erfahrung keine 5 m geradeaus fliegen können.


Den Flieger kann man erst verurteilen wenn man ihn entweder selbst geflogen hat , oder Jemand ihn geflogen hat von dem man weiss das er geradeaus fliegen kann :D
 
  • Like
Reaktionen: hps

heiner

User
Die RetroM hat ein Pendelleitwerk. Wenn man die Pendelleitwerke auf Null stellt, dh so wie am Rumpfansatz, dann hat man eine EWD von ca. 0,5°
Zudem ist auch einiges an Schränkung in der Fläche, das sollte einen ruhigen Flug ermöglichen. :) (vorausgesetzt der angegebene SP passt dazu, werde aus Sicherheitsgründen mal 5 mm weiter vorn beginnen)

Wenn das WE den 1. Flug zulässt und Angela den Flugbetrieb nicht noch vor dem WE beendet, werden wir mehr wissen.

Ich habe die RetroM jedenfall startklar für das WE.

Gruß

Heiner
 
Na dann bin ich wirklich auch einmal gespannt wie das Teil bei Dir fliegt. Pack zum Flieger bitte noch nen Kameramann ein. Ansonsten gibt es vor Montag nichts, was dich aufhalten sollte ....... 🙃
 
Ja sicher wird das alles gut gehen, bis jetzt ist noch keiner oben geblieben. 😉 nein, aber Start und Landung sah auf beidem Videos super entspannt aus.
 
Ja sicher wird das alles gut gehen, bis jetzt ist noch keiner oben geblieben. 😉 nein, aber Start und Landung sah auf beidem Videos super entspannt aus.
stimmt und dies lässt eigentlich darauf schließen, dass er keine Zicke ist. Lag evtl an der Rückstellgenauigkeit vom HR Servo, den Einstellungen (lhier vor allem Expo) oder eben am Steuerknüppelbediener.
 

heiner

User
Hallo,

leider noch kein 1.Flug, ich muss den Spant vom Bugfahrwerk erst verstärken.

Der hat beim Anrollen zum Start nachgegeben. Dem Flieger ist aber sonst nichts passiert.

In Kürrze geht es weiter, sofern die Coronamaßnahmen ein Fliegen zulassen.

Gruß

Heiner
 
Wieder einer weniger so ein Mist aber wenn ich mir so angeschaut habe mit welchen Bedingungen er da so laminiert und geschliffen hat, hoffe ich das er sich gut geschützt hat und seine Krankheit andere Natur ist. Am besten natürlich keine Krankheit und gesund bleiben. Ich wünsche Ihm alles Gute für die Zukunft.
 
Wenn man sich die Qualität der gelieferten Modelle anschaut (RCU) war wohl kaum eine Krankheit ein Problem. Eher, das da jemand Moskau inkasso hingeschickt hat.
 
Wenn man sich die Qualität der gelieferten Modelle anschaut (RCU) war wohl kaum eine Krankheit ein Problem. Eher, das da jemand Moskau inkasso hingeschickt hat.
Ich habe mich immer gewundert in welcher Geschwindigkeit er da Urmodelle baute, diese abformte ( aber richtiger Formenbau ist dennoch anders)und wie schnell da dann ein erster Flieger aus der Form auf dem Tisch lag. Wenn man so einen Klump auf den Markt wirft, es anpreist als wäre es die Revolution auf dem Markt und dann dennoch nicht hält was man verspricht, wundert es mich nicht wenn der ein oder andere Käufer zu anderen Mitteln greifen würde.

Turbogrüße Sven
 

hps

Vereinsmitglied
Ich schätze die Kreativität und Handwerkskunst von Mugurel sehr. Jedoch komme ich in Anbetracht der Meldungen aus RCU, RCG und RC Canada mehr und mehr der Überzeugung, dass der Schwerpunkt seiner Fähigkeiten eher in seiner Gestaltung der Märchenwelt und der entsprechenden Figuren liegt. Auf seiner Facebook-Site sieht man fast jeden Tag neue Fotos seiner Schöpfungen 😉 .
 

heiner

User
Hallo,

leider noch nicht geflogen! Die RetroM saugte sich am Platz fest wie man so schön sagt.
Dh das Gras steht zZ recht hoch, der Widerstand am Bugrad bewirkte das die Schwinge durchfederte und die RetroM mit der Nase nach unten zeigte.

1. Der Platz wird diese Woche noch einmal gemäht
2. Ich werde durch Modifikation der FW-Beine mehr Anstellung der Tragfläche generieren.

Gruß

Heiner
 
Oben Unten